Kostenlose Kreditberatung

0800 76 200 20

Täglich von 08:00-20:00 Uhr

32 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 500 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

Die letzte Kreditanfrage war vor 7 Minuten Kredit ansehen ➤

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 84 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 24 Stunden gab es 991 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

Die letzte Kreditberechung hat vor 7 Minuten statt gefunden. Kredit ansehen ➤

42 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

Es wurden gerade ein Kredit über 3.500 € verglichen. Kredit ansehen ➤

Haben Sie gefunden, was Sie suchen?



0800 76 200 20
  • Kostenlose Beratung
Kostenlose Beratung | Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr ➤
Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung

Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung

Das Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung gibt es schon sehr lange. Früher war dies eher ein tilgungsfreies Darlehen plus Lebensversicherung in welche die Monatsrate eingezahlt wurde. Nur die Zinsen wurden für das Darlehen monatlich bezahlt. Am Ende der Laufzeit wurde dann das Darlehen aus der Lebensversicherung komplett getilgt.

Problematisch an dieser Konstruktion waren hohe versteckte Kosten bei der Lebensversicherung und eine Änderung in der Besteuerung von Lebensversicherungen. Deshalb ist das Beamtendarlehen heute eher ein normaler Ratenkredit, manchmal mit einer Risikolebensversicherung.

Konditionen und Zinsen des Darlehens

Lange Zeit wurde das Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung nur in Verbindung mit einer Kapitallebensversicherung möglich. Heutzutage kann der Beamte den Kredit auch ohne diese Versicherung abschließen. Der Kunde kann eine Kreditsumme bis 80000 Euro aufnehmen.

Damit lassen sich auch große Wünsche erfüllen. Da die Laufzeit bis zwölf Jahre gewählt werden kann, ist die monatliche Belastung sehr gering. Mit dem Darlehen kann ein Umschuldung getätigt werden.

Dabei kann eine Sondertilgung einmal im Jahr getätigt werden. Es sind bis zu drei Sondertilgungen während der Laufzeit möglich. Dabei können aber keine Ratenpausen aufgenommen werden. Der Kunde hat nach Vertragsabschluss ein 14 – tägiges Widerrufsrecht.

Vorteile der Nürnberger Versicherung

Wer ein Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung aufnimmt, genießt viele Vorteile. Die Beantragung ist sehr leicht und kann über das Internet erfolgen. Die Abwicklung des Antrages gestaltet sich als sehr unkompliziert und die Auszahlung ist sehr schnell. Die monatlichen Raten sind sehr gering, da die Zinsen sehr niedrig sind.

Beamten können eine Laufzeit zwischen drei und zwölf Jahren wählen. Während der Laufzeit wird sich der Zinssatz nicht ändern. So kann der Kreditnehmer mit gleichbleibenden Ratenzahlungen rechnen. Der Beamte kann sich für eine Zusatzversicherung entscheiden. Diese ist aber keine Pflicht.

Des weiteren muss kein Verwendungszweck angegeben werden. So kann der Kunde das Geld für eine Ablösung eines Kredits, für eine Anschaffung oder eine Umschuldung nutzen. Der wichtigste Vorteil besteht darin, dass die Schufa nicht abgefragt wird.

Beantragung des Darlehens

Das Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung kann Online beantragt werden. Eine Kreditzusage erhält der Kunde innerhalb von ein bis zwei Tagen. Dabei entstehen keine Antragskosten. Um die Legitimierung vornehmen zu können, muss das Postident – Verfahren verwendet werden.

Die Auszahlung erfolgt in der durch die DSL Bank. Wenn der Kunde es wünscht, kann aber auch eine andere Bank gewählt werden. Die Unterlagen des Kunden können ebenfalls Online an die Nürnberger verschickt werden.

Beamte und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst können den Antrag stellen. Sowohl der Kreditantrag als auch die Kreditabwicklung ist nicht mit Kosten verbunden.

Darlehen für Umschuldung nutzen

Wenn der Beamte bereits einen Kredit besitzt, kann er das Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung für eine Umschuldung nutzen. Dabei sollte erst geprüft werden, ob eine Vorfälligkeitsgebühr entsteht, wenn der alte Kredit vorzeitig abgelöst wird.

Dann sollte das passende Angebot der Nürnberger angesehen werden. Da kein Verwendungszweck angegeben werden muss, kann die Umschuldung ohne Grund vorgenommen werden.

Der Beamte kann so viele Zinsen sparen. Als der Kredit aufgenommen wurde, waren die Zinsen vielleicht viel höher. Mit dem Beamtendarlehen Nürnberger jedoch können viele Zinsen eingespart werden.

Darlehen mit Versicherung

Kunden können frei entscheiden, ob sie das Beamtendarlehen der Nürnberger mit oder ohne Versicherung aufnehmen. Bei einer hohen Kreditsumme kann es sinnvoll sein, sich zusätzlich abzusichern. Hierfür wird eine Rentenversicherung angeboten.

Diese fondsgebundene Rentenversicherung garantiert günstige Zinsen bei dem Darlehen. Es werden Überschussbeteiligungen gewährt, was ein großer Vorteil für den Kreditnehmer ist.

Am Ende der Laufzeit werden diese Überschussbeteiligungen dem Vertragspartner ausgezahlt. Sollte der Kreditnehmer während der Laufzeit versterben, wird die Restsumme des Darlehens vollständig getilgt. So müssen Angehörige nicht diese Restschuld übernehmen.

Benötigte Unterlagen

Um das Beamtendarlehen Nürnberger beantragen zu können, müssen Unterlagen vorgelegt werden. Die Nürnberger braucht die Gehaltsabrechnungen.
Falls der Antragsteller verheiratet ist, werden auch die Gehaltsnachweise des Ehepartners benötigt. Das hat den Vorteil, dass beide Gehälter zusammen gerechnet werden.
Eine höhere Kreditsumme kann damit aufgenommen werden. Des weiteren wird die Kopie der Ernennungsurkunde zum Beamten auf Lebenszeit benötigt.
Wer diese nicht vorlegen kann, muss einen Nachweis über die Unkündbarkeit des Kreditnehmers erfolgen und wenn laufende Kredite vorhanden sind, müssten diese mit Kopien nachweisen.

Für wen ist das Beamtendarlehen Nürnberger geeignet?

Wie bei jedem Darlehen ist es wichtig, dass die Rückzahlung garantiert ist. So können nicht nur Beamte den Antrag auf ein Beamtendarlehen Nürnberger Versicherung stellen.
Auch Akademiker und Angestellte im öffentlichen Dienst haben dazu die Möglichkeit. Diese können bis zu dem 20 – fachen des Nettoeinkommens als Darlehen aufnehmen.

Es muss die Voraussetzung gegeben sein, dass der Antragsteller mindestens fünf Jahre in einer Festanstellung ist. Darüber hinaus muss eine Lebensversicherung abgeschlossen werden.

Diese muss so hoch sein, wie das Darlehen selber. So ist der Kreditnehmer und seine Angehörigen während der Laufzeit ausreichend abgesichert.

Sofort:
Kredit- entscheidung
- online -
Kreditantrag am PC ausfüllen? >>