Kredit bei negativer Schufa

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Bei der Beantragung von einem Kredit ist nicht nur das Gehalt wichtig. Die Schufa ist genauso wichtig. Sollten hier zu viele Einträge aufgelistet sein, kann ein Kredit bei negativer Schufa abgelehnt werden. So weit muss es aber nicht kommen, denn es gibt Wege zu dem Kredit bei negativer Schufa.

Kredit bei negativer Schufa – Voraussetzungen

Wenn bei der Bank ein Antrag auf einen Kredit eingeht, wird geprüft, ob der Antragsteller in Deutschland gemeldet ist. Er muss hierzulande auch ein Konto besitzen. Das regelmäßige Einkommen und die Ausgaben des Kunden werden geprüft. Die Bank will so herausfinden, ob der Kunde in der Lage ist, den Kredit bei negativer Schufa zu tilgen.

Die finanzielle Situation darf sich in der Laufzeit nicht ändern. Das bedeutet, dass der Kreditnehmer ein geregeltes und festes Einkommen besitzt. Alle Einnahmen sollten in einem Haushaltsplan eingetragen werden. Dazu kommen die gesamten Ausgaben. Mit dieser Auflistung kann der Kreditnehmer und auch die Bank sehen, ob im Monat eine Summe vorhanden ist, mit der die Kreditrate getilgt werden kann.

Des weiteren wird die Bank die Schufa des Antragstellers unter die Lupe nehmen. Mahnungen und nicht gezahlte Kredite werden hier negativ vermerkt. Das wirkt sich auf die Kreditwürdigkeit aus. Es könnte zu einer Ablehnung von dem Kredit bei negativer Schufa kommen.

Schufa verbessern – so geht es

Die Schufa ist wichtig, denn Banken richten sich danach, was die Schufa für eine Score zeigt. Sollte dieser zu niedrig sein, wird ein Kredit bei negativer Schufa abgelehnt. Die Schufa kann aber verbessert werden. Zum einen müssen unbedingt die liegen gebliebenen Rechnungen beglichen werden.

So können die Mahnbescheide aus der Schufa gelöscht werden. Eine Prüfung der Schufa zeigt einigen Kunden, dass nicht alle Einträge korrekt sind. Es kommt immer wieder zu falschen Eintragungen. Auch diese müssen aus der Schufa gelöscht werden. Da die Schufa alle drei Monate die Einträge aktualisiert, sollte mit dem Antrag bei negativer Schufa noch gewartet werden.

Erst wenn alle Einträge verschwunden sind, die möglich sind, sollte ein Antrag gestellt werden. So kann die Bank sehen, dass die meisten Einträge positiv sind. Ein negativer Eintrag bedeutet nicht immer, dass die Bank sich gegen den Kreditnehmer stellt.

Weitere Kreditsicherheiten finden

Die Schufa ist Bestandteil der Kreditwürdigkeit. Ist diese zu niedrig, wird es oft keinen Kredit bei negativer Schufa geben. Aber der Antragsteller kann vor dem Antrag schon dafür sorgen, dass er Kreditsicherheiten besitzt. Ein gutes Einkommen, ein Konto welche nicht überzogen wird und ein Bürge können helfen.

Banken sehen sich die Kontodaten an. Wenn sie sehen, das hier das Konto nie überzogen wird, wird es positiv auf die Kreditwürdigkeit auswirken. Das gleiche gilt, wenn nicht ständig das Konto gewechselt wurde und nicht mehr als eine Kreditkarte vorhanden ist. Ein Bürge kann darüber hinaus eine gute Kreditsicherheit darstellen.

Um diese Dinge muss sich der Kunde kümmern, bevor er einen Kredit bei negativer Schufa beantragt. Im Nachhinein ist es nicht mehr sinnvoll. Die Bank muss von dem ersten Moment davon überzeugt sein, dennoch einen guten Kreditnehmer vor sich zu haben.

Bürge im privatem Umfeld suchen

Eine Bürgschaft ist eine große Verantwortung. Daher sollte diese Person im persönlichen Umfeld gesucht werden. Wenn es sich um einen Kleinkredit handelt, wird der Kreditnehmer sicher schnell eine passende Person finden. Der Bürge selber darf keine negative Schufa besitzen.

Darüber hinaus müssen es seine Finanzen zulassen, eine Rate tilgen zu können. Die Schufa und das Gehalt werden bei dem Bürgen geprüft. Es müssen die Gehaltsnachweise und die Kontoauszüge vorgelegt werden. Im Grunde muss der Bürge so auftreten, als würde er selber den Kredit beantragen wollen. Die besten Voraussetzungen sind immer ein Einkommen aus einer unbefristeten Beschäftigung.

Kredit auch ohne Schufa bekommen

Personen, die bei deutschen Banken durch eine schlechte Schufa scheitern, können auch einen Kredit ohne Schufa auswählen. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder der Kunde wendet sich für den Antrag für einen Kredit bei negativer Schufa an eine ausländische Bank. Oder aber er sucht einen privaten Kreditgeber der ohne Schufa arbeitet. Beide Möglichkeiten findet der Antragsteller im Internet. Hier kann ein Vergleich stattfinden.

Bei der ausländischen Bank wird es nur ein Modell geben. Entweder der Kunde entscheidet sich für einen 3500 Euro, 5000 Euro oder 7500 Euro Kredit. Bei der Laufzeit gibt es keine Verhandlungsbasis. Der Kunde muss die Laufzeit von 40 Monaten akzeptieren. So kann es sich oft lohnen, einen Privatkredit ohne Schufa zu wählen. Hier sind die Kreditsummen und die Laufzeiten wesentlich flexibler. Es kann mit dem Kreditgeber verhandelt werden.



Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.