Kredit für berufliche Weiterbildung

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wer sich beruflich weiterentwickelt, der hat oft bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nicht immer zahlt die Firma eine berufliche Weiterbildung, sodass ein Kredit für berufliche Weiterbildung aufgenommen wird. Wenn die Weiterbildung abgeschlossen ist, kann der Kreditnehmer auf dem Arbeitsmarkt auch mehr Geld verlangen.

Staatliche Förderung in Anspruch nehmen

Eine staatliche Förderung kann einen Kredit für berufliche Weiterbildung reduzieren. Dadurch kann viel Geld gespart werden. Es muss investiert werden, wenn man im Beruf weiterkommen möchte. Nicht selten kann eine solche Weiterbildung mehrere tausend Euro kosten.

So kann der Kreditsuchende verschiedene Möglichkeiten nutzen. Der wohl einfachste Weg zu einer Weiterbildung ist der Arbeitgeber. Nicht immer spielt dieser jedoch mit, sodass der Mitarbeiter auf den Kosten sitzen bleiben würde. Wer wöchentlich mehr als 15 Stunden arbeitet kann als Selbständiger oder Arbeitnehmer eine Förderung vom Staat bekommen. Oft liegt der Zuschuss bei 50 Prozent der Kosten.

So kann der Kredit für Weiterbildung stark minimiert werden. Berufseinsteiger können nach der Ausbildung ein Studium beginnen. Hierbei kann ein so genanntes Aufstiegsstipendium helfen. Dieses Stipendium kann, muss aber nicht alle Kosten decken. So aber kann ein günstiger Kredit für berufliche Weiterbildung aufgenommen werden.

Smava – Kreditvergleich für die Weiterbildung

Ob nun mit oder ohne Förderung – Ein Kredit sollte verglichen werden. Bei einer Weiterbildung, die mehrere tausend Euro kosten kann, zählt jeder Euro. Bei Smava kann der Kreditsuchende schnell einen Vergleich abschließen. Dazu muss er nur wissen, wie hoch die Kreditsumme ist und wie viel er im Monat zahlen kann. Ein vorherig aufgestellter Haushaltsplan kann helfen, eine monatliche Rate zu ermitteln.

Mit diesen Angaben kann der Vergleich gestartet werden. Dem Kunde werden so die Zinsen der einzelnen Anbieter angezeigt und erhält weitere Details zu den Kosten von dem Kredit für berufliche Weiterbildung. Es sollte nach diesem Vergleich ein unverbindliches Angebot gestellt werden.

Dazu müssen nur ein paar Fragen beantwortet werden. Aber erst nachdem die Kreditwürdigkeit des Antragstellers geprüft wurde, kann der Kunde die tatsächlichen Kosten sehen. Die Angebote bei dem Kredit für Weiterbildung sind von der Bonität abhängig. So bekommt jeder Antragsteller seinen eigenen Zinssatz zugeschickt.

Kredit für berufliche Weiterbildung – Kreditwürdigkeit

Um einen Kredit für berufliche Weiterbildung zu bekommen, muss ein sicherer Arbeitsplatz vorhanden sein. Bei den geförderten Krediten spielt die Schufa keine Rolle. Das ist bei Banken jedoch anders. Die Schufa ist bei deutschen Kreditgebern ein Bestandteil der Prüfung, ob ein Kredit vergeben wird.

So dürfen keine Pfändungen oder Kredite vorhanden sein, die noch getilgt werden. Die Bank muss befürchten, dass zwei Kredite nicht bezahlt werden können. Vor allem bei Personen, die gerade über dem Pfändungsfreibetrag liegen wird es hier Schwierigkeiten geben. So sollte überlegt werden, ob ein Bürge zu dem Kredit für berufliche Weiterbildung verhelfen kann.

Ein Bürge kann als zweiter Kreditnehmer eingesetzt werden. Dieser muss ein pfändbares Gehalt nachweisen können. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Bürge eine gute Schufa besitzt. Alternativen zur Schufaprüfung gibt es nur in Form von einem Auslandskredit.

Auslandskredit – limitiert zu bekommen

Ein Auslandskredit wird von Personen aufgenommen, die eine schlechte Schufa haben und abgelehnt werden. So kann für den Kredit für berufliche Weiterbildung auch auf diesem Weg eine Finanzierung aufgenommen werden. Dabei muss aber der Antragsteller wissen, dass die Kreditsumme limitiert ist.

Dem Kunden stehen bei diesem Kredit nur drei Kreditsummen zur Verfügung. Er kann zwischen 3500 Euro, 5000 Euro und 7500 Euro wählen. Die Laufzeit ist festlegt auf 40 Monate. So muss der Kunde, je nach Kreditsumme eine Rate von monatlich 105 Euro, 150 Euro oder aber 225 Euro zahlen. Der Zinssatz ist, wie bei anderen Onlinekrediten, für die Laufzeit festgelegt.

Der Antragsteller muss mindestens ein Einkommen von 1150 Euro netto vorweisen. Bei der Lohnsteuerklasse 3 und 5 ist es eine Höhe von mindestens 1600 Euro. So muss der Antragsteller entschieden, ob er diesen Kredit mit festen Zinsen und fester Laufzeit aufnehmen möchte oder nicht.



Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.