Jetzt Sofortkredit beantragen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift
Kredit für Terrassenbau

Kredit für Terrassenbau

Wer seine Terrasse ausbauen möchte, der kann dies meist nicht aus finanziellen Rücklagen bezahlen. Es wird ein Kredit für Terrassenbau in Erwägung gezogen.

Wer eine Immobilie besitzt und möchte eine Terrasse anbauen auf den kommen erhebliche Kosten zu. Kosten die nur mit einem Kredit für Terrassenbau bezahlt werden können.

Es besteht dazu die Möglichkeit einen Modernisierungskredit oder einen Ratenkredit zu beantragen.

Kernaussagen – schneller Überblick

  • Investitionen „rund ums Haus“ sind kostspielig, aber die Immobilie garantiert zumindest günstige Zinsen
  • Nutzen Sie den Vergleich gleich richtig, um individuell passenden Kredit zu wählen
  • Beantragen Sie – natürlich unverbindlich – Ihren Wunschkredit
  • In Echtzeit prüft die Software und unterbreitet Ihnen passende Vorschläge

Der Bau einer Terrasse ans Eigenheim

kredit fuer terrassenbau
Kredit für Terrassenbau – unbürokratisch – ohne Grundbuch

Endlich hat man sein Traumhaus bezogen und man ist zufrieden, aber es fehlt eine Terrasse. Eine Terrasse die direkt vom Wohnzimmer oder auch aus der Küche aus betreten werden kann.

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Die Terrasse kann aus Stein oder aus Holz gebaut werden, mit einer Unterkonstruktion oder auch ohne.

Es sollte soviel Platz sein, dass zumindest ein Freiluft-Esstisch und Stühle darauf Platz finden. Auch mehrere Bestuhlungen und Pflanzenkübel sollten darauf zum Stehen kommen.

Man kann eine Terrasse überdachen, es geht aber auch ohne Dach. Es braucht keine Genehmigung beim Bauamt eingeholt zu werden, wenn die Terrasse nicht höher als 1 m ist.

Lediglich 1 m über der Grundstückshöhe erfordert eine Anmeldung beim Bauamt. Wer sich nicht sicher ist ob sein Terrassenbau angemeldet werden muss, der sollte Rücksprache mit dem Bauamt halten.

Modernisierungskredit – Kredit für den Terrassenbau

Bei einem Modernisierungskredit sollte man beachten, dass dieser Besonderheiten zeigt. So ist der Kredit für den Terrassenbau zweckgebunden, das bedeutet, er darf nur für diesen bestimmten Zweck genutzt werden.

Der Verwendungszweck wird im Kreditvertrag fest vermerkt. Die betreffenden Arbeiten werden zwar beim Bankgespräch erläutert, stehen aber nicht im Kreditvertrag.

Wird die Kreditsumme für den Bau der Terrasse verwendet, kann der Kunde ganz nach Belieben über den Kreditrahmen verfügen. Allerdings hat die Zweckbindung des Kredit für den Terrassenbau aber auch positive Seiten.

Der Zinssatz für den Kredit für Terrassenbau ist weit unter dem des Ratenkredites angesiedelt. Allerdings wird der Modernisierungskredit nur an Immobilienbesitzer vergeben.

Ein Mieter wäre sowieso nicht befugt, ohne Zustimmung des Eigentümers, bauliche Veränderungen an der Immobilie vorzunehmen. Deshalb wird ein Mieter diesen Kredit nicht erhalten.

Ist für den Kredit für Terrassenbau eigenes Kapital wichtig?

Wenn eine höhere Kreditsumme beantragt wird, so verlangen einige Banken, dass der Kreditnehmer Eigenkapital vorlegt. So sollte eine bestimmte Summe der voraussichtlichen Kosten aus eigener Tasche bezahlt werden.

Der Rest kann dann mit einem Kredit für Terrassenbau finanziert werden. Es wird Eigenkapital von etwa 20 bis 30 % vorausgesetzt.

Kostet einmal angenommen der Terrassenbau 25000 Euro, so sollte ein Eigenanteil von etwa 5000 bis 7500 Euro vorhanden sein. Eine weitere Absicherung wird meistens von der Bank nicht verlangt.

Es kann aber sein, dass bei einer höheren Kreditsumme eine Eintragung ins Grundbuch erfolgen sollte. So eine Grundbucheintragung kann sich für den Kreditnehmer vorteilhaft zeigen.

Er erhält dann einen günstigen Zinssatz. Das sollte ein Grund sein darüber nachzudenken, der Bank eine freiwillige Eintragung ins Grundbuch vorzuschlagen, selbst wenn dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Vor- und Nachteile – Kredit für Terrassenbau

Wer einen Modernisierungskredit beantragt kann von einem günstigen Zinssatz profitieren und zwar kommt hier die Zweckbindung ins Spiel. Auch kann die Laufzeit variabel gewählt werden.

Durch eine Eintragung ins Grundbuch entsteht eine zusätzliche Absicherung, was den Zinssatz senkt. Als Nachteil kann angesehen werden, dass der Kredit nicht frei genutzt werden kann, weil eine Zweckbindung besteht.

Wenn die Bank Eigenkapital verlangt, so reduziert sich die Liquidität. Auch bringt die Eintragung ins Grundbuch zusätzliche Kosten.

Kalkulation, Antrag, Auszahlung – Kredit für den Terrassenbau

Wer einen Antrag auf einen Modernisierungskredit stellt, der sollte die Kosten genau im Blick haben. Das ist wichtig um den Kapitalbedarf festzustellen, zum anderen werden Banken ohne Sanierungsplan keinen Kredit vergeben.

Ebenso sollte ein Kreditvergleich mit einem Kreditrechner durchgeführt werden. Damit kann der Kreditnehmer sich nach einem günstigen Kreditgeber umsehen.

In den Vergleich wird einfach die Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit eingetragen. Als Verwendungszweck sollte „Modernisierung“ eingetragen werden.

Sofort wird der Kreditnehmer eine Liste mit Anbietern sehen, wobei die Besten die Liste anführen. Bei einem Modernisierungskredit stellen Banken Kreditsummen von 10000 bis 50000 Euro bereit.

Die Laufzeit bewegt sich von 12 bis 120 Monaten.

Zins – Kredit für Terrassenbau

Kreditnehmer sollten darauf achten, dass die Kreditraten so festgelegt werden, dass sie ins monatliche Budget passen. Es sollte dann mit einer entsprechenden Laufzeit eine bezahlbare Kreditrate gesucht werden.

Eine verlängerte Laufzeit allerdings lässt den Zinssatz ansteigen. Die Zinssätze können stark variieren.

Kunden müssen mit einem Zinssatz von etwa 2,75 % bis 10,99 % oft auch höher rechnen. Der Kreditnehmer sollte sich bewusst sein, dass eine Verlängerung der Laufzeit auch beim Kredit für Terrassenbau den Zinssatz ansteigen lässt.

Ebenso wichtig ist, dass seit 2014 Banken keine Bearbeitungsgebühr mehr verlangen dürfen. Im Grunde genommen halten sich Banken auch daran, dennoch sollte der Kunde das prüfen.

Wird ein Kreditvergleich durchgeführt, sollte nicht nur der Zinssatz im Fokus stehen, sondern auch andere Faktoren wie etwa Sondertilgungen.

Kreditkonditionen – Kredit für Terrassenbau

Genau wie bei allen anderen Krediten auch, sollte auch beim Modernisierungskredit darauf geachtet werden, dass Sondertilgungen in den Kreditvertrag aufgenommen werden. Unter Sondertilgungen versteht man zusätzliche Zahlungen zu der Kreditsumme und zwar innerhalb eines Jahres.

Gerade der Arbeitnehmer der im Laufe des Jahres Sonderzahlungen erhält, sollte darauf achten, wenn er diese Summen auf seinen Kredit bezahlen möchte. Wenn ein Kredit vor Ablauf seiner Zeit abgelöst werden soll, kann die Bank sich eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnen.

Sind Sondertilgungen erlaubt, entfällt diese Entschädigung. Banken erlauben etwa 10 % der Kreditsumme als Sonderzahlung jährlich.

Damit wird ein Kredit für Terrassenbau schneller bezahlt, ohne dass eventuell Nachteile auf den Kunden zukommen.

Kredit für Terrassenbau – Alternative zum Modernisierungskredit?

Mit einem Modernisierungskredit werden alle Belange eines Bauherrn der seine Immobilie in Ordnung halten möchte, abgedeckt. Dennoch kann es sinnvoll sein, nach einer anderen Kreditform zu suchen.

Gerade dann, wenn der Kreditbetrag nicht zu hoch ist. So sind Kreditnehmer mit einem Ratenkredit ohne Zweckbindung gut beraten.

Zwar ist der Zinssatz dann etwas höher, aber der Kredit kann frei genutzt werden. Auch hier kann mit einem Kreditvergleich nach einem passenden Anbieter gesucht werden.

(FS)

Jetzt Sofortkredit beantragen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift