Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden

Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden

Notfälle kündigen sich bedauerlicherweise zumeist nicht an. Sie ereignen sich einfach. Das Auto geht kaputt. Vielleicht muss auch ein Haushaltsgerät schnell ersetzt werden. In diesen Momenten hilft zumeist nur ein Kredit. Allerdings muss das Darlehen schnell ausgezahlt werden. Ein Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden wird benötigt. Glücklicherweise für Sie gibt es einige Möglichkeiten für ein solches Darlehen. Allerdings müssen Sie dabei gewisse Nachteile in Kauf nehmen.

Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden: Der Blitz- bzw. Sofortkredit

Der einfachste Weg, wie Sie einen Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden erhalten können, sind die sogenannten Sofort- bzw. Blitzdarlehen. Diese werden in der Regel innerhalb von Minuten genehmigt. Die Auszahlung wird anschließend veranlasst. Sie sollten den Kredit innerhalb eines Werktags auf dem Konto haben. Wenn ein Wochenende dazwischen ist, müssen Sie diese Tage als Wartezeit einplanen.

So bekommen Sie einen Sofort- bzw. Blitzkredit

Ihr Schufa-Scoring darf nicht negativ sein, wenn Sie einen Blitz- oder Sofortkredit haben möchten. Überprüfen Sie dies am besten vorher über eine freiwillige Selbstauskunft. Außerdem müssen Sie alle Unterlagen vollständig einreichen. Ihr Antrag wird von einer Maschine geprüft, um eine möglichst schnelle Bearbeitungszeit zu ermöglichen. Fehlt etwas, wird der Darlehensantrag abgelehnt. Ihr Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden gerät in Gefahr. Lassen Sie sich deshalb vom Support der jeweiligen Bank helfen. Die meisten Geldhäuser haben hierfür eine Hotline oder aber einen Chat.

Mit zwei ernsten Nachteilen müssen Sie bei einem Blitzkredit rechnen. Zum einen sind die Zinsen sehr hoch. Zweistellige Prozentwerte sind keine Seltenheit. Zum anderen sind die maximalen Darlehenssummen bei einem Sofortkredit oft sehr gering. Mehr als einen vierstelligen Betrag werden Sie nicht bekommen. Vermutlich liegt das Limit zwischen 3000 und 5000 Euro.

Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden: Die Alternative Dispo

Wenn es wirklich schnell gehen soll, gibt es noch eine andere Möglichkeit. Sie können Ihren Dispo ausdehnen lassen. Dies geht in der Regel innerhalb von Minuten. Viele Banken machen die Ausdehnung sogar telefonisch, wenn sie den Kunden kennen. Allerdings bestehen die identischen Nachteile wie beim Blitz- bzw. Sofortkredit – nur noch extremer. Zum einen sind die Zinsen sehr hoch – bis zu 15 Prozent. Zum anderen ist die maximale Kreditsumme stark gedeckelt. Der maximale Dispo liegt bei den meisten Banken in der Höhe des monatlichen Einkommens.

Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden von einem Darlehensvermittler

Kriegen Sie keinen Blitzkredit und wollen oder können Sie Ihren Dispo nicht ausdehnen? Dann können Sie sich an einen Darlehensvermittler wenden. Jener ist auch in der Lage, Ihnen einen Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden zu verschaffen. Im Netz finden Sie einige seriöse Angebote. Allerdings wollen die Kreditvermittler verdienen. Mindestens eine Provision müssen Sie in Kauf nehmen. Vielleicht müssen Sie sogar Vorkasse leisten. Mehr als 20 Euro sollte diese aber keinesfalls umfassen.

Darlehen mit Auszahlung in 24 Stunden von einer Privatperson

Wenn Sie einen Kredit mit Auszahlung in 24 Stunden benötigen, kann Ihnen auch eine Privatperson helfen. Idealerweise kommen hierfür Freunde und Familie in Frage. Aber auch Fremde geben entsprechende Kredite. Online finden Sie einige seriöse Portale, die entsprechende Kontakte vermitteln. Sie sollten allerdings unbedingt vergleichen. Die Zinsen zwischen den Angeboten schwanken stark.

Einige abschließende Tipps

Sie werden in jedem Fall Gehaltsnachweise einreichen müssen. Suchen Sie die letzten drei schon einmal heraus. Gleiches gilt unter Umständen für Ihre Kontoauszüge. Halten Sie vorsorglich die Auszüge der letzten drei bis sechs Monate bereit.

Sofort:
Kredit- entscheidung
- online -
Kreditantrag am PC ausfüllen? >>