Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag

Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag

Unbefristete Arbeitsverträge sind inzwischen die Ausnahme und nicht mehr die Regel. Dies wirkt sich auf alle Lebensbereich der Arbeitnehmer aus. Besonders spürbar wird ein befristeter Job bei einem Darlehensantrag. Ein Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag ist schwer zu erhalten. Unmöglich ist es allerdings auch nicht. Es gibt einige Strategien, um die Bank von der Darlehensvergabe zu überzeugen.

Kredit mit befristeten Vertrag: Ab wann ist die Laufzeit kritisch?

Die meisten Darlehensnehmer verstehen, weshalb Banken ungern einen Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag vergeben. Es besteht die Gefahr, dass vor der kompletten Darlehenstilgung kein Einkommen mehr erzielt wird. Dies hat aber auch eine positive Seite: Befristete Verträge sind nicht generell ein Ausschlusskriterium. Es kommt auf die Laufzeit an. Das einfachste Beispiel: Läuft der Vertrag länger als Kredit, erhalten Sie das Darlehen problemlos.

Generell gilt: Endet Ihr Arbeitsvertrag höchstens ein Jahr vor Ende der angedachten Kreditlaufzeit, bekommen Sie das Darlehen. Jetzt würde das Arbeitslosengeld I die Lücke schließen. Kritisch ist es, wenn zwischen Rückzahlungs- und Vertragsende wenigstens zwei Jahre liegen.

Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag: Unterschiede nach Qualifikationen, Berufen und Branchen

Manche Personen bekommen einen Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag leichter. Die Banken unterscheiden nach Qualifikationen, Berufen und Branchen. Akademiker erhalten leichter ein Darlehen als Ungelernte. Manche Berufe sind so gefragt, dass auch hier die Kreditvergabe einfach ist. Beispiele wären Steuerberater oder Informatiker. Generell existieren außerdem einige Branchen, bei denen Arbeitskräfte Mangel sind. Die Banken gehen davon aus, dass Sie stets einen neuen Job finden, wenn Sie in diesen Branchen arbeiten. Ein Beispiel für eine solche Branche ist der Pflegebereich.

Im Gegenzug gibt es einige kritische Arbeitsplätze. Akademiker, die mit befristeten Verträgen an Universitäten arbeiten, bekommen beispielsweise nur schwer ein Darlehen. Auch der Einzelhandel und die Gastronomie sind kritisch. Gleiches gilt für Berufe mit unklaren Qualifikationen. Hierzu zählen beispielsweise Redakteure, Online Marketing Manager oder auch Berater.

So erhalten Sie einen Kredit mit befristeten Vertrag

Idealerweise haben Sie ein sehr hohes Einkommen. Ist Ihre Bonität stark, sehen Banken über einen befristeten Vertrag hinweg. Auch dann, wenn Tilgungsende und Vertragsende weit auseinanderliegen. Haben Sie kein hohes Einkommen, müssen Sie Ihre Kreditrückzahlungsfähigkeit anders stärken.

Hierfür bietet sich eine zweite Person an. Jene kann beispielsweise als Bürge fungieren. Noch besser wäre es, wenn die zweite Person den Kredit mit Ihnen gemeinsam aufnimmt. Zudem sollte sie nach Möglichkeit über einen unbefristeten Arbeitsvertrag verfügen.

Ohne zweite Person müssen Sie Sicherheiten anbieten. Hierfür eignen sich Immobilien, Wirtschaftsgüter oder auch Fahrzeuge. Die Sicherheiten müssen nicht den ganzen Kredit aufwiegen. Es genügt, wenn Sie die Differenzsumme zwischen Vertragsende und Laufzeitende ausgleichen. Haben Sie noch größere Sicherheiten, erleichtert das die Darlehensvergabe jedoch.

Tipp: Nicht nur einen Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag aufnehmen

Ein Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag hat zumeist kein hohes Volumen. Er ist in der Regel vierstellig. Es sei denn, es stehen ausreichende Sicherheiten gegen das Darlehen. Ist dies nicht der Fall, können Sie trotzdem eine höhere Darlehenssumme bekommen. Nehmen Sie hierfür einfach zwei Kredite auf. Dies geht natürlich nur, wenn ihre Bonität ausreicht, um die Raten von beiden Darlehen zu bezahlen. Positiver Nebeneffekt: Die Zinsen sind niedriger als bei nur einem Kredit.

Sofort:
Kredit- entscheidung
- online -
Kreditantrag am PC ausfüllen? >>