Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa

Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa

Die meisten Menschen wissen um die entscheidende Rolle der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) bei der Kreditvergabe. Ist der Score-Wert bei der Schufa negativ, so wird es schwer, ein Darlehen zu erhalten. Allerdings gibt es eine durchaus praktikable Alternative: Den Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa.

Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa: Was genau bedeutet das?

Die negative Schufa sorgt dafür, dass die Bank erhebliche Zweifel an Ihrer Fähigkeit hat, den gewünschten Kredit auch wieder zurückbezahlen. Sie wird eventuell von einer „zu schwachen Bonität“ sprechen. Dies bedeutet nichts Anderes. Entsprechend müssen Sie die Zweifel an Ihrer Kreditrückzahlungsfähigkeit beseitigen – und dafür sorgt der Bürge. Er springt ein, wenn Sie nicht mehr in der Lage sein sollten, Ihr Darlehen zu bezahlen. In der Regel (aber nicht zwingend) tritt der sogenannten Bürgschaftsfall in dem Moment ein, wenn Sie zwei Ihrer Kreditraten nicht vollständig bedienen konnten. Der Bürge gibt Dir Bank also eine Garantie, dass jene ihr Geld in jedem Fall erhalten wird. Deshalb ist die Bank entsprechend bereit, Ihre negative Schufa zu ignorieren und Ihnen trotzdem den Kredit zu geben.

Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa: Wer kann für Sie bürgen?

Wie oben gezeigt, kommt dem Bürgen eine sehr bedeutende Rolle zu, wenn Sie einen Kredit trotz negativer Schufa benötigen. Entsprechend ist es sehr wichtig, dass Sie wissen, wer für Sie bürgen kann. Grundsätzlich sind dies alle natürlichen sowie juristischen Personen (sprich Unternehmen, Stiftungen, staatliche Stellen, etc.), die dazu bereit sind. Ausgenommen ist nur Ihr eigenes Unternehmen, falls Sie ein solches besitzen sollten. In der Regel werden Sie einen Bürgen meistens in Ihrem Freundeskreis oder in der Familie finden. Schließlich führt die emotionale Beziehung, die Sie zu diesen Personen haben, dazu, dass jene bereit sind, dass finanzielle Risiko einer Bürgschaft einzugehen.

Grundsätzlich müssen Sie nicht nur einen Bürgen präsentieren. Sie können auch eine größere Zahl von Personen auf diese Weise für Sie einstehen lassen. Theoretisch ist der entsprechende Wert nach oben hin sogar unbegrenzt. Es können auch 50 Menschen für Sie bürgen. Die Regel ist dies nicht aber. Zumeist sind es nur eine bis zu drei Personen, die als Bürgen fungieren. Der Vorteil daran, mehrere Bürgen zu präsentieren, ist, dass keiner von diesen für das gesamte Darlehen haften muss, sondern jeder nur für einen Teil. Wenn Sie Probleme haben sollten, einen passenden Bürgen zu finden, könnte dieses Argument helfen.

Theoretisch muss auch nicht das gesamte Darlehen über eine Bürgschaft abgesichert sein. Es liegt allerdings im Ermessen der Bank zu entscheiden, wie Prozent abgedeckt sein müssen, damit sie einen Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa vergibt.

Mögliche Alternativen zum Kredit mit Bürgen trotz negativer Schufa

Wenn Sie nicht in der Lage sein sollten, passende Bürgen zu finden, können Sie alternativ auch einen anderen Weg gehen. Mehrere Kreditnehmer können eine Bank ebenfalls davon überzeugen, Ihnen das gewünschte Darlehen zu geben. Ehepartner, Eltern oder Freunde kommen beispielsweise als weitere Kreditnehmer in Frage.

Alternativ können Sie auch Sicherheiten anbieten – hierfür eignet sich beispielsweise Wohneigentum. Sie können aber auch Ihren Fahrzeugbrief einreichen und mit Ihrem Auto bürgen.

Wenn Sie lediglich eine vergleichbar kleine Summe benötigen (höchstens vierstellig), können Sie zudem Ihr Glück bei Kreditvermittlern oder im Ausland versuchen. Hier werden Darlehen auch ohne Berücksichtigung des Schufa-Scores vergeben.

Sofort:
Kredit- entscheidung
- online -
Kreditantrag am PC ausfüllen? >>