Jetzt Sofortkredit beantragen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift
Kredit mit Mitantragsteller

Kredit mit Mitantragsteller

Kredit mit Mitantragsteller kommt zustande, wenn der Kreditnehmer keine ausreichende Bonität hat. Aber nicht nur dann, auch wenn eine Baufinanzierung mit einer hohen Kreditsumme angestrebt wird, verlangen Banken einen Mitantragsteller.

Das ist dann meistens der Ehepartner. Aber auch bei eingeschränkter Bonität verlangen Banken einen solventen Mitantragsteller.

Das Wichtigste – schnell gelesen

  • Wägen Sie immer ab, ob ein Mitantragsteller nicht vielleicht doch vermeidbar ist
  • Selbstverständlich bieten Kreditgeber auch für Ehepaare Lösungen ohne Gemeinschaftshaftung
  • Prüfen Sie gleich jetzt – mit individuellen Daten – Ihre Kreditoptionen
  • Beantragen Sie dazu – selbstverständlich unverbindlich – Ihren Wunschkredit

Kredit mit Mitantragsteller – die Funktion des Mitantragstellers

kredit mit mitantragsteller
Kredit mit Mitantragsteller – gemeinsam mehr erreichen

Ein Mitantragsteller oder zweiter Kreditnehmer sichert mit seiner Unterschrift den Kredit ab. Als Mitantragsteller wird oft der Ehepartner, der Lebenspartner oder ein anderer naher Verwandte auf.

Diese Personen machen einen Kredit oftmals erst möglich. Der Mitantragsteller steht genau wie der Kreditnehmer auch in der Haftung und kann bei einem Kreditausfall seitens des Kreditnehmers haftbar gemacht werden.

Oft wird ein Mitantragsteller auch bei großen Kreditsummen verlangt. Kreditnehmer können einen Mitantragsteller sozusagen als Bürge mit in den Kreditvertrag nehmen.

Beispielsweise wenn die Bonität des Kreditnehmers nicht ausreichend ist für einen Kredit. Mit der Unterschrift des Mitantragstellers werden die Kreditchancen erhöht und oftmals können auch bessere Konditionen angeboten werden.

Kredit mit Mitantragsteller – den richtigen Kreditgeber finden

Ein Kredit mit einem Mitantragsteller wird von fast allen Banken bereitgestellt. Kunden können dazu zu ihrer Hausbank vor Ort gehen, einen Online-Kredit beantragen oder einen Kredit über einen Kreditvermittler beantragen.

Banken zeigen sich großzügig wenn ein Mitantragsteller den Kredit absichert. Banken honorieren diesen Vorgang, da sie damit einen solventen zweiten Kreditnehmer haben, der dann das Kreditausfallrisiko senkt.

Kunden können sogar einen Konsumkredit der beim Händler aufgenommen wird mit der Hilfe eines Mitantragstellers erhalten. Bevor entschieden wird, wo der Kredit mit Mitantragsteller aufgenommen wird, sollten verschiedene Kreditangebote miteinander verglichen werden.

Nutzen kann der Kreditsuchende dann einen Kreditvergleich. Der von Smava ist unverbindlich und kostenlos und zeigt nur seriöse Anbieter an.

Kredit mit Mitantragsteller – Kreditvergleich

Um einen wirklich günstigen Kredit zu erhalten, dient der Kreditvergleich dazu, die einzelnen Kreditangebote miteinander zu vergleichen. Der Vergleich ist einfach zu bedienen.

Es wird die Kreditsumme, die Laufzeit und eventuell ein Verwendungszweck eingegeben. Mit einem Klick sieht der Kreditnehmer nicht nur die Höhe der Kreditrate, sondern auch den Zinssatz.

Wobei der angezeigte Zinssatz nicht für alle Kunden relevant ist. Zinsen werden in vielen Fällen bonitätsabhängig berechnet.

Wenn die Kreditrate zu hoch angezeigt wird, kann mit einer Verlängerung der Laufzeit diese auf das passende Niveau gesenkt werden. Wichtig ist auch der effektive Jahreszins, denn nur dieser zeigt alle Kosten eines Kredites. Seinen persönlichen Zinssatz erfährt der Kunde bei einer Kreditanfrage.

Kredit mit Mitantragsteller – welche Unterlagen sind notwendig

Wer sich für den Kredit mit Mitantragsteller entscheidet, der sollte bedenken, dass der Kreditantrag mit dem Mitantragsteller gemeinsam unterschrieben werden muss. Ebenso sind Nachweise über das Einkommen vorzulegen.

Meistens genügen der Bank Gehaltszettel der letzten drei Monate, ebenso Kontoauszüge aus dem gleichen Zeitraum. Manche Banken verlangen noch eine Haushaltsrechnung, bei der Einnahmen und Ausgaben aufgeführt sind.

Auch kann eine Kopie des Arbeitsvertrages angefordert werden. Diese Unterlagen sind dann nicht notwendig, wenn der Kredit bei der Hausbank aufgenommen wird, wo alle Daten des Kunden erfasst sind.

Bei einem Kreditantrag bei einer der vielen Online-Banken muss der Kunde dann noch das Postident-Verfahren bei der Post vornehmen. Nachdem er das Kreditangebot erhalten wird, wurde ihm gleichzeitig ein Coupon übersandt, mit der Kreditnehmer zur Post geht und seine Person legitimieren lässt.

Kredit mit Mitantragsteller – welcher Kredit ist möglich

Wer einen Mitantragsteller in seinen Kreditvertrag nimmt, dem stehen alle Möglichkeiten einer Kreditaufnahme offen. Allerdings muss der Mitantragsteller die notwendige Solvenz dafür haben.

Die Finanzierung kann dann von einer Baufinanzierung über einen Autokredit bis hin zu einem Kleinkredit gelingen. Lediglich beim Dispokredit muss kein Mitantragsteller genannt werden, es sei denn das Konto wird von mehreren Personen genutzt.

Damit sind aber auch alle Personen die als Nutznießer des Dispo eingetragen sind, für den Dispo haftbar.

Kredit mit Mitantragsteller – Aussichten

Bevor Banken einen Kredit genehmigen wollen sie Sicherheiten haben. Hier sind gerade junge Ehepaare angesprochen, die sich ihr Eigenheim finanzieren möchten.

In aller Regel können diese jungen Leute noch keine aufregenden Sicherheiten vorlegen. Der Berufsstatus steht noch ganz auf Anfang.

Gibt es Entlassungen im Unternehmen, sind die Jungangestellte die ersten die gehen müssen. Das Szenario geht dann noch weiter, wenn die Partnerin schwanger wird und vorerst nicht mehr arbeiten kann.

Dann kann ein Kredit schnell zu einem Alptraum werden. Banken haben ja meistens für alle Gegebenheiten Lösungen und wissen wie es in der heutigen Berufswelt aussieht.

Dann kann gerade der Kredit mit Mitantragsteller den Kredit absichern. Wenn auch keine Vermögenswerte vorhanden sind, so stehen der Bank zwei Gehälter zur Verfügung, sofern beide Partner einen Beruf ausüben.

Kredit mit Mitantragsteller – Einkommen

Zu den Einnahmen zählen Banken auch das Mutterschaftsgeld und Kindergeld und zwar dann, wenn der Kredit innerhalb der Zeit, solange diese Einkünfte bestehen, bezahlt wird. Mutterschaftsgeld wird aber nur eine für eine befristete Zeit gezahlt.

Generell muss das Einkommen so hoch sein, dass ein pfändbarer Anteil daraus hervorgeht. Nach Abzug aller Ausgaben muss ein Betrag übrig sein, der dann als Kreditrate dient.

Banken werden eine Haushaltsrechnung anfertigen, wobei diese standardisierte Ausgaben wie für den Lebensunterhalt anwenden. Geht die Rechnung auf, wird der Kredit genehmigt.

Fazit:

Generell muss beachtet werden, dass niemand gezwungen werden kann, bei einem Kreditwunsch einen Mitantragsteller zu benennen. Aber auch keine Bank muss einen Kredit vergeben, der keine Absicherung hat.

Deshalb muss eine Lösung zwischen den beiden Interessenten gefunden werden. Letztendlich ist es aber immer die Bank die am längeren Hebel sitzt.

Wer sich für einen Kredit interessiert, der sollte versuchen der Bank entgegen zu kommen. Nur so entsteht ein stressfreier Kredit.

(FS)

Jetzt Sofortkredit beantragen
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift