Kredit nach Restschuldbefreiung

Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Die Frage, ob ein Kredit nach Restschuldbefreiung möglich ist, stellen sich viele Verbraucher. Denn wer sich sechs Jahre lang durch eine Insolvenz einschränken musste, wird mit Sicherheit einige Wünsche haben, die im Anschluss erfüllt werden sollen. Doch Vorsicht: Ein neuer Kredit kann schnell wieder in Richtung Schuldenfalle führen.

Was ist eine Restschuldbefreiung?

Eine Restschuldbefreiung ist ein Vorgang, der mit einer Insolvenz in Zusammenhang steht. Wer zahlungsunfähig war und sechs Jahre lang während der Wohlverhaltensphase keine weiteren Schulden angesammelt hat, wird durch eine Restschuldbefreiung komplett schuldenfrei. Damit kann ein neues Leben beginnen, ohne das die Altlasten die Freude auf den Neuanfang trüben.

Für viele Verbraucher sind eine Insolvenz und die damit einhergehende Restschuldbefreiung die einzige Chance, den angesammelten Schuldenberg abzutragen. Die meisten Verbraucher gehen gestärkt aus der Situation heraus und schmieden während der Wohlverhaltensphase neue Zukunftspläne. Ein Rückfall in alte Verhaltensmuster ist selten gegeben.

Welche Auswirkungen hat diese?

Die Restschuldbefreiung ermöglicht das Abschütteln von Schulden, die nicht bezahlt werden können. Auch wenn dies ein sehr mühsamer Prozess ist, der mit vielen Einschränkungen einhergeht. Viele Verbraucher hätten ohne die Insolvenz inklusive Restschuldbefreiung keine Chance, ihre Schulden jemals loszuwerden. Diese würden sich vielmehr noch erhöhen, weil Zinsen und Gebühren draufgeschlagen werden würden.

Hinzu kommt, dass die Schulden die Schufa negativ einfärben. Eine reguläre Vertragsunterzeichnung wäre somit nicht möglich. Selbst ein Kredit nach Restschuldbefreiung wäre nicht möglich.

Warum ist ein Kredit nach Restschuldbefreiung so kompliziert?

Ein Kredit nach Restschuldbefreiung ist keine einfache Sache. Nach der Restschuldbefreiung ist die Schufa noch für drei Jahre negativ. Auch wenn die Insolvenz als erledigt gekennzeichnet wird. Die Geldgeber sehen den negativen Eintrag und stufen diesen entsprechend ein.

In der Regel werden Betroffene als kreditunwürdig eingestuft, weil das Ausfallrisiko rund um den Kredit zu hoch ist. Bei der Suche nach passenden Kreditangeboten muss daher einiges beachtet werden. Ansonsten wird man als Kreditsuchender viel Ablehnung erfahren und der Wunsch oder das Vorhaben, welches mit der Kreditaufnahme einhergeht, kann nicht umgesetzt werden.

Kredit nach Restschuldbefreiung – welche Optionen stehen bereit?

Wird der Kredit nach Restschuldbefreiung erst dann aufgenommen, wenn die Schufa wieder sauber ist, stehen bei einer guten Bonität alle Optionen bereit. Denn dann hat die Insolvenz keine Spuren mehr in Schufa hinterlassen und die Bankhäuser gehen ohne Vorurteile an die Kreditvergabe.

Wer es jedoch eilig hat, der muss sich auf Angebote konzentrieren, die ohne die Abfrage der Schufa auskommen. Dann erfährt der Geldgeber auch nichts von der vorangegangenen Insolvenz und wird dies nicht bei der Kreditvergabe berücksichtigen. Passende Angebote stammen aus dem Ausland oder von Kreditvermittlern, die innerhalb von Deutschland agieren.

Zudem ist es möglich, mit Hilfe von einem Bürgen den Kredit nach Restschuldbefreiung in die Tat umzusetzen. Allerdings ist es ratsam, den Bürger mehr ins Interesse der Banken zu rücken als den eigentlichen Kreditnehmer. Denn die Bank könnte sich trotz Bürgen an der vorangegangenen Insolvenz stören und hohe Auflagen mit der Kreditaufnahme in Verbindung bringen.

Nicht vergessen

Nach der Insolvenz ist vor der Insolvenz? Wahrscheinlich nicht. Wer einmal ein Insolvenzverfahren durchlebt hat, wird wissen, wie anstrengend dies ist. Betroffene sollten daher alles daran setzen, nie wieder in eine solch missliche Lage zu kommen. Daher sollte ein Kredit nach Restschuldbefreiung nur dann ins Auge gefasst werden, wenn dieser wirklich nötig wird.

Luxusartikel oder Wünsche, die nicht zwingend notwendig sind, sollten erst einmal zurückgestellt werden. Nach der Insolvenz steht den Betroffenen in der Regel mehr Geld zur Verfügung. Gläubiger müssen nun nicht mehr bedient werden. Wer es schafft, sich noch ein wenig zurückzunehmen, der kann schnell den einen oder anderen Euro ansparen. Und mit dem Ersparten kann dann der Wunsch erfüllt werden.



Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.