Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung

Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung

Ein Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung ist nicht einfach zu finden. Denn zwei Parabeln sprechen gegen die Kreditaufnahme – die negative Schufa und das fehlende feste Einkommen.

Wie der Kredit trotz alledem in die Tat umgesetzt werden kann, erfahren Sie hier.

Schnell die Übersicht verschaffen – in kurzen Worten

  • Bei negativer Schufa und Ausbildung sind die Kreditchancen nahe Null
  • Infrage kommt: Kredit vom Lehrherrn, aus dem Freundeskreis, dem Pfandhaus und Kredit für 2 Personen
  • Prüfen Sie jetzt – TÜV zertifiziert sicher – ob im individuellen Fall Kreditchancen bestehen
  • Dazu einfach – am besten gleich jetzt – den Wunschkredit unverbindlich beantragen
  • Die Vergleichssoftware prüft fair und neutral, ob und von wem der Kredit aufgenommen werden kann

Was bewirkt die Schufa?

Die Schufa ist sehr oft das Zünglein an der Waage, wenn ein Kredit aufgenommen werden soll. Sie entscheidet nämlich maßgeblich darüber, wie gut die Kreditwürdigkeit des Kreditinteressenten ist.

kredit trotz negativer schufa und ausbildung
Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung – reale Lösungen

Eine positive Schufa spricht für die Kreditvergabe – sind hingegen negative Einträge vorhanden, erschwert dies die Kreditaufnahme. Denn diese weisen auf Schulden hin und erhöhen das Ausfallrisiko rund um den Kredit immens.

Viele Verbraucher sind daher nicht erfreut, wenn für die Kreditaufnahme die Schufa abgefragt wird. Doch bei deutschen Kreditinstituten ist dies ein gängiger Prozess.

Ohne Abfrage der Schufa bekommt man hier keinen Kredit. Auch keinen Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung.

Warum reicht das Ausbildungsgeld nicht aus?

Bei der Vergabe von Krediten ist es wichtig, dass ein ordentliches Einkommen vorhanden ist, welches für die Rückzahlung des Geldes genutzt werden kann. Auch wenn Azubis in der heutigen Zeit schon deutlich mehr verdienen, als dies noch vor 20 Jahren der Fall war, so liegt das Einkommen in der Regel doch deutlich unter dem Pfändungsfreibetrag.

Dieser müsste aber zumindest erreicht werden, um einen Anspruch auf einen Kredit zu haben. Hinzu kommt, dass die Ausbildung zeitlich begrenzt ist.

Niemand weiß genau, ob im Anschluss eine Übernahme stattfindet und welches Einkommen dann erzielt werden kann. Daher vergeben nur sehr wenige Banken einen Kredit an Auszubildende.

Besonders dann, wenn es sich um einen Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung handeln soll.

Welche Kreditoptionen bestehen?

Die Optionen bei einem Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung sind nicht wirklich breit gestreut. Auf dem klassischen Wege wird es den gewünschten Kredit leider nicht geben.

Selbst der Händlerkredit wird durch die negative Schufa nicht möglich sein. Er funktioniert sonst immer recht gut – auch dann, wenn das Einkommen nur schmal ist.

Der einzige Weg zum Kredit führt über einen solventen zweiten Kreditnehmer. Also über eine Person, die gemeinsam mit dem eigentlichen Kreditnehmer den Kredit beantragt und ihn mit Hilfe einer guten Bonität absichert.

Auszubildende sind in der Regel noch recht jung. Den zweiten Kreditnehmer können sie daher unter anderem in den Eltern oder anderen engen Familienangehörigen finden.

Ohne den zweiten Kreditnehmer wird eine Kreditaufnahme nur schwer umzusetzen sein. Auch wenn es immer wieder Werbeslogans gibt, die einen Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung in Aussicht stellen, so kann davon ausgegangen werden, dass dieser nicht seriöser Natur sind.

Meist kommen solche Kredite nicht zustande und kosten nur Geld. Sollte doch ein Kreditangebot vorliegen, wird es von minderer Qualität und sehr teuer sein. Es empfiehlt sich daher nicht, große Hoffnungen an solche Angebote zu knüpfen.

Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung – Aufnahme

Kann mit Hilfe von einem zweiten Kreditnehmer ein gutes Kreditangebot gefunden werden, steht der Aufnahme nichts im Wege. Mit Hilfe von unserem Kreditrechner können verschiedene Angebote miteinander verglichen werden.

Wichtig wäre dabei, dass sich das Angebot am Auszubildenden orientiert. Die Kreditsumme sollte daher nicht zu hoch sein und die monatlichen Raten so niedrig, dass diese vom Ausbildungsgehalt gezahlt werden können.

Ferner wäre es wichtig, dass sich die Rückzahlung am Ausbildungsvertrag orientiert. Ist die Rückzahlung mit dem Ende der Ausbildung beendet, gibt es keine Probleme mit den Dingen, die nach der Ausbildung passieren.

Sollte danach nämlich nicht direkt eine Weiterbeschäftigung erfolgen, muss man sich keine Gedanken um die Begleichung des Kredites machen.

Hierauf muss geachtet werden

Wer sich bewusst macht, dass er bei einem Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung nichts geschenkt bekommt, geht mit der richtigen Einstellung an die Aufnahme heran. Denn es wird nicht einfach werden, ein passendes Kreditangebot zu finden.

Hinzu kommt, dass auch die Rückzahlung abgesichert werden muss. Eine schwierige Aufgabe, der man sich nur dann stellen kann und sollte, wenn der Kredit wirklich benötigt wird.

Er sollte daher nur in Notfällen aufgenommen und nicht für die Beschaffung von Luxusgegenständen benötigt werden.

(FS)

Sofort:
Kredit- entscheidung
- online -
Kreditantrag am PC ausfüllen? >>