Jetzt Sofortkredit beantragen
  • Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift
Sofortkredit bar auf die Hand

Sofortkredit bar auf die Hand

Ein Sofortkredit bar auf die Hand kann einen schnellen Liquidationsengpass überbrücken. Doch nicht jedes Bankhaus bietet diese schnelle Lösung an.

Wie ein passender Geldgeber gefunden werden kann, erfahren Sie hier.

Schneller Überblick – für eilige Leser

  • Geld in bar auf die Hand gibt es bei der Hausbank, vom Arbeitgeber, im Pfandleihhaus und bei Freunden
  • Alle anderen Barkredite überweist der Kreditgeber auf das Girokonto, um von dort die Barauszahlung zu ermöglichen
  • Minikredit mit Auszahlung in 30 Minuten zeigt der Vergleich nicht, sondern nur die Homepage von Vexcash
  • Beantragen Sie Ihren Ratenkredit mit Auszahlung in 24 Stunden – direkt und unverbindlich – über den angeschlossenen Vergleich

    sofortkredit bar auf die hand
    Sofortkredit bar auf die Hand –  sogar mit Auszahlung in 30 Minuten

Was ist ein Sofortkredit?

Als Sofortkredit werden in der Regel Kreditangebote bezeichnet, bei denen die Bank oder die Sparkasse den Kreditantrag direkt nach Eingang bearbeitet. Sofortkredite können über das Internet ebenso aufgenommen werden wie bei Bankhäusern vor Ort.

Geschaut werden muss lediglich, ob das entsprechende Angebot auch als Sofortkredit ausgelobt wurde.

Warum bar auf die Hand?

Warum das Geld in bar ausgezahlt werden soll, ist eine durchaus berechtigte Frage. Vor allen Dingen in unserer heutigen Zeit, wo eine Überweisung nur wenige Minuten Zeit in Anspruch nimmt.

Doch es gibt trotzdem Kreditnehmer, die auf eine Barauszahlung nicht verzichten wollen. Beispielsweise dann, wenn Schulden vorhanden sind und das Geld an den Gläubigern vorbeigeleitet werden soll.

Liegt nämlich eine Kontopfändung oder Kontosperrung vor, hätte der Kreditnehmer nichts vom Geld, wenn es überwiesen werden würde. Ähnlich sieht es aus, wenn der Partner, mit dem ein gemeinsames Konto betrieben wird, nichts vom Kredit erfahren soll.

Oder wenn das Geld in bar weitergereicht werden soll und daher ein Umweg über das Konto zu aufwendig wäre.

Sofortkredit bar auf die Hand – Geldgeber

Nicht jeder Geldgeber erklärt sich dazu bereit, einen Kredit zu gewähren, bei dem das Geld in bar ausgezahlt wird. Dies hat nicht nur organisatorische, sondern vor allen Dingen sicherheitsrelevante Gründe.

Denn wenn die Bank das Geld auf ein Konto überweisen kann, weiß sie, dass die Kontodaten richtig sind und das Konto auch für die Rückzahlungen genutzt werden kann. Durch die Überweisung wird somit geprüft, ob alle Daten stimmen und Fehler ausgeschlossen werden können.

Wird das Geld hingegen in bar ausgezahlt, fehlt diese Sicherheit. Der Geldgeber muss sich darauf verlassen, dass alle Angaben im Kreditvertrag korrekt waren.

Eine pauschale Antwort oder Empfehlung, wer einen Sofortkredit bar auf die Hand vergibt, gibt es nicht. Denn jedes Bankhaus entscheidet dies individuell.

Nicht selten ist es die Kreditsumme, die darüber entscheidet, ob eine Barauszahlung möglich ist oder nicht.

Sofortkredit bar auf die Hand – Aufnahme

Der Sofortkredit bar auf die Hand sollte immer erst dann aufgenommen werden, wenn ein Vergleich durchgeführt wurde. Der Vergleich zeigt nicht nur die besten Kreditangebote auf.

Er erlaubt auch einen Einblick in die Konditionen, die mit der Kreditvergabe einhergehen. So kann geschaut werden, ob es sich wirklich um einen Sofortkredit handelt, bei dem das Geld bar auf die Hand ausgezahlt wird.

Oftmals wird damit zwar geworben. Schaut man sich dann jedoch die Details rund um den Kredit an, stellt man schnell fest, dass eine Barauszahlung nur bedingt möglich ist und die schnelle Bereitstellung des Geldes nur in bestimmten Situationen realisiert werden kann.

Daher gilt es, vor der Kreditaufnahme immer das Kleingedruckte zu studieren, damit die Enttäuschung am Ende nicht die Freude über den Sofortkredit bar auf die Hand schmälert. Für die Suche nach einem passenden Kreditangebot kann unser Kreditrechner genutzt werden.

Wichtig ist, dass der Sofortkredit bar auf die Hand im besten Falle am Vormittag eines Werktages aufgenommen wird. Nur dann hat das Bankhaus die Möglichkeit, den Antrag noch am selben Tag zu bearbeiten und das Geld zur Auszahlung zu bringen.

Übrigens:

Ein Sofortkredit bar auf die Hand muss kein Kredit sein, der vor Ort aufgenommen wird. Auch Direktbanken und somit Online Kredite können eine Barauszahlung mit sich bringen.

Das muss bedacht werden

Eine Barauszahlung des Geldes aus dem Kredit bringt durchaus Vorteile mit sich. Denn es kann schnell weitergeleitet werden, ohne das große Buchungen vorgenommen werden müssen.

Allerdings ist diese Variante der Kreditaufnahme auch mit Risiken gespickt. Denn durch die Weitergabe in bar besteht kein Nachweis über den Geldtransfer.

Sollte daraus ein Streitfall werden, ist die Nachweispflicht deutlich schwieriger zu realisieren als bei Krediten, bei denen das Geld überwiesen wurde. Schulden oder Einkäufe, die mit Hilfe von einem Kredit getilgt werden, sollten daher nur in Ausnahmefällen bar bezahlt werden.

Eine Überweisung ist heutzutage auch nicht mehr mit einem großen Zeitaufwand verbunden, sodass dies auch nicht als Ausrede herhalten kann. Denn wer will kann dies mit Hilfe einer Sofortüberweisung innerhalb von wenigen Minuten erledigen.

(FS)

Jetzt Sofortkredit beantragen
  • Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift