• Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift

10 Jahre Erfahrung

Chat Support

SSL verschlüsselt

Autofinanzierung mit Bürgen - sinnvoll?

Einklappen
X
Einklappen

  • Autofinanzierung mit Bürgen - sinnvoll?

    Mein Problem das ich habe ist wirklich sehr dringend. Ich muss mir ein anderes Auto kaufen, denn mein altes tut es nicht mehr. Leider ist mein Einkommen nicht sehr hoch.*

    Die Nachfrage bei der Bank hat ergeben, dass ich einen Bürgen brauche um eine Autofinanzierung mit Bürgen zu erhalten. Zuerst war ich etwas unsicher, aber dann hat mein guter Freund sich*bereiterklärt*eine Bürgschaft abzugeben.*

    Aber weder er noch ich wissen, welche Bedingungen wir da erfüllen müssen. Mein Freund hat einen festen Job, aber ich habe nur einen*Teilzeitjob. Deshalb auch mein geringes Einkommen.*

    Trotzdem bin ich in der Lage eine Rate bezahlen zu können. Ich wohne noch bei meinen Eltern*zuhause*und habe meinen gesamten Lohn für mich.*

    Wir wären beide froh, wenn uns das Forum mit Tipps unterstützen würde.

  • #2
    Wegen deines Teilzeitjobs und deinem kleinen Einkommen ist vermutlich deine Kreditwürdigkeit nicht gegeben. Es kann auch deine Schufa sein.

    Jedenfalls benötigst du einen Bürgen und der muss ein paar Bedingungen erfüllen, damit er von der Bank als Bürge akzeptiert wird. Eigentlich ist es ganz einfach.

    Ein Bürge muss alle Kreditbedingungen erfüllen. Er muss volljährig und geschäftsfähig sein.

    Außerdem muss er ein eigenes Arbeitseinkommen und eine positive Schufa haben und ausreichend Kreditwürdig sein. Wenn dein Freund diese Bedingungen erfüllt, dann wird er von der Bank als Bürge akzeptiert.

    Um Kosten zu sparen, solltest du dir einen Kredit im Internet suchen. Dort gibt es viele Autokredite zu günstigen Konditionen.

    Für die Suche verwendet man Kreditvermittler wie zum Beispiel Smava.
    Ich persönlich würde dir Smava (zu www.smava.de - hier klicken) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.
    Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

    zuletzt aktualisiert: 07:35 - 20.03.2019


  • #3
    Wenn du einen Bürgen für einen Autokredit benötigst und einen gefunden hast, dann ist doch alles in bester Ordnung. Der Bürge muss, damit er von der Bank akzeptiert wird, dieselben Voraussetzungen erfüllen wie der Kreditnehmer.

    Im Notfall muss der Bürge anstelle des Kreditnehmers den Kredit zurückzahlen. Der Bürge ist somit eine Sicherheit für den Kredit.

    Zu den Voraussetzungen zählt, dass der Bürge volljährig und voll geschäftsfähig sein muss. Außerdem muss er ein eigenes Arbeitseinkommen, eine positive Schufa und eine ausreichende Kreditwürdigkeit haben.

    Die Rate musst ohnehin du zahlen, da ja du der Kreditnehmer bist. Nur für den Fall, dass du nicht mehr zahlen kannst ist der Bürge gedacht.

  • #4
    Wenn Dein Freund ein festes Einkommen hat, das ausreichend hoch ist, kann er die Bürgschaft übernehmen. Sicherlich hat die Bank auf einer Bürgschaft bestanden, weil Dein Einkommen nicht hoch genug ist, um den Autokredit abzusichern.

    Ob Dein Freund für seine Aufgabe geeignet ist, wird die Bank natürlich genau überprüfen. Er darf die Verpflichtungen, die mit einer Bürgschaft einher gehen, nicht in die Gefahr geraten, dass er seine eigenen finanziellen Verpflichtungen vernachlässigt.

    Wenn Du während der Laufzeit Schwierigkeiten hast, die vereinbarte Kreditrate zu zahlen, wird Dein Freund dafür in die Pflicht genommen. Zahlst Du hingegen ordnungsgemäß und kannst dies auch, muss Dein Freund dies nicht tun.

    Die Bürgschaft ist für die Bank eine wichtige Sicherheit.

  • #5
    Ein Bürge brauchst du immer dann, wenn du keine so gute Kreditwürdigkeit hast. Das Angebot der Bank ist das eine.

    Aber du kannst auch im Internet nach einem Kredit suchen. Hier kannst du auch einen Bürgen einsetzen, aber oft zu anderen Konditionen.

    Du solltest vergleichen. Der Bürge ist eine Sicherheit für dich und die Bank.

  • Hallo shuggar,
    wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).
    Wenn du deine Kreditchance erhöhen möchtest empfehlen wir dir: Kredit-Berater.info (hier klicken)

    • #6
      Deine Bank schätzt Dich wahrscheinlich als zuverlässigen Kreditnehmer, möchte aber den Kredit nicht ohne irgendeine zusätzliche Sicherheit vergeben.

      Das wesentliche Stichwort dazu gibst Du ja schon selbst: Teilzeit-Tätigkeit. Also ist Dein "netto" wahrscheinlich nicht so hoch, dass die Bank von einer ziemlich sicheren, zeitnahen Rückzahlung ausgehen kann.

      Wenn Du dann irgendwann die Raten nicht mehr zahlen solltest oder könntest, dann würde sich die Bank an den Bürgen wenden. Sie hat freie Wahl zwischen Dir als eigentlichem Kreditnehmer und dem Bürgen.

      Der Bürge sollte deshalb über ein festes Einkommen verfügen, so dass er theoretisch den Kredit auch selbst aufnehmen können sollte.

      Neben dem rein finanziellen Aspekt ist die Bürgschaft aber auch immer ein echter Freundschaftsbeweis. Ein "platzender" Kredit kann eine erhebliche Belastung sein.

      Deshalb solltest Du dich auch selbst gründlich prüfen, wie wahrscheinlich Probleme bei der Rückzahlung sein könnten oder sein werden.

    • #7
      Die Bank schätzt Dich als Kunden und möchte Deinen Wunsch der eigenen Mobilität auch sehr gerne erfüllen. Allerdings gibt es bei der Berechnung des Kredits anscheinend ein kleines Problem beispielsweise mit Monatsrate, Deinem Einkommen oder der Kreditsumme.

      Dann hätte die Bank zwei Möglichkeiten, um dieses erhöhte Risiko ausbügeln zu können: Sie schlägt Dir entweder eine längere Laufzeit, niedrigere Kreditsumme oder eine sonstige Abweichung von der ursprünglichen Kreditanfrage vor.

      Oder Sie fragt bei Dir nach, ob eine Art zusätzlicher Sicherheit angeboten werden kann. Ein Bürge würde dann für Dich einspringen, wenn Du die Raten nicht zahlen kannst.

      Die Funktion eines Bürgen kann jeder übernehmen, der aufgrund seines Einkommens oder Vermögens in der Lage wäre die Raten zu bezahlen.

      Bei dieser Variante der Kreditaufnahme besteht aber die Gefahr Eure persönliche Beziehung nachhaltig zu belasten. Deshalb solltest Du alles tun, damit Dein Freund nicht irgendwann einen Teil Deiner Fahrzeugraten abzahlen muss!

    • #8
      Es ist ein gutes Zeichen, wenn sich die Bank auch persönlich und wirklich um Deinen Kreditwunsch kümmert!

      Der Bearbeiter der Bank hat wahrscheinlich eine grundsätzliche Kreditwürdigkeit festgestellt - aber ein bisschen Sorgen vielleicht wegen der Zahl der Monatsraten oder auch der Pünktlichkeit der Zahlungen.

      Deshalb möchte er ein bisschen Vorsorge treffen: Wenn was schief geht, dann solltest Du Dich an einer (Finanz-)Schulter anlehnen bzw. dort Hilfe bekommen können.

      Der Bürge ist also eine Art Rückfallposition, wenn Du als Kreditnehmer ausfällst. Deshalb sollte er in der Lage sein den Kredit *notfalls* an Deiner Stelle zurückzahlen zu können.

      Er muss also fast die gleichen Voraussetzungen erfüllen wie Du Sie als Kreditnehmer erfüllen müsstest.
      • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
      • Sofortige Online-Kreditentscheidung
      • Mit sofortiger Auszahlung
      • Mit elektronischer Unterschrift

      10 Jahre Erfahrung

      Chat Support

      SSL verschlüsselt


    • #9
      Die Aussicht auf einen Autokredit mit Bürgen ist zumindest schon eine Möglichkeit einen Kredit zu bekommen. Es ist sinnvoll, denn deine Kreditwürdigkeit scheint nicht die beste zu sein.

      Wenn deine Bank das schon verlangt, wird sicher jeder andere Kreditgeber das gleiche verlangen. Ein Bürge soll den Kredit absichern.

      Der feste Job ist genauso wichtig wie eine gute Schufa zu haben. Nur so kann der Kredit ausreichend abgesichert werden mit dem Bürgen.

      Dein Freund sollte keinen Kredit besitzen und wenn, dann muss er zwei Kreditraten tilgen können.

    • #10
      Sinnvoll ist ein Bürge immer, wenn du sonst keinen Kredit bekommen kannst. Aber dein Freund sollte lieber den Kredit aufnehmen.

      Dann stehen zum einen die Chancen besser auf den Kredit. Zum anderen werden die Zinsen nicht so hoch ausfallen wie bei dir und damit wäre der Kredit insgesamt günstiger.

    • #11
      Mit deiner Schufa und deinem Teilzeitjob hast du für einen Autokredit nicht die beste Ausgangssituation. Alleine schon die negative Schufa macht es unmöglich, dass man einen Autokredit bewilligt bekommt.

      Der Teilzeitjob mit dem kleinen Einkommen ist hingegen Teil der Kreditwürdigkeit. Aber auch mit diesen Voraussetzungen sieht es grundsätzlich nicht sehr gut aus.

      Natürlich kannst du eine Rate bezahlen, allerdings darf dir keine finanzielle Panne dazwischenkommen, da du sonst schnell zahlungsunfähig wirst. Vielen Kreditnehmern passiert es, dass sie zu knapp kalkulieren.

      Da du aber einen Bürgen hast, der für den Kredit die Haftung übernimmt, wird dir die Bank den Autokredit bewilligen. Um die Kosten gering zu halten, solltest du die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen.

      Dazu gibt es im Internet Vergleichsrechner wie zum Beispiel Smava.

      Die letzte Kreditanfrage wurde vor 1 Stunde bei Kredit-ohne-Schufa.de gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Kredit-ohne-Schufa.de beantragen ### Hier noch ein besonderer Tipp: Kreditchance mit Kredit-Berater.info erhöhen

      • #12
        Es liegt vermutlich an deinem niedrigen Einkommen, weshalb dir die Bank den Autokredit nicht bewilligt. Banken haben immer ein hohes Bedürfnis nach Sicherheit, wenn es um die Vergabe eines Kredits geht.

        Da dein Einkommen vermutlich unter der Pfändungsgrenze liegt, könnten sie im Falle einer Klage keine Gehaltspfändung vornehmen. Das wäre völlig sinnlos, da man bei deinem kleinen Gehalt nichts pfänden kann.

        In einem solchen Fall brauchst du einen Bürgen, dessen Gehalt über der Pfändungsgrenze liegt. Außerdem muss der Bürge ein Arbeitseinkommen aus selbstständiger oder unselbstständiger Arbeit sowie eine positive Schufa haben.

        Das Arbeitseinkommen muss er mit einer aktuellen Gehaltsabrechnung nachweisen. Und dein Freund muss sich noch mit einem Ausweis legitimieren.

        Das ist es, was auf dich und deinem Freund bei einem Autokredit mit Bürgen zukommt.

      • #13
        Die Bank verlangt den Bürgen, da deine eigene Kreditwürdigkeit nicht ausreicht. Ein Bürge muss volljährig sein und einen unbefristeten Arbeitsvertrag besitzen.

        Das Gehalt, welches er im Monat verdient, muss pfändbar sein und er sollte selber keinen Kredit besitzen. Sonst würde die Kreditwürdigkeit schlechter eingestuft werden, was zur Folge haben kann, dass er nicht bürgen kann.

        Du solltest aber dennoch die Angebote im Internet vergleichen, bevor du das Angebot der Hausbank annimmst. Dort kannst du den Bürgen auch stellen und bekommst oft bessere Konditionen.

      • #14
        Unter den von Ihnen geschilderten Umständen ist eine Autofinanzierung mit Bürgen nicht nur sinnvoll, sondern die einzige Möglichkeit überhaupt, um einen Kredit zu bekommen. Normalerweise müssen Sie mindestens 1.150 Euro monatlich verdienen, um einen Kredit zu bekommen.

        Sie können froh sein, dass Sie einen echten Freund haben, der bereit ist, für Sie zu bürgen. Tun Sie alles, um ihn nicht zu enttäuschen. Eine gute Freundschaft ist mehr wert als ein Kredit über ein paar Tausend Euro.

        Damit Ihr Freund von der Bank akzeptiert wird, muss er als Single wenigstens einen Nettoverdienst von 1.150 Euro nachweisen können. Seine Schufa darf keine negativen Einträge haben.

        Sie und Ihr Freund müssen beide zur Bank gehen und dort Ihren Kreditantrag gemeinsam unterschreiben. Sie bezahlen die Raten allein, nur wenn Sie es nicht mehr können, muss Ihr Freund als Bürge übernehmen.
      • Kredite für jeden Verwendungszweck



      • #15
        Einen Bürgen benötigt man dann, wenn man eine der Voraussetzungen nicht erfüllt, die man für einen Ratenkredit benötigt. Das kann zum Beispiel eine negative Schufa sein, die einen Bürgen nötig macht.

        In deinem Fall vermute ich, dass es dein Einkommen ist. Denn für einen Ratenkredit benötigt man ein Einkommen aus selbstständiger oder unselbstständiger Arbeit, das oberhalb der Pfändungsgrenze liegt.

        Erfüllt man diese Voraussetzung nicht, dann wird der Kredit abgelehnt. Der Bürge wird aber von der Bank nur dann akzeptiert, wenn er diese Voraussetzungen erfüllt.

        Kurz gesagt, muss ein Bürge alle Voraussetzungen für einen Kredit erfüllen, die normalerweise der Kreditsuchende erfüllen muss. Nur dann wird der Bürge von der Bank akzeptiert.

        Dass du die Tilgungsraten für den Kredit bezahlen kannst ist wichtig, ansonsten muss der Bürge bezahlen.

      • #16
        Guten Tag,

        wenn deine Hausbank von dir einen Bürgen erwartet, scheint deine Bonität tatsächlich nicht allzu hoch ausfallen. Mich würde interessieren, was das genau in Zahlen bedeutet.

        Wenn dein Freund eine Bürgerschaft für dich bzw. deine Finanzierung übernehmen soll, muss er eine gute bis sehr gute Bonität besitzen und darf darüber hinaus keine negativen Einträge in seiner persönlichen Schufa-Kartei haben. Sobald du nicht in der Lage bist, die eine oder andere Rate zu bezahlen, bedient sich die Bank am Konto deines Freundes.

        Das sind so ungefähr die wichtigsten Eigenschaften bei einer Bürgschaft. Weiter Möglichkeiten zum Erhalt des Darlehens wäre natürlich die Vorlage von weiteren Sicherheiten in Form von Immobilien oder Lebensversicherungen.

      • #17
        Dein geringes Einkommen wird sicherlich der Grund sein, warum Du einen Bürgen brauchst. Dein Freund muss ein Einkommen in ausreichender Höhe und außerdem eine tadellose Schufa haben.

        Das wird bei der Antragstellung überprüft. Reicht seine Bonität aber nicht aus, kann er die Bürgschaft nicht übernehmen.

        Eventuell würde es sich auch lohnen, dass Du Dich noch einmal nach anderen Kreditangeboten umsiehst. Vielleicht kannst Du auch den Autohändler fragen, wie bei ihm die Konditionen für eine Finanzierung sind.

        Wenn Dein Freund für Dich bürgt, muss er zu jeder Zeit in der Lage sein, Deine Kreditraten zu übernehmen, wenn es notwendig ist.

        Heute um 07:00 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        022:39 - 2.250 Euro bei 144 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        022:25 - 25.000 Euro bei 96 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        022:16 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )

        • #18
          Einen Bürgen brauchst du nur dann, wenn deine eigene Bonität nicht ausreicht. Also wenn dein Einkommen nicht hoch genug ist oder du eine schlechte Schufa hast.

          Auch bei einem zu hohen Betrag sollte ein Bürge vorhanden sein. Dein Freund könnte dir nicht nur mit einer Bürgschaft helfen.

          Wenn er selber den Kredit in seinem Namen aufnimmt, hättest du bessere Kreditkonditionen. Du könntest den Kreditbetrag dann bei deinem Freund Privat tilgen.

          Wenn dieser eine gute Schufa hast und das feste Einkommen, wäre das eine Möglichkeit. Da dein Einkommen gering ist, durch den Teilzeitjob, werden die Zinsen höher ausfallen.

          Bei einem Kreditvergleich kannst du einen Autokredit finden. Dort besteht auch die Möglichkeit, die zweite Person mit anzugeben.

          Einige Banken verlangen aber, das der Bürge in deinem Haushalt lebt. Damit du einen Kreditgeber findest, der auch andere Bürgen akzeptiert, solltest du dir immer die Details durchlesen und erst dann bei dem Kreditgeber einen Antrag stellen.

        • #19
          Guten Tag,

          deine Anstellung in Teilzeit sowie das daraus resultierende geringe Einkommen sind der Grund dafür, dass du bei der Bank einen Bürgen benennen musst. Es interessiert die Bank weniger, dass du noch Zuhause bei deinen Eltern wohnst.

          Dein Freund/Bekannter muss eine gute Bonität vorweisen können und eine saubere Schufa-Kartei haben. Vielleicht wäre es noch eine Idee, wenn du deine Eltern um eine Bürgschaft bittest. Dann bleiben eventuelle finanzielle Probleme quasi in der Familie.

        • #20
          Ich finde es toll, dass jemand für Dich im schlimmsten Fall in die Bresche springen würde und Deine Raten übernehmen würde.

          Das begeistert mich - und ist irgendwie auch eine gute Einleitung für die Beantwortung Deiner Frage.

          Der Bürge ist ein Mensch, der Dir vertraut - also meist ein Verwandter oder ein sehr guter Freund. Mit seiner Bürgschaft übernimmt er die Verpflichtung für eine bestimmte Forderung einzustehen, solltest Du Deinen Verpflichtungen nicht nachkommen.

          Deshalb würde die vollständige Bezeichnung auch Ausfallbürge bzw. Ausfallbürgschaft genannt.

          Da Dein Kredit ja theoretisch schon nach der ersten, zweiten Rate "platzen" könnte, muss Dein Bürge für die entsprechende Summe kreditwürdig sein.

          Wenn der Bürge der Bank noch nicht aufgrund einer anderen Kontoverbindung bekannt ist, müsste er also einen Einkommensnachweis (Lohn/Gehaltsbescheinigung o.ä.) bereitstellen sowie eine SchufA-Auskunft einholen lassen.

          Als ob er selbst einen Kredit aufnehmen würde.

          Der wichtigste Bestandteil ist allerdings die persönliche Verbindung zwischen Euch Beiden: Rechnet Euch also die Raten und die Laufzeit so auf, dass Dein guter Freund nicht zu sehr belastet werden würde.

          Denn im Endeffekt ist diese Bereitschaft gerade in der heutigen Zeit nicht zu unterschätzen.

          Aber Eines macht Ihr Beide schon anfangs richtig: Die Bürgschaft wird für einen Kredit vergeben, mit dem nicht etwa Luxus, sondern etwas essenziell Wichtiges finanziert wird.

        • #21
          Ob ein Bürge reicht, kann ich nicht sagen. Wenn der Kredit über 5000 Euro liegt, sollte der Freund lieber ein zweiter Kreditnehmer sein und kein Bürge.

          Dann wäre es möglich, einen Kredit zu bekommen. Da dein Einkommen aber wohl nicht sehr hoch ist, sollte die Kreditsumme nicht zu hoch ausfallen.

        • #22
          Mit einem Teilzeitjob kann man nur sehr schwer einen Kredit bekommen, wie Du ja jetzt bereits auch festgestellt hast. Das Problem liegt einfach an dem viel zu geringem monatlichen Einkommen.

          Von deinem Freund ist es aber wirklich ein feiner Zug für Dich und für deinen Kredit zu bürgen. Ich persönliche würde mich nicht als Bürge für einen Freund zur Verfügung stellen.

          Eine Bürge nimmt eine ganz schöne Verantwortung auf sich, denn wenn du aus welchen Gründen auch immer nicht mehr für den Kredit aufkommst, dann muss er diesen weiter ab bezahlen.

          Er darf als Bürge keine Schulden haben und muss mit seinem monatlichen Nettoeinkommen in den pfändbaren Bereich kommen. Gut wäre für euch ein Kredivergleich, zu finden z.B, auf Smava.

        • #23
          Es ist auf jeden Fall sinnvoll, einen Bürgen für die Finanzierung hinzuzunehmen. Denn ansonsten bekommst du sie ja nicht. Deine Hausbank hat sich daher bereits klar geäußert.

          Dann Bürge muss Solvenz sein. Bedeutet, dass er ein festes Einkommen haben muss und dass er zur Not deine Schulden übernehmen kann. Nämlich dann, wenn du den Kredit nicht zurückzahlt.

          Wir gehen natürlich davon aus, dass das nicht passiert und dass du selbst deinen Kredit zurückzahlen kannst. Aber die Banken planen so, dass dein Bürge für dich übernehmen kann, wenn du es nicht mehr tust.

          Außerdem muss der Bürger natürlich eine gute Schufa haben. Ebenso wie du. Aber ich denke, dass das bei euch mit Sicherheit so sein wird.

          Hast du auch schon beim Autohändler nach einem Kredit gefragt?
          Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

          zuletzt aktualisiert: 07:35 - 20.03.2019

          • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
          • Sofortige Online-Kreditentscheidung
          • Mit sofortiger Auszahlung
          • Mit elektronischer Unterschrift

          10 Jahre Erfahrung

          Chat Support

          SSL verschlüsselt

        • Lädt...
          X