• Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift

10 Jahre Erfahrung

Chat Support

SSL verschlüsselt

Beamtendarlehen für Angestellte im Öffentlichen Dienst - sofort für alle?

Einklappen
X
Einklappen

  • Beamtendarlehen für Angestellte im Öffentlichen Dienst - sofort für alle?

    Hallo, ich interessiere mich für ein Beamtendarlehen für Angestellte im Öffentlichen Dienst. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich schon infrage komme.

    Ich arbeite erst seit Kurzem für die Gemeinde. Genauer seit drei Monaten.

    Meine Probezeit ist aber seit gestern abgelaufen. Damit bin ich auf jeden Fall unbefristet für den Öffentlichen Dienst tätig.

    Meine Aufgabe ist gewerblicher Natur. Wir sind für die Parks und Straßen zuständig.

    Für mich ist es ein Traumjob. Ich verdiene anständig und muss mich normalerweise nicht überarbeiten.

    Mein Glück, eine Stelle - direkt - bei der Gemeinde zu finden, kann ich noch immer nicht fassen. Gefühlt fast ein Lottogewinn.

    Einen günstigen Kredit aufzunehmen liegt mir jetzt am Herzen. Zuvor war ich eine halbe Ewigkeit arbeitslos.

    Durch die lange Zeit mit ALG2 ist bei mir natürlich einiges nachzuholen. Ganz dringend bräuchte mein Auto eine Wartung.

    Ich will ja schließlich nicht zu spät kommen. Es bräuchte, neben dem Ölwechsel, einen neuen Zahnriemen und neue Reifen.

    Auch in der Wohnung hat sich einiges aufgestaut. Das Kinderzimmer benötigt neue Farbe und ein neues Bett für meine Große.

    Alles für sich betrachtet Kleinkram, aber in der Summe kommen dann doch etwa 4000 Euro zusammen. Genau diese Summe möchte ich als Beamtendarlehen für Angestellte im Öffentlichen Dienst aufnehmen.

    Günstig soll der Kredit sein, wenn möglich mit allen Vorteilen, die mein neuer Job bietet. Schließlich habe ich, nach der langen Durststrecke, kein Geld zu verschenken.

  • #2
    Ihre Ungeduld nach der langen Durststrecke ist verständlich. Ich befürchte aber, dass es für Sie noch zu zeitig ist, einen Kredit zu beantragen.

    Wenn Sie keine Ablehnung riskieren wollen, müssen Sie Ihren Kreditantrag gut vorbereiten. Sie sollten zunächst einmal die Webseite der Schufa aufsuchen und dort Ihre kostenlose Selbstauskunft anfordern.

    Wenn in Ihren Schufa-Daten negative Einträge haben, bekommen Sie bei keiner Bank in Deutschland einen Kredit, auch nicht, wenn Sie im Öffentlichen Dienst beschäftigt sind. Kontrollieren Sie Ihre Schufa-Auskunft sorgfältig.

    Es kommt immer wieder vor, dass sich Fehler einschleichen oder erledigte Einträge nicht gelöscht werden. Das zweite Problem ist Ihre kurze Beschäftigungsdauer.

    Selbst bei einem allgemeinen Verbraucherkredit verlangen die Banken, dass der Antragsteller seit mindestens 6 Monaten bei seinem derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt sein muss. Sie können sich bei einer Bank Ihrer Wahl erkundigen.

    Achten Sie jedoch darauf, eine Konditionsanfrage zu stellen, keinen offiziellen Kreditantrag. Eine Konditionsanfrage wird nicht in Ihrer Schufa registriert.

    Stellen Sie dagegen viele Kreditanfragen kurz nacheinander, verringert das Ihren Score, weil Sie den Eindruck erwecken, dass Sie verzweifelt nach Geld suchen.
    Ich persönlich würde dir Smava (zu www.smava.de - hier klicken) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.
    Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

    zuletzt aktualisiert: 07:35 - 18.07.2019


  • #3
    Schön, dass dir deine Arbeit Freude bereitet. Das ist in der modernen Welt, wo eigentlich alles besser sein sollte, nicht selbstverständlich.

    Ob du einen Beamtenkredit bekommst, kann ich dir nicht zusichern. Denn für einen Beamtenkredit benötigt man eine gute berufliche Absicherung.

    Alleine für eine Gemeinde zu arbeiten, reicht da nicht aus. Der Beamtenkredit ist eigentlich ein ganz normaler Kredit.

    Da Beamte allerdings einen gut ausgebauten Kündigungsschutz haben, gelten sie als unkündbar und haben somit ein lebenslanges Einkommen. Dank des lebenslangen Einkommens sind sie in der Lage, einen Kredit problemlos zurückzahlen zu können.

    Ein weiterer Grund für die gute Bonität der Beamten ist, dass ihr Arbeitgeber nie insolvent wird. Während andere Betriebe Konkurs oder Ausgleich anmelden, bleiben Gemeinden, Länder und Bund immer intakt.

    Diesen Vorteil hast du sicherlich auf deiner Seite. Ich kann mir auch vorstellen, dass du mit dem Job alt wirst, du ihn also behalten wirst.

    Das kann bei der Suche nach einem Kredit ein Vorteil sein. Auch bei der Höhe der Zinsen kann dir das helfen.

    Günstige Ratenkredite findest du im Internet bei den Onlinebanken. Um ein Angebot mit kleinen Zinsen zu finden, verwendest du am besten einen Kreditvermittler.

    Der findet für dich in kurzer Zeit viele günstige Kredite. Den Kreditantrag stellst du gleich online.

  • #4
    Ich beglückwünsche dich zu deiner neuen Arbeit. Das Gefühl, sein Geld mit eigener Arbeitskraft zu verdienen, ist doch mit nichts zu vergleichen.

    Hinzu kommt, dass du mit deiner Anstellung im öffentlichen Dienst tatsächlich einen Sechser im Lotto gemacht hast. Denn es ist ja allgemein bekannt, dass die Gefahr der Arbeitslosigkeit in einer solchen Position nahezu null ist.

    Du hast aber noch weitere Vorteile. Einer davon ist, dass du als Angestellter im öffentlichen Dienst bei den Banken eine hohe Bonität genießt.

    Das hängt wiederum damit zusammen, da du ja so gut wie unkündbar bist. Außerdem musst du dir keine Sorgen machen, dass der Arbeitgeber den Betrieb zusperrt oder insolvent wird.

    Das Amt wird es immer geben und es wird immer Angestellte im öffentlichen Dienst und Beamte brauchen. Somit ist dein Einkommen sicher, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.

    Banken wissen das zu schätzen und gewähren daher an Angestellte im öffentlichen Dienst und an Beamte besonders attraktive Kreditkonditionen. Die werden dir automatisch gebilligt.
    Dennoch solltest du einen Kreditvergleich machen. Denn nicht alle Banken bieten kleine Zinsen an. Einen Kreditvergleich kannst du mit einem Kreditvermittler machen, zum Beispiel mit Smava oder mit Check24.

    Den Kreditantrag stellst du dann bei dem Kreditvermittler, wo du den Kredit gefunden hast.

  • #5
    Ein Beamtendarlehen kommt für Angestellte im öffentlichen Dienst nur infrage, wenn sie bereits langjährig dort beschäftigt sind. Für Dich trifft das also nicht zu.

    Aufgrund der Tatsache, dass Du Deine Probezeit erfolgreich beendet hast und fest übernommen worden bist, ist bei Dir aber eine uneingeschränkte Kreditwürdigkeit gegeben, vorausgesetzt, Deine Schufa weist keine negativen Einträge auf.

    Du kannst einen Ratenkredit aufnehmen, bei dem Angestellte im öffentlichen Dienst oftmals Vergünstigungen erhalten. Das muss aber nicht so sein.

    Deshalb solltest Du genau vergleichen, verschiedene Angebote unter die Lupe nehmen und erst dann eine Entscheidung treffen. Für einen Kreditvergleich stehen Dir Portale wie Verivox, Finanzcheck oder Check24 im Internet zur Verfügung.

  • Hallo sk24Julian,
    wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).
    Wenn du deine Kreditchance erhöhen möchtest empfehlen wir dir: Kredit-Berater.info (hier klicken)

    • #6
      Erst einmal möchte ich nicht vergessen: Herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Arbeitstelle. Auch die Probezeit - heißt das bei Euch nicht "Übertragung des Dienstpostens zur Erprobung :-) ) hast Du gut überstanden.

      Mit drei Besoldungsbescheinigungen bzw. Lohn- und Gehaltszetteln kannst Du in aller Ruhe einen Kredit aufnehmen. Allerdings gibt es die Formulierung "Beamtenkredit" meist nur im Volksmund.

      In der Realität ist es so, dass sich die Bank den Kreditnehmer bzw. dessen Einkommen ansieht und je nach Risiko einen individuellen Zinssatz berechnet.

      Als Angestellter im öffentlichen Dienst trägst Du - anders als mancher der Menschen, die bei Dir in der Nähe wohnen - kein Konkursrisiko und ähnliches. Deshalb kann die Bank die Zinsen günstiger kalkulieren.

      Dies geschieht also ähnlich wie bei der KFZ-Versicherung: Da sind dann günstigere Konditionen "drin" ohne dass groß Kredit für den öffentlichen Dienst draufstehen würde.

      im Kreditvergleich wie check24 sind die Details zu den jeweiligen Bankkrediten sehr genau beschrieben. Bei den meisten steht dann, dass Du seit drei Monaten beim aktuellen Arbeitgeber beschäftigt sein solltest.

      Aus diesem Blickwinkel heraus sehe ich grünes Licht für den Kredit. Und wenn Du die lange Durststrecke ansprichst: Momentan gibt es bei einigen Banken noch das kostenlose Girokonto mit einem nach einiger Zeit bezahlten Startguthaben (100 Euro!).

      Also könntest Du beispielsweise das neue Girokonto mit 100 Euro Startguthaben (Commerzbank, comdirect, ING.DiBa) holen und dann den Kredit finanzieren. Oder Kredit und neues Girokonto trennen.
      Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

      zuletzt aktualisiert: 07:35 - 18.07.2019

      • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
      • Sofortige Online-Kreditentscheidung
      • Mit sofortiger Auszahlung
      • Mit elektronischer Unterschrift

      10 Jahre Erfahrung

      Chat Support

      SSL verschlüsselt

    • Lädt...
      X