• Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift

10 Jahre Erfahrung

Chat Support

SSL verschlüsselt

Günstiger Kredit für Beamte - welche Bedingungen gibt es?

Einklappen
X
Einklappen

  • Günstiger Kredit für Beamte - welche Bedingungen gibt es?

    Ein günstiger Kredit für Beamte könnte mir dazu verhelfen eine große Anschaffung zu tätigen. Aber welche Bedingungen sind an diesen Kredit geknüpft?

    Ich bin seit drei Jahren Beamtin und habe für mich allein ein gutes Einkommen. Wenn ich den Kredit beantrage, was muss ich dann noch nachweisen, außer das ich Beamtin bin? Wo finde ich den Kredit und sind die Bedingungen bei allen Banken gleich?

  • #2
    Die Bedingungen für einen Beamtenkredit sind bei allen Banken gleich. Sie müssten auf jeden Fall Beamtin auf Lebenszeit sein, sonst gibt es Probleme.

    Wie normale Sterbliche auch brauchen Sie eine gute Schufa. Ansonsten profitieren Sie von Ihrem Beamtenstatus.

    Das bedeutet, Sie können längere Laufzeiten wählen und bezahlen weniger Zinsen. Ansonsten gibt es keine weiteren Hürden, sofern Sie Beamtin auf Lebenszeit sind.

    Wenn Sie einen Kreditrechner im Internet bemühen, dann finden Sie Banken, die Beamtenkredite vergeben. Sie können die Angebote in aller Ruhe vergleichen und sich dann für eine bestimmte Bank entscheiden.

    Online Kredite haben den Vorteil, dass sie ohnehin bessere Konditionen haben, als Kredite von Filialbanken.
    Ich persönlich würde dir Smava (zu www.smava.de - hier klicken) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.
    Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

    zuletzt aktualisiert: 07:35 - 24.04.2019


  • #3
    Als Beamtin wirst du von Grund auf schon gute Kreditkonditionen bekommen. Du solltest deine Schufa prüfen und nachsehen, ob dort negative Einträge vorhanden sind.

    Sollte das der Fall sein, kannst du einen Umschuldungskredit aufnehmen, ohne viele Einbußen bei den guten Konditionen zu haben.

    Du kannst mit einem Kreditvergleich eine Bank finden. Achte darauf das die meisten Angebote mit einem bonitätsabhängigen Zins und nur wenige mit einem Festzins vergeben werden.

  • #4
    Für Beamte und Bedienstete im öffentlichen Dienst gibt es deswegen günstige Kredite, weil sie eine hohe Bonität haben. Einen besonderen Nachweis muss man dazu nicht erbringen.

    Der liegt in dem Umstand, dass man als Beamter und Bediensteter im öffentlichen Dienst eine sehr sichere Anstellung hat, was eine gesicherte Existenz bedeutet. Man kann einfach gesagt so gut wie nie gekündigt werden.

    Das verschafft die hohe Bonität und niedrige Zinsen. Als Nachweis übermittelt man der Bank eine aktuelle Gehaltsabrechnung.

    Trotz der guten Bonität sollte man immer die Angebote der Banken vergleichen, da die Zinsen unterschiedlich hoch sind.

  • #5
    Es gibt viele Banken und auch einige Versicherungen, die gesonderte Kredite und Darlehen für Beamte anbieten. Die Konditionen sind nicht gleich, sondern unterscheiden sich mehr oder weniger stark voneinander.

    Aus diesem Grunde solltest Du im Vorfeld vergleichen und Dich erst dann für ein Angebot entscheiden. Die wichtigste Voraussetzung ist der Beamtenstatus.

    Dies erfüllst Du. Außerdem solltest Du keine negativen Schufa Einträge haben.

    Die Kreditgeber überprüfen genau, ob Du alle Voraussetzungen erfüllst. Wenn ja, dann steht einer baldigen Kreditbewilligung und Auszahlung des Geldes nichts mehr im Wege.

    Generell muss zwischen dem Beamtenkredit, einem normalen Ratenkredit und einem Beamtendarlehen unterschieden werden. Ein Beamtenkredit wird in einem Betrag ausgezahlt und muss in Raten getilgt werden.

    Das ist vergleichbar mit einem normalen Konsumenten- oder Ratenkredit. Der wesentliche Unterschied ist jedoch, dass die Zinsen und die sonstigen Kreditkonditionen bei einem Beamtenkredit in der Regel deutlich günstiger sind.

    Ein Beamtendarlehen ist etwas anders aufgebaut. Es wird auch in einem Betrag auf Dein Konto überwiesen, allerdings ist die Rückzahlung etwas anders geregelt.

    Gleichzeitig mit dem Vertrag über ein Beamtendarlehen müsstest Du einen Vertrag über eine Lebensversicherung - in der Regel eine Kapital-Lebensversicherung - abschließen. In die Versicherung würdest Du monatliche Beträge in festgelegter Höhe einzahlen.

    Am Ende kommt eine bestimmte Summe zusammen, mit der Dein Beamtendarlehen getilgt wird. So musst Du es während der Laufzeit - die oft mit 10 bis 20 Jahren sehr lang ist - nicht tilgen.

    In vielen Fällen erwirtschaftet die Lebensversicherung Überschüsse. Dies hat nicht nur einen Vorteil für den Darlehensgeber, sondern auch für Dich, dann Du wirst in den meisten Fällen in einer angemessenen Art und Weise an diesen Überschüssen beteiligt.

    Egal, ob Du Dich für einen Beamtenkredit oder für ein Beamtendarlehen entscheidest, kannst Du damit rechnen, dass die Zinsen sehr niedrig sind. Oftmals liegen sie deutlich unter den Zinsen, die andere Kreditgeber bekommen, die einen Beamtenstatus vorweisen können.

    Die günstigen Konditionen sind Deinem Beamtenstatus und Deinem ausgesprochen sicheren Einkommen geschuldet. In der Regel kannst Du für den Rest Deines Berufslebens sicher sein, dass Du Deinen Arbeitsplatz behältst, ein Privileg, das andere Beschäftigte nicht haben.

    Bei einem Vergleich solltest Du nicht nur Banken, sondern auch Versicherungen einbeziehen. Letztere bieten Beamtendarlehen mit Lebensversicherung an.

  • Hallo Krollgar,
    wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).
    Wenn du deine Kreditchance erhöhen möchtest empfehlen wir dir: Kredit-Berater.info (hier klicken)

    • #6
      Hallo,
      die zentrale Frage lautet: Sind Sie Beamtin auf Lebenszeit oder ist Ihr Status noch befristet? Im zweiten Fall benötigen Sie einen einfachen Arbeitnehmerkredit.

      Im ersten Fall können Sie ein Beamtendarlehen erhalten. In Frage kommen hierfür beispielsweise die Allgemeine Beamten Bank oder die Nürnberger Versicherung.

      Ich würde in Ihrem Fall allerdings dringend dazu raten, mithilfe einer Plattform wie Smava einen Kreditvergleich durchzuführen. Als Beamtin haben Sie vermutlich eine besonders gute Bonität und können Darlehen für Arbeitnehmer zu sehr guten Konditionen erhalten.

      Nachweisen müssen Sie Ihre Arbeitssituation, Ihre Schufa muss sauber sein, außerdem werden eventuell die Kontoauszüge der letzten Monate angefragt. In jedem Fall müssen Sie außerdem eine Aufstellung Ihrer monatlichen Ausgaben einreichen.

    • #7
      Sie müssen Beamtin auf Lebenszeit sein. Sofern Ihre Schufa noch einwandfrei ist, stehen Ihnen alle Banken offen.

      Sie können zum Vergleich die Kreditportale Check 24, Verivox und Finanzscout 24 nutzen. Dort sehen Sie übersichtlich alle Banken, die die besten Angebote haben.

      Sie werden wahrscheinlich Ihre Einkommensnachweise bei der Bank vorlegen müssen. Natürlich auch den Nachweis, dass Sie tatsächlich Beamtin sind.

      Die Bank überprüft dann die Schufa und wenn es keine negativen Einträge gibt, dann stehen die Chancen sehr gut. Neben den Einkommensnachweisen könnte es sein, dass die Bank auch die neusten Kontoauszüge verlangt.

      Das ist aber nicht bei allen Banken so. Wenn Sie zu Ihrer Hausbank gehen, dann schaut der Berater auch in den Computer, um den monatlichen Geldeingang zu prüfen.

    • #8
      Guten Tag,
      wichtig ist, dass Sie Beamtin auf Lebenszeit sind und eine saubere Schufa haben. Man wird von Ihnen außerdem eine Aufstellung über Ihre monatlichen Ausgaben (inklusive Sparbeiträge, etc.) erbitten.

      Diese müssen Sie ab einer fünfstelligen Summe eigentlich immer über Kontoauszüge der letzten drei bis sechs Monate belegen. Rücklastschriften und ähnliches sollten Sie deshalb nicht haben.

      Beamtenkredite werden von einigen Sparkassen und Volksbanken angeboten. Fündig werden können Sie auch bei der Allgemeinen Beamten Bank sowie der Nürnberger Versicherung, die für diese Darlehen mit der DSL Bank kooperiert.

      Die Konditionen sind nicht identisch. Entscheidend sind Ihr Salär und Ihr Alter.

      Als Beispiel: Eine verbeamtete Lehrerin verdient deutlich mehr als eine Mitarbeiterin im Bürgeramt. Sie sollten außerdem noch so jung sein, dass Sie den Kredit bis zum frühstmöglichen Eintritt in den Ruhestand getilgt haben - aber ich vermute, bei Ihnen wird das kein Problem.

      Generell sollten Sie auch nach einfachen Privatkrediten schauen. Diese sind bonitätsabhängig - als Beamtin dürften Sie sehr gute Konditionen bekommen.
      • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
      • Sofortige Online-Kreditentscheidung
      • Mit sofortiger Auszahlung
      • Mit elektronischer Unterschrift

      10 Jahre Erfahrung

      Chat Support

      SSL verschlüsselt


    • #9
      Die Bedingungen sind nicht bei allen Banken gleich. Es gibt hier zum Teil sehr große Unterschiede.

      Deshalb solltest Du immer vergleichen. Grundsätzlich muss zwischen einem Kredit für Beamte und einem Beamtendarlehen unterschieden werden.

      Ein Beamtenkredit ist ein Ratenkredit, der mit sehr günstigen Konditionen und niedrigen Zinsen für Beamte einher geht. Ein Beamtendarlehen hat meistens eine lange Laufzeit und ist an eine Lebensversicherung gekoppelt, in die Du monatliche Beiträge einzahlen musst, die am Ende zur vollständigen Tilgung des Darlehens verwendet werden.

      Beamtenkredite werden von den meisten Banken und Beamtendarlehen nicht nur von Banken, sondern auch von einigen Versicherungsgesellschaften angeboten. Dort musst Du meistens erst eine Anfrage stellen und bekommst dann ein individuelles Angebot.

      Dein Beamtenstatus ist die wichtigste Voraussetzung für beide Kreditvarianten. Darüber hinaus muss Deine Schufa Auskunft in Ordnung sein.

    • #10
      Mit Ihrem Beamtenstatus und dem sicheren Job erhalten Sie überall gute Kreditkonditionen. Zum Nachweis Ihrer Bonität werden Gehaltszettel verlangt. Die Schufa wird abgefragt und sollte idealerweise sauber sein. Es wird wohl auch ein Nachweis über Ihren Beamtenstatus notwendig sein.

      Um einen günstigen Kredit für Beamte zu erhalten, sollten Sie einen Kreditvergleich vornehmen. Dort geben Sie die Kreditsumme und die Laufzeit ein. Ihnen wird dann sofort eine Liste mit potentiellen Anbietern gezeigt. Empfehlen kann ich Ihnen den Kreditvergleich von Smava.

      Sie sollten nicht vergessen einzugeben, dass Sie Beamtin auf Lebenszeit sind. Günstige Beamtenkredite werden nicht nur von Banken, sondern auch von Versicherungsgesellschaften angeboten.

    • #11
      Die Bedingungen sind nie gleich und sind von Bank zu Bank unterschiedlich. Die Schufa wird von dir geprüft, die keine Einträge haben sollte.

      Dann bekommst du auch einen langfristigen Kredit mit guten Konditionen. Du kannst auf dem Vergleichsportal von Smava den Beamtenkredit finden.

      Die letzte Kreditanfrage wurde vor 4 Stunden bei Smava gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Smava beantragen ### Hier noch ein besonderer Tipp: Kreditchance mit Kredit-Berater.info erhöhen

      • #12
        Sie müssen zunächst Beamtin auf Lebenszeit sein. Sonst bringt das nichts.

        Die Bedingungen sind nicht überall gleich. Nutzen Sie ein Kreditvergleichsportal und sehen Sie, welche Bank die günstigsten Beamtenkredite hat.

        Sie müssen nachweisen, dass Sie Beamtin sind und auch Ihren Einkommensnachweis in Kopie an die Bank senden. Eine positive Schufa muss auch für Beamte sein.

        Wenn Sie diese Voraussetzungen alle erfüllen, dürften Sie eine Kreditzusage praktisch schon in der Tasche haben. Die Kreditvergleichsporale können Sie kostenlos nutzen.

      • #13
        Sie müssen zunächst nachweisen, dass Sie Beamtin auf Lebenszeit sind und eine gute Bonität brauchen Sie auch.

        Erfüllen Sie diese Voraussetzungen, dann können Sie sich jede Bank suchen. Über einen Kreditvergleich bekommen Sie die passenden Ergebnisse. Check 24 oder Verivox sind solche Kreditvergleichsportale.

        Beamte profitieren von höheren Kreditsummen und längeren Laufzeiten. Verwechseln sollten Sie aber nicht einen Beamtenkredit mit einem Beamtendarlehen.

        Der Unterschied besteht darin, dass ein Beamtendarlehen immer mit einer Lebensversicherung gekoppelt ist. Das lohnt sich bei sehr hohen Geldbeträgen.

      • #14
        Sie müssten Beamtin auf Lebenszeit sein. Das müssen Sie auch nachweisen.

        Ansonsten haben Sie bei jeder Bank einen Beamtenbonus. Es gibt spezielle Beamtenkredite, die finden Sie über einen Kreditvergleich.

        Das gilt aber nur, wenn Sie eine gute Bonität haben. Mit einer schlechten Bonität gibt es keinen Kredit mehr.

        Nutzen Sie doch Check 24, das Vergleichsportal auch für Kredite. Hier finden Sie sicherlich eine günstige Bank. Direktbanken haben immer bessere Konditionen, als die Filialbanken.

        Manche wenden sich aber auch vertrauensvoll an ihre Hausbank. Das kann vorteilhaft sein, denn hier kennt man sich persönlich. Nachdem Sie einen Termin vereinbart haben und der Kredit zugesagt wurde, können Sie sogar sofort über das Geld verfügen.

        Mit den Konditionen können Filialbanken aber nicht mithalten. Da sind die Direktbanken im Internet schon im Vorteil.

        Schauen Sie doch einfach mal bei Barclays. Neben Kreditkarten gibt es hier auch echte Kredite zu günstigen Konditionen. Sogar Sondertilgungen bis zu einer gewissen Höhe sind hier kostenlos.

        Das sind alles Dinge, die Sie vor einem Kreditantrag beachten sollten. Interessant sind Sondertilgungen dann, wenn Sie den Kredit schneller abzahlen wollen.

        Nicht jede Bank lässt das aber zu. Deshalb sollten Sie auf kostenlose Sondertilgungen achten, auch wenn sie nur bis zu einer bestimmten Höhe kostenlos sind.
      • Kredite für jeden Verwendungszweck



      • #15
        Der Beamtenkredit macht immer wieder Probleme. Daran sind natürlich die Banken nicht unschuldig.

        Denn mit ihren bunten Werbeprospekten umwerben sie immer wieder Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst mit den Beamtenkrediten. Dabei gibt es diese Kredite nicht, zumindest nicht als eigene Kreditkategorie.

        Ein Beamtenkredit ist ein normaler Kredit. Die Zinsen für einen normalen Kredit sind aber nicht fix, sondern es gibt eine Spanne.

        Daher liest man bei den Angeboten immer Kredite ab .. Prozent Zinsen. Wie hoch die Zinsen für einen Kredit sind, hängt daher von der Bonität des Antragstellers ab.

        Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst haben eine sehr hohe Bonität. Das kommt daher, da sie kaum kündbar sind. Auch der Arbeitgeber wird den Betrieb nie einstellen.

        Sollte eine öffentliche Einrichtung geschlossen werden, dann wird für die Mitarbeiter eine andere Arbeit gefunden. Ist man einmal Beamter, geht man als solcher in Rente.

        Daher hat man ein sicheres Einkommen und bei der Bank eine hohe Bonität. Die hohe Bonität beschert einem die attraktiven Konditionen.

      • #16
        Die wichtigste Voraussetzung für einen Kredit ist, dass Sie Beamtin auf Lebenszeit sind. Das müssen Sie nachweisen.

        Sie brauchen außerdem eine gute Schufa. Wenn Sie das haben, dann können Sie über einen Kreditvergleich eine passende Bank finden, die günstige Beamtenkredite anbietet.

        Es gibt eine Reihe von Kreditvergleichsportale, die unabhängig und neutral arbeiten. Sie sehen auf einen Blick die Angebote und können sich in aller Ruhe entscheiden.

        Verwechseln sollten Sie nicht Kredite mit Beamtendarlehen. Diese sind an eine Lebensversicherung gekoppelt. Sie zahlen die Zinsen an die Bank und die Prämien an die Versicherung.

        Die Tilgung des Kredites erfolgt mit dem Geld aus der Ausschüttung der Lebensversicherung.

      • #17
        Beamte haben generell eine gute Bonität. Die entsteht durch das sichere Arbeitsverhältnis. Beamte können praktisch nicht gekündigt werden.

        Natürlich sollten auch Sie eine saubere Schufa haben, damit Sie die guten Konditionen die Banken Ihnen anbieten auch erhalten.

        Sie können neben einer langen Laufzeit auch den besten Zinssatz erhalten. Sie können sich für einen Beamtenkredit entscheiden, der dem normalen Ratenkredit ähnlich ist.

        Sie zahlen jeden Monat vorher vereinbarte Raten ab, solange bis der Kredit bezahlt ist. Sie erhalten dazu den besten Zinssatz.

        Es gibt aber auch das Beamtendarlehen, dass etwas anders aufgebaut ist. Sie schließen gleichzeitig mit dem Kreditvertrag einen Versicherungsvertrag ab.

        Dieser hat die gleiche Laufzeit wie der Kreditvertrag. Sie zahlen während der Laufzeit nur geringe Raten, gleichzeitig aber Versicherungsbeiträge.

        Am Ende der Laufzeit wird die Versicherung fällig und deckt den Kredit damit ab. Der Vorteil dabei ist nicht nur die lange Laufzeit und die niedrige Belastung, sondern auch, dass eventuelle Überschüsse in bar ausbezahlt werden.

        Heute um 05:48 - 3.500 Euro bei 36 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        Heute um 03:12 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        Heute um 00:06 - 15.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        023:58 - 8.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
          Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

          zuletzt aktualisiert: 07:35 - 24.04.2019

          • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
          • Sofortige Online-Kreditentscheidung
          • Mit sofortiger Auszahlung
          • Mit elektronischer Unterschrift

          10 Jahre Erfahrung

          Chat Support

          SSL verschlüsselt

        • Lädt...
          X