• Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift

10 Jahre Erfahrung

Chat Support

SSL verschlüsselt

Wer hat Volksbank Kredit Erfahrungen?

Einklappen
X
Einklappen

  • Wer hat Volksbank Kredit Erfahrungen?

    Ich lebe noch nicht lange hier auf dem Dorf. Hier gibt es nur die Volksbank, einen Tante Emma Laden und eine kleine Tankstelle.

    Trotzdem finde ich es richtig schön hier und möchte mich darum endgültig niederlassen. Dazu könnte ich (ganz günstig) langfristig ein Haus mieten.

    Allerdings ist der Zustand des Hauses nicht so schön. Ich schätze, etwa 15.000 Euro werde ich reinstecken müssen (DIY nur Materialkosten).

    6 Monate mietfrei bekomme ich für die Renovierung. Außerdem einen Mietvertrag über 20 Jahre.

    Jetzt überlege ich, soll ich die 15000 Euro hier vor Ort aufnehmen? Oder lohnt es sich eher, mich online umzusehen?

    Wer kann mich mit eigenen Volksbank Kredit Erfahrungen bei der Entscheidung unterstützen. Vor Ort sehen die, was mit dem Geld passiert.

    Vielleicht wird es dadurch günstiger oder ich bekomme Sonderkonditionen angeboten. Auf der anderen Seite heißt es immer Direktbankkredit ist günstig.

  • #2
    Da du das Haus nur mietest und nicht Eigentümer der Immobilie bist, scheiden die Sanierungskredite für dich leider aus. Denn sowohl der geförderte Sanierungskredit der KfW Bank und die nicht geförderten Sanierungskredite anderer Banken verlangen immer, dass man Eigentümer der Immobilie ist, die man sanieren möchte.

    In deinem Fall kommt daher nur ein Ratenkredit in Frage. Das klingt jetzt vielleicht schlimmer als es in Wirklichkeit ist.

    Denn die Zinsen für Ratenkredite sind aktuell sehr niedrig und mit einer guten Bonität kannst du dir ein sehr günstiges Angebot sichern. Günstige Ratenkredite gibt es übrigens im Internet.

    Du kannst natürlich den Kredit auch von der Volksbank in deinem Heimatort holen, doch dafür gibt es keinen zwingenden Grund. Wichtig ist, dass du einen Kredit mit kleinen Zinsen bekommst.

    Denn bei einer Kreditsumme von 15.000 Euro wirst du für die Tilgung einige Jahre benötigen. Da kann sich ein halbes Prozent bei den Zinsen in deiner Brieftasche bemerkbar machen.

    Schau dir mal die Kreditangebote bei Smava an. Dort findest du viele günstige Ratenkredite.

    Da du eine Immobilie sanierst, die nicht dein Eigentum ist, solltest du über eine Ablöse der Investition nachdenken. Das gilt natürlich nur für den Fall, dass du nach ein paar Jahren ausziehen solltest.

    Gant mit dem Mieterlass würde ich die Investition nicht kompensieren, das wäre zu deinem Nachteil.
    Ich persönlich würde dir Smava (zu www.smava.de - hier klicken) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.
    Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

    zuletzt aktualisiert: 07:35 - 25.04.2019


  • #3
    Es lohnt sich immer die Angebote zu vergleichen, auch wenn die Volksbank sicher ein gutes Angebot hat. Du musst auch bedenken, dass du die Kreditbedingungen der Volksbank erfüllen musst.

    Diese vergeben den Kredit nur, wenn du einen unbefristeten Arbeitsvertrag hast und keine negativen Schufaeinträge.

  • #4
    – Dieser Beitrag wurde entfernt – Der User wurde über sein Fehlverhalten informiert. -

  • #5
    Wenn du so abgeschieden lebst, dann suche dir doch einfach einen Kredit im Internet. Der ist gegenüber einem Kredit aus einer Bankfiliale nicht nur günstiger, auch den Antrag und die restliche Bearbeitung geht dank Internet heute ganz einfach.

    Es gibt inzwischen sogar Kredite, die man vollständig vom Sofa im Wohnzimmer aus erledigen kann. Selbst die Unterschrift unter dem Kreditvertrag erledigt man mit Computer und Internet, dank der sogenannten digitalen Signatur.

    Doch welchen Kredit brauchst du für die Renovierung deines neuen Zuhauses? Da du Mieter bist, kommt für dich ein Ratenkredit in Frage.

    Günstige Ratenkredite findest du über einen Kreditvermittler. Schau dir doch einfach mal Check24 und Smava an, dort findest du immer wieder günstige Angebote.

    Den Kreditantrag kannst du gleich beim Kreditvermittler stellen.

  • Hallo vploveD,
    wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).
    Wenn du deine Kreditchance erhöhen möchtest empfehlen wir dir: Kredit-Berater.info (hier klicken)

    • #6
      Das leben in einem solchen kleinen Dorf kann sehr idyllisch sein. Wichtig ist, dass du einen Internetzugang hast.

      Damit bist du nicht nur in einer Sekunde rund um die Welt, sondern kannst dir auch einen günstigen Kredit zur Sanierung des Hauses sichern. Da es sich um Miete und nicht um Eigentum handelt, kommt für dich nur ein Ratenkredit in Frage.

      Derzeit vergeben viele Banken sogenannte Sanierungskredite, die setzen aber Wohnungseigentum voraus. Das ist aber nicht weiter schlimm, da du ja nur einen Betrag von 15.000 Euro benötigst.

      Immerhin bekommst du dafür 6 Monate Mietzinserlass und einen Vertrag für die Dauer von 20 Jahren. In den 20 Jahren haben sich dann auch die Investitionen längst amortisiert.

      Allgemein kann man sagen, dass die Amortisierung der Investitionen nach spätestens 10 Jahren vollständig erfolgt ist. Endet das Mietverhältnis früher, sollte man einen Teil der gemachten Investitionen zurückbekommen.

      Das der Mietvertrag in deinem Fall 20 Jahre läuft, musst du dir dazu keine Gedanken machen. Die 15.000 Euro sind somit gut investiert.

      Günstige Ratenkredite findest du im Internet mit einem Kreditvermittler wie Check24 oder Smava. Nutze einfach beide und vergleiche die Angebote.

      Wenn du ein Angebot gefunden hast, dann musst du den Kreditantrag unbedingt online stellen. Nur dann gibt es die günstigen Konditionen.

    • #7
      Leider kommt der geförderte Sanierungskredit der KfW Bank für Sie nicht in Frage. Andere Sanierungskredite von anderen Banken erhalten Sie ebenfalls nicht. Sie müssten dazu Eigentümer der Immobilie sein.

      Sie können sich nach einem ganz normalen Ratenkredit umsehen. Da die Zinsen momentan für dieses Kreditmodell sehr günstig sind, können Sie sich ein günstiges Angebot mit einem Kreditvergleich suchen.

      Diese Angebote können Sie dann mit dem Volksbank Kredit vergleichen. Fällt der Online-Kredit günstiger aus, sollten Sie da den Kredit aufnehmen.

      Da 15000 Euro eine stattliche Kreditsumme sind, zählt natürlich jeder Prozentpunkt bei den Zinsen. Vielleicht können Sie mit dem Kreditvergleich von Smava einen guten Kreditgeber finden.

    • #8
      Sie mieten das Haus ja nur. Wenn Sie Eigentümer der Immobilie wären, sehen die Konditionen tatsächlich ganz anders aus.

      Für Sie kommt ein normaler Ratenkredit in Frage. Da das Zinsniveau zur Zeit sehr tief ist, kann ein günstiges Kreditangebot durchaus gefunden werden.

      Sie sollten sich erst einmal ein Angebot von der Volksbank vor Ort einholen. Danach sollten Sie mit einem Kreditvergleich online nach einem guten Anbieter suchen.

      Bevor Sie einen Kredit aufnehmen sollten Sie einen Haushaltsplan aufstellen. Damit können Sie feststellen, ob Sie eine Kreditrate auch bezahlen können.

      15000 Euro sind nicht gerade ein kleiner Kreditbetrag, der mit einer längeren Laufzeit einhergeht.

      Kreditvergleiche von Smava, Check24 oder Verivox bieten da einfache und effiziente Angebote. Direkt über die Seite des Vergleichs können Sie direkt einen Kreditantrag stellen.
      • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
      • Sofortige Online-Kreditentscheidung
      • Mit sofortiger Auszahlung
      • Mit elektronischer Unterschrift

      10 Jahre Erfahrung

      Chat Support

      SSL verschlüsselt


    • #9
      Ob der Kredit von der Volksbank wirklich günstig ist, erfährst du erst mit einem Kreditvergleich. Die Konditionen der Banken sind oft bonitätsabhängig.

      Somit würdest du bei jeder Bank anders bewertet werden. Die Bewertung richtet sich nach deinem Einkommen und wie gut deine Kreditwürdigkeit ist.

      Dazu zählt auch die Schufa und wie es auf deinem Konto aussieht. Du kannst bei mehreren Kreditgebern, auch bei der Volksbank, ein unverbindlich es Angebot einholen.

      Dazu musst du nur ein Vergleichsportal aufsuchen, sonst würde das unendlich lange dauern. So kannst du innerhalb von Minuten schon einen ersten Überblick über die Angebote gewinnen.

      Stelle Anfragen und das gleich bei mehreren. Da das nichts kostet, kannst du auch nichts verlieren.

      Dann gehe auf die Seite der Volksbank und nutze da den Kreditrechner und lese dir die Kreditkonditionen durch. Nur so kannst du genau erfahren, wo du den Kredit am besten aufnehmen solltest und wo der Kredit nicht allzu teuer werden wird.

    • #10
      Die Volksbank bietet den easyCredit an. Dabei gibt es keine großen Unterschiede zwischen einer Antragstellung in der Filiale und einer Antragstellung im Internet.

      Erkundige Dich einmal und lass Dich unverbindlich beraten. Dann kannst Du sehen, welcher Kreditbetrag für Dich möglich ist und zu welchen Konditionen Du das Geld erhalten kannst.

      Eventuell würde es sich aber dennoch lohnen, verschiedene Angebote zu vergleichen. Auch wenn Du auf dem Dorf wohnst, kannst Du das tun, sofern Du einen Internetanschluss hast.

      Es gibt gute Vergleichsportale wie Finanzcheck oder Verivox, auf denen Du den Volksbank Kredit mit anderen Krediten vergleichen kannst. Findest Du etwas günstigeres, kannst Du online einen Antrag stellen und alle Formalitäten im Internet erledigen.

    • #11
      Auf jeden Fall sollten Sie mit einem Kreditvergleich nach einem günstigen Kreditangebot suchen. Selbst die Stiftung Warentest weist darauf hin, dass vor jedem Kreditantrag ein Vergleich stehen sollte.

      Es sind ja gerade die Online-Kredite die günstige Konditionen haben. Sie finden zwar in jedem kleinen Ort und Dorf eine Filiale der Volksbank, sollten sich da aber nicht festschreiben.

      Gut die Bank ist seriös, das aber sind andere Banken auch. Auch die lange Tradition der Volksbank veranlasst viele Kunden dazu, einen Kreditantrag zu stellen.

      Dennoch sollte der Fokus der Kreditvergabe nicht auf diesen Attributen liegen. Hier gilt es darauf zu achten, ob kostenlose Sondertilgungen und Ratenpausen erlaubt sind.

      Natürlich ist der Zinssatz ein ganz wichtiger Genehmigungsfaktor. Für das was Sie vorhaben, sollte auf jeden Fall vorab geprüft werden, wie die Konditionen der Volksbank in Ihrem kleinen Ort sind.

      Lassen Sie sich einfach ein Kreditangebot erstellen. Dieses Angebot können Sie dann mit einem Online-Angebot mit einem Kreditvergleich testen.

      Ein guter Kreditvergleich ist für mich der von Smava. Er ist einfach strukturiert und auch seriös. Eben alles was ein guter Kreditvergleich braucht.

      Sie geben einfach die Kreditsumme, die Laufzeit und den Verwendungszweck ein und sehen sofort wie hoch die monatliche Belastung sein wird. Ihren persönlichen Zinssatz werden Sie erst mit einem Kreditangebot erhalten.

      Wenn Sie anstatt eines Kreditantrages zuerst eine Kreditanfrage stellen, erfahren Sie ebenfalls die Höhe des Zinssatzes. Wichtig ist neben dem ausreichenden Einkommen die saubere Schufa.

      Die letzte Kreditanfrage wurde vor 5 Stunden bei Smava gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Smava beantragen ### Hier noch ein besonderer Tipp: Kreditchance mit Kredit-Berater.info erhöhen

      • #12
        Wenn du einen Mietvertrag über 20 Jahre bekommst, dann sind 15.000 Euro gut investiertes Geld. Denn in den nächsten 20 Jahren wird sich die Investition sicherlich rechnen.

        Da du Mieter des Haues bist, empfehle ich dir einen Ratenkredit. Den kannst du natürlich vor Ort beantragen.

        Zuvor rate ich dir aber, dass du dich umsiehst und einen Kreditvergleich machst. So ein Kreditvergleich wird von Stiftung Warentest immer wieder angeregt.

        Denn auch wenn die Zinsen für Kredite aktuell sehr klein sind, kann es passieren, dass man dennoch einen teuren Kredit bekommt. Nicht alle Kreditangebote sind günstig.

        Die besten Angebote findet man im Internet. Meist sind es die Direktbanken, die die besten Angebote haben.

        Direktbanken verzichten auf ein eigenes Filialnetz, das ja sehr teuer ist. Die Einsparungen werden in Form von kleineren Zinsen an die Kreditkunden weitergegeben.

        Für den Kreditvergleich musst du nicht alle Direktbanken selbst vergleichen. Das macht für dich ein Kreditvermittler wie zum Beispiel Smava oder Check24.

        Dort gibst du einfach in die freien Felder die Parameter für Verwendungszweck, Kreditsumme und Laufzeit ein. Bei Verwendungszweck kannst du einfach Ratenkredit auswählen.

        Danach bekommst du eine Liste mit vielen Angeboten, die immer von den Angeboten mit den kleinsten Zinsen angeführt wird. Den Kreditantrag kannst du gleich online stellen.

      • #13
        Weißt du genau, worauf du dich da einlässt? Ich persönlich würde ein gemietetes Objekt niemals auf eigene Kosten renovieren. Und ich würde auch keinen Mietvertrag über 20 Jahre unterschreiben.

        Die 15000 EUR, die du in die Immobilie stecken willst, bekommst du ja nicht wieder heraus, wenn du ein halbes Jahr mietfrei wohnst. Du bezahlst doch keine 2500 EUR Kaltmiete pro Monat.

        Hinzu kommt, dass feste Mietverträge über einen so langen Zeitraum immer eine Schuldenfalle sind. Falls du es dir doch anders überlegst und wieder woanders hinziehen möchtest, kannst du den Mietvertrag nicht kündigen. Das bedeutet, dass du für 20 Jahre Miete zahlen musst. Egal ob du die Immobilie nutzt oder nicht.

        So etwas darfst du nicht eingehen, da du immer nur verlieren kannst. Das kann ich dir aus Erfahrung sagen.

        Wenn die Immobilie renoviert oder saniert werden muss, dann muss dies der Vermieter tun. Und zwar zu seinen Lasten. Er kann kein Objekt vermieten, was nicht bewohnbar ist.

        Wenn du renovieren oder sanieren willst, dann kaufe dir eine eigene Immobilie und tobe dich da aus. Die gehört dir dann und du kannst damit machen was du willst. So investierst du wenigstens in dich und in deine Zukunft und steckst dein Geld nicht in ein fremdes Objekt.

      • #14
        Du kannst bei der Bank im Dorf ein Angebot einholen und dieses dann im Internet vergleichen. Nimm nie einen Kredit auf, gerade wenn dieser so hoch ist, ohne zu vergleichen.

        Vielleicht zeigt der Vergleich, dass du noch bessere Konditionen bekommen kannst und dementsprechend weniger zahlen wirst.
      • Kredite für jeden Verwendungszweck



      • #15
        Bevor du zur Volksbank gehst, solltest du das Internet nutzen, um zu vergleichen. Die Banken haben oft nicht so einen guten Zins wie die Onlinebanken.

        Das liegt vor allem an der Konkurrenz, die deine Bank vor Ort einfach nicht hat. Je mehr Kredite anbieten, umso bessere Kreditkonditionen kannst du bekommen.

      • #16
        Es gibt viele Kreditgeber, wie die Volksbank. Wenn du dir nicht sicher bist, dann solltest du dir erst einmal ein Angebot von der Volksbank holen.

        Sobald du dieses hast, kannst du im Internet in einem Kreditrechner die gleichen Grunddaten eingeben und sehen, ob du einen günstigen Zins bei der Volksbank bekommst oder nicht.

        Du musst aber vorher die Annahmerichtlinien beachten. Nicht jeder vergibt einen hohen Kredit und schon gar nicht zu den gleichen Bedingungen.

        Der Zins ist in erster Linie wichtig. Aber ein Kredit wird auch mehreren Komponenten zusammen gesetzt, sodass du auch auf Sondertilgungen und Ratenpausen achten solltest.

        Hier gibt es große Unterschiede, denn einige verlangen für eine Ratenpause eine Gebühr, wo es bei anderen kostenlos ist. Auch auf so etwas solltest du achten, gerade weil die Summe nicht sehr klein ist.

        Dann solltest du überlegen, dass du die Kosten senken kannst, wenn du einen Mitantragsteller hast. Dann gibt es oft einen besseren Zinssatz.

      • #17
        Sie müssten Eigentümer der Immobilie sein, um beispielsweise einen geförderten Sanierungskredit von der KfW Bank zu erhalten. So werden Sie auch keinen Immobilienkredit erhalten.

        Für Sie ist deshalb ein Ratenkredit sinnvoll. Dabei können Sie bei einem Ratenkredit durchaus auch günstige Zinsen erhalten.

        Wenn Sie eine gute Bonität haben, wird auch der Zinssatz entsprechend sein. Für welchen Kreditgeber Sie sich entscheiden, sollte ein Kreditvergleich zeigen.

        Ich empfehle Ihnen den Kreditvergleich von Smava, denn der ist nicht nur seriös, sondern auch einfach zu bedienen. Stellen Sie bei der Volksbank zuerst eine Kreditanfrage, kein Kreditantrag.

        Sollte dieser nämlich nicht genehmigt werden, erscheint das in Ihrer Schufa und das muss ja nicht sein. Mit einer Kreditanfrage erhalten Sie genauso die Informationen wie mit einem Kreditantrag.

        Dann sollten Sie sich mit dem Kreditvergleich nach einem Online-Anbieter umsehen. Wichtig ist es auf den Zinssatz zu achten.

        Der Kreditbetrag bewegt sich ja nicht mehr im Bereich Kleinkredit, so dass jeder Prozentpunkt weniger an Zinsen sich deutlich bemerkbar macht. Sie müssen ja auch davon ausgehen, dass Sie einige Jahre an dem Kredit bezahlen werden.

        Sowohl bei der Volksbank als auch bei einer der vielen Online-Banken müssen Sie natürlich eine gute Bonität haben. Darunter verstehen Banken ein Einkommen, dass die Gewähr bietet, dass eine Rate bezahlt werden kann.

        Ein ganz wichtiger Faktor ist die saubere Schufa. Mit negativen Einträgen in der Schufa werden Sie keinen Kredit erhalten.

        Heute um 04:42 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        023:31 - 40.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        021:38 - 14.000 Euro bei 144 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        021:20 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )

        • #18
          Das ist wieder so eine Frage, die kann hier im Forum gar nicht beantwortet werden. Wir wissen nicht, um welche Volksbank es sich handelt, und wir kennen die Konditionen nicht, die Deine Volksbank vor Ort anbietet für Kredite.

          Da nützen Dir auch irgendwelche Volksbank Kredit Erfahrungen bei der Entscheidung nicht, da wir Deine Volksbank hier nicht kennen, bzw. Du keine weiteren Angaben dazu gemacht hast.

          Onlinekredite sind häufig günstiger als Kredite von Filialbanken, da Direktbank keine Filialen unterhalten müssen. Sonderkonditionen wirst Du vielleicht von der Volksbank vor Ort angeboten bekommen, aber vielleicht auch nicht.

          Auch das können wir nicht wissen, das musst Du dann schon selbst herausfinden bei Deiner Volksbank vor Ort.

        • #19
          Da Sie das Haus nur mieten, werden Sie keinen Sanierungskredit erhalten. Den erhalten nur Eigentümer einer Immobilie.

          Auch der Sanierungskredit der KfW Bank ist keine Option für Sie, dazu müssten Sie Eigentümer sein. Deshalb kommt nur ein normaler Ratenkredit für Sie in Frage.

          Aber auch mit einem Ratenkredit erhalten Sie gute Konditionen, denn die Zinsen sind ja zur Zeit sehr günstig. Allerdings könnte ein Kredit von der Volksbank vor Ort schlechtere Konditionen haben als ein Online-Kredit.

          Deshalb sollten Sie einmal zuerst eine Kreditanfrage an die Volksbank schicken. Damit erhalten Sie ein Angebot, mit dem Sie andere Angebote online vergleichen können.

          Wie die Stiftung Warentest anregt, sollte vor jeder Kreditaufnahme stets ein Kreditvergleich gemacht werden. Empfehlen kann man den Vergleich von Smava.

          Da Ihr Kredit ja nun nicht gerade klein zu nennen ist, zählt hier jeder Prozentpunkt an Zinsen den Sie weniger bezahlen. Sie geben in den Kreditvergleich einfach die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit ein.

          Sofort sehen Sie welcher Anbieter günstige Konditionen hat und wie hoch die monatliche Belastung sein wird. Gefällt Ihnen ein Angebot, können Sie direkt über die angezeigte Seite eine Kreditanfrage oder direkt einen Kreditantrag stellen.

          Damit Sie einen Kredit erhalten, müssen Sie ein Einkommen nachweisen, dass zumindest über der Pfändungsfreigrenze liegt. Außerdem muss Ihre Schufa sauber sein.

        • #20
          Hallo,
          bei Dir ist der Fall wirklich sehr einfach, da Du in einer sehr glücklichen Position bist. Da wir in wirtschaftlich extrem unsicheren Zeiten leben ist das Vertrauen zu einer klassischen Hausbank, die überdies noch am Heimatort vorhanden ist, regelrecht unbezahlbar.

          Die Volksbank ist für mich als Volksbank Kunde in einer Großstadt regelrecht der Inbegriff der Konstanz. Bedauerlicherweise wechseln bei uns in der Stadt die Belegschaften zwischen den einzelnen Filialen stetig, sodass ich keinerlei persönliche Beziehung zu den Mitarbeitern habe.

          Bei Dir auf dem Dorf ticken die Uhren jedoch bekanntermassen noch ein wenig anders. Wenn Du Deine Bankangestellten kennst, dann hast Du einen wahren Joker im Hinblick auf Deine finanzielle Situation.

          Zwar werden auch die Dir bekannten Bankmitarbeiter Deine Zahlen auf dem Konto nicht einfach so aus dem Nichts heraus verbessern können, aber sie können durch eine ausführliche Beratung Dir Vertrauen und wertvolle Tipps geben.

          Die Volksbank kann ein sehr starker Partner sein. Das einzige Risiko, welches bei Dorffilialen leider immer besteht, ist die Gefahr der Fililalschliessung.

          Wenn bei Euch in dieser Hinsicht jedoch nichts bekannt ist dann hast Du echt Glück gehabt und solltest die Bank auch ausgieibig nutzen.

          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

          viele Grüße

        • #21
          Hallo,
          die gute heile Welt. Es freut mich immer wieder zu lesen, dass es so etwas tatsächlich noch gibt.

          Dann muss man natürlich alles dafür tun, dass dieser Zustand auch so erhalten bleibt obgleich dies wohl nur sehr eingeschränkt ein Kriterium zur Wahl der richtigen Bank sein dürfte. Die Volksbank allerdings ist generell eine gute Wahl, da es sich meiner Erfahrung nach um eine hochseriöse und bodenständige Bank handelt.

          Wenn Du einen Kredit bei der Volksbank haben möchtest solltest Du allerdings wissen, dass die Bank da streng nach konservativen Schemata vorgeht. Die Bonität ist absolut entscheidend, wobei Du natürlich einiges bei der Bank heraushandeln kannst.

          Der Schlüssel könnte sein, dass Du die Filialangestellten der Volksbank persönlich kennst. Auf dem Dorf ist so etwas ja noch probelmlos möglich, da hier die Filialmitarbeiter nur sehr selten wechseln.

          Dennoch solltest Du wissen, dass auch diese Angestellten Dir einen Kredit nicht einfach so vergeben können. 15.000 Euro ist nicht gerade wenig Geld und die 6 Monate mietfrei, welche Du vorweisen kannst, halten auch nicht ewig.

          Es könnte durchaus sein, dass Du zusätzliche Kreditabsicherungen benötigen wirst. Einen Blick ins Internet würde ich überdies auch empfehlen.

          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

          viele Grüße

        • #22
          Hallo,

          die Volksbank ist noch ein Geldhaus der alten Schule. Dies bedeutet, du bekommst dort eine ausgezeichnete Betreuung, allerdings ist das Ganze auch teurer.

          Filialen, Mitarbeiter, etc. wollen natürlich ausgerüstet und bezahlt werden. Kredite und übrigens auch Girokonten sind deshalb immer teurer als bei einer Direktbank.

          15.000 Euro sind kein Pappenstiel. Schon ein paar kleinere Verschiebungen im Prozentsatz können deshalb am Ende des Tages einen erheblichen Unterschied in den konkreten Zahlen bedeuten.

          Ich würde deshalb an deiner Stelle nur unter einer einzigen Bedingung zur örtlichen Volksbank gehen: Wenn Zeit ein Faktor ist. Dann kommt dir das Dorf zu Gute.

          Jeder kennt jeden und jeder kennt vermutlich dein künftiges Zuhause. Du kannst entsprechend darauf bauen, dass die Leute verstehen, worum es geht und die Darlehensvergabe schnell ins Laufen bringen.

          Wenn Zeit kein Faktor sein sollte und du beispielsweise drei bis vier Wochen Zeit hast, gehe lieber zur Direktbank. Ich würde in jedem Fall nach einem Angebot der Volksbank auf einer Plattform wie Verivox oder Smava einen Kreditvergleich durchführen, um zu sehen, wie viel besser die Direktbank für die dich tatsächlich rein preislich wäre.

        • #23
          Normalerweise käme ein Sanierungskredit in Frage. Aber da Sie nicht Eigentümer der Immobilie sind, fällt dieses Kreditmodell weg.

          Geförderte Sanierungskredite wie beispielsweise die von der KfW Bank oder die nichtgeförderten Kredite von Banken, setzen stets voraus, dass der Kreditnehmer Eigentümer der Immobilie ist.

          So sollten Sie sich nach einem Ratenkredit umsehen. Da zur Zeit ja ein absolutes Zinstief herrscht, werden Sie auch einen günstigen Kredit bekommen.

          Allerdings nur wenn Sie die Voraussetzungen für einen Kredit erfüllen. Das ist ein Einkommen, dass über der Pfändungsfreigrenze liegt.

          Eine saubere Schufa ist wichtig ebenso eine feste Anstellung die wenigstens sechs Monate besteht und nicht befristet ist. Sie können den Kredit sowohl bei der Volksbank vor Ort aufnehmen als auch im Internet bei einer Online-Bank.

          Bevor Sie sich aber entscheiden, sollten Sie eine Kreditanfrage an die Volksbank stellen. Die ist unverbindlich und kostenlos und Sie sehen sofort wie die Konditionen für Sie ausfallen.

          Das gleiche können Sie auch mit einem Online-Kredit tun. Dazu sollten Sie einen Kreditvergleich vornehmen, beispielsweise den von Smava.

          Da die Kreditsumme ja nicht unbedingt klein ist, zählt jeder Prozentpunkt den Sie an Zinsen bezahlen. Ob Sie Kreditsicherheiten brauchen, wird sich nach Ihrem Einkommen richten.

          Es könnte sein, wenn Ihr Einkommen nicht so hoch ist, dass Sie einen Bürgen brauchen oder eine andere Kreditsicherheit wie beispielsweise eine beleihbare Versicherung.
          Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

          zuletzt aktualisiert: 07:35 - 25.04.2019

          • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
          • Sofortige Online-Kreditentscheidung
          • Mit sofortiger Auszahlung
          • Mit elektronischer Unterschrift

          10 Jahre Erfahrung

          Chat Support

          SSL verschlüsselt

        • Lädt...
          X