Startseite
0800 76 200 20
  • kostenfreie Service Hotline
  • Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr
Sofort!
Kredit-
entscheidung
– online –
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift
Euro Testsieger
Finanztipp
Tüv Saarland
10 Jahre Erfahrung
10 Jahre Erfahrung
Live Chat
Chat Support
SSL verschlüsselt
SSL verschlüsselt

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kredit für Austauschjahr - wo finde ich so etwas?

Einklappen
X

    Kredit für Austauschjahr - wo finde ich so etwas?

    Hi,

    ich möchte als Austauschschüler ein Austauschjahr machen. Mein Traum wäre Neuseeland. Da meine Eltern aber nicht wohlhabend sind, können sie mir finanziell nicht unter die Arme greifen.

    Ich engagiere mich schon bei der Gewerkschaft. Denn es heißt doch, wenn man sich sozial engagiert, erhält man eher Gelder. Oder habe ich da was falsch verstanden.

    Was meint Ihr, wenn ich mich jetzt noch bei einer anderen Organisation engagiere, kann ich dann einen Kredit für Austauschjahr erhalten. So ganz blicke ich da nicht durch.

    Ich habe mein Abitur gerade gemacht und sehr gut abgeschnitten. Bevor das Studium los geht, möchte ich eben das Austauschjahr machen.

    Man liest soviel im Internet. Alle möglichen Vorhaben werden gefördert und gesponsert. Soll es dann wirklich am Geld liegen, dass ich ein Austauschjahr nicht machen kann.

    Es müsste ein Kredit sein, den ich vielleicht nach meinem Studium zurückbezahlen kann. Vorher verdiene ich ja noch nichts, da nach dem Jahr erst das Studium beginnen soll.

    Was meint Ihr hier im Forum. Hier sind doch bestimmt Experten die sich damit auskennen und mir weiterhelfen.

    Hilfreichste Antwort (vom Fragesteller gewählt)
    Ein Austauschjahr ist für einen jungen Menschen eine wunderbare Erfahrung. Neben der neuen Kultur, die du kennenlernst, profitierst du vor allem von den Sprachkenntnissen.

    Ein normaler Ratenkredit kommt für dich nicht in Frage. Denn für einen Ratenkredit benötigt man ein eigenes Arbeitseinkommen aus selbstständiger oder unselbstständiger Arbeit.

    Da du noch nicht dein eigenes Geld verdienst, scheidet diese Möglichkeit aus. Es ist aber möglich, dass deine Eltern den Kredit beantragen und dir das Geld zur Verfügung stellen.

    Allerdings beginnt die Tilgung des Ratenkredits sofort. In dem Fall müssten also deine Eltern auch die Tilgung des Kredits übernehmen.

    Wenn du berechtigt bist, das Auslands-BAföG zu beziehen, dann wäre das die einfachste Variante. Informationen findest du im Internet beim auslandsbafoeg, dort kannst du auch den Antrag stellen.

    Es gibt aber auch Stipendien, mit denen du den Aufenthalt im Ausland finanzieren kannst. Bereitgestellt werden diese Stipendien von verschiedenen Organisationen.

    Die Organisationen, die Stipendien für Auslandsaufenthalte vergeben, findest du im Internet. Einfach mit einer Suchmaschine danach suchen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen
      Smava
      453 Klicks (34,79 %)
      Sigma Kreditbank
      230 Klicks (17,67 %)
      Von Essen Bank
      180 Klicks (13,82 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      121 Klicks (9,29 %)
      Bon Kredit
      44 Klicks (3,38 %)

      Der klassische Bankensektor wird mit Deiner Anfrage nach der Finanzierung eines Auslandsjahres wahrscheinlich in den meisten Fällen etwas überfordert sein.

      Die durchschnittliche Bankfiliale bekommt eine Anfrage dieser Art sehr selten. Für das Austauschjahr kannst Du keinen Nachweis eines Gehalts oder Lohns anbieten, die monatliche Tilgung scheint - zumindest momentan - noch nicht gesichert.

      Allerdings gibt es andere Möglichkeiten der Finanzierung. Einen sehr guten Überblick kannst Du im Internet-Angebot des Bundesverwaltungsamtes finden.

      Dieses kann Dich zu staatlich geförderten Krediten führen. Der Zinssatz ist mit derzeit 0,72 % pro Jahr relativ niedrig. Als Kreditsumme stehen bis zu 7.200 Euro zur Verfügung.

      Im Austauschjahr kannst Du jede Menge Erfahrungen sammeln und könntest auch persönlich wachsen.

      Umso wichtiger ist eine gute Vorbereitung, damit es nicht zu Überraschungen kommen wird.

      Überlege dir deshalb sehr gut, ob Du eine Gastfamilie eher in der Stadt oder am Land bevorzugst.

      Letztendlich möchtest Du ja ein ganzes Jahr dort verbringen. Du solltest also vorab bei der Auswahl der Gastfamilie auf mögliche Störfaktoren achten. Kläre deshalb Folgendes vorab:


      + Nerven Dich Haustiere oder deren Geruch?
      + Kannst Du gut mit Tieren umgehen? Wenn Dein Wunsch beispielsweise Reiten auf einem Hof ist: Nehme vorher ein paar Stunden, bevor Du Dich entscheidest.
      + Hast Du vielleicht eine Tierhaarallergie?
      + Wie viele Jugendliche im gleichen Alter sollten im Haushalt der Gasteltern leben?
      + Geht es um die englische Sprache oder die Wunder Neuseelands an sich? Vielleicht wären ja Schottland oder England eine bessere Alternative?

      Das sind die praktischen Fragen, die zusätzlich und rechtzeitig geklärt werden sollten. Die Finanzierung ist dagegen die geringste Herausforderung. Über den Weg des Kredits beim Bundesverwaltungsamt oder ein Stipendium könnte sich die Finanzierung sehr gut darstellen lassen.

      Kommentar


        Dein Vorhaben eines Austauschjahres kann durch einen normalen Ratenkredit nicht verwirklicht werden, da Du hierfür ein eigenes geregeltes Gehalt aus einem festen Arbeitsverhältnis beziehen musst.

        Du verdienst ja noch kein eigenes Geld und von daher wirst Du auf dem freien Markt von keiner Bank und von keinem anderen Kreditgeber einen Kredit bekommen.

        Wenn es ein Kredit werden soll, dann können das im Prinzip nur Deine Eltern für Dich in die Wege leiten und den Kredit für Dich aufnehmen.

        Das bedeutet aber für Deine Eltern eine weitere monatliche Belastung, da ein Ratenkredit monatlich durch feste Raten abgezahlt werden muss.

        Eventuell kommst Du aber dafür infrage, ein sogenanntes Auslands-BAföG zu bekommen. Geh doch mal auf die Seite dort und informiere Dich darüber, welche Voraussetzungen Du für den Erhalt erfüllen musst.

        Kommentar


          Hallo,
          da Sie Ihr Abitur haben, nehme ich an, dass Sie bereits volljährig sind. Ansonsten klappt es schon aus gesetzlichen Gründen nicht mit der Darlehensvergabe.

          Dass mit dem sozialen Engagement haben Sie leider wirklich falsch verstanden. Ihre sehr ehrenhafte Arbeit bringt Ihnen bei einer Kreditvergabe leider überhaupt keine Vorteile, da sie nicht bezahlt wird.

          Soziales Engagement hilft Ihnen allerdings dabei, ein Stipendium zu erhalten. Das würde ich an Ihrer Stelle zuerst versuchen.

          Die Willy-Brandt-Stiftung ist gewerkschaftsnah durch ihre Zugehörigkeit zur SPD. Deshalb gibt es hier vielleicht die größte Chance.

          Allerdings sollten Sie im Ausland an irgendeinem institutionellen Bildungsprogramm teilnehmen, sonst wird es nichts. Ein Stipendium für einen einjährigen Neuseeland-Urlaub bekommen Sie leider nicht.

          Aber zurück zum Darlehen: Das wird realistisch nichts werden. Wenn Ihre Eltern nicht mindestens als Bürge fungieren oder noch besser das Darlehen mit Ihnen aufnehmen, so werden Sie keinen Kredit erhalten.

          In Frage käme für eine Rückzahlung nach dem Studium nur ein Bildungskredit, den Sie allerdings besser für Ihre Zeit an der Universität aufsparen sollten. Ich würde Ihnen deshalb vorschlagen, die Zeit im Ausland auf das Studium zu verschieben.

          Über die Erasmus-Programme, das Auslands-Bafög und den Bildungskredit bekommen Sie dann sehr viel bessere Beihilfen für Ihren Traum. Zudem liest sich ein Auslandssemester auf dem Lebenslauf deutlich schöner für Personalchefs als ein Jahr im Ausland ohne festes Projekt.

          Kommentar


          • Hallo Mahoney_jr,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            Hallo und Willkommen im Kredit-Forum!

            Nun ist Deine Frage sehr breit gefasst. Aber leider enthält Dein Post keine Informationen darüber, wie alt Du bist, ob Du verdienst, wie viel Du verdienst, etc.

            Das sind aber genau die Informationen, die auch für die Bank wichtig sind bei der Frage, ob Du einen Kredit für ein Austauschjahr bekommst. Da jetzt niemand von uns weiß, was bei Dir Sache ist, können wir auch nicht konkret auf Deinen Fall eingehen.

            Es gibt aber Möglichkeiten, ein Austauschjahr über einen Bildungskredit zu finanzieren. Das ist über Banken möglich.

            Das kann aber auch über einen staatlichen Bildungskredit gemacht werden. Dafür musst Du auf jeden Fall auch 18 Jahre alt sein.

            Einen solchen Bildungskredit aus staatlicher Hand kannst Du bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen. Für diesen Kredit musst Du, anders als bei einem normalen Bankkredit auch kein Einkommen nachweisen.

            Auch das Einkommen Deiner Eltern spielt, anders als bei einem Bildungskredit von einer Bank, keine Rolle. Die Kosten für solche staatlichen Bildungskredite sind auch sehr gering, so dass das keine dauerhafte finanzielle Belastung für die Zeit nach dem Austauschjahr ist.

            Schau Dir am besten mal an, was die KfW in diesem Bereich anbietet. Stell die Unterlagen zusammen, die die von Dir brauchen, und reich Deinen Antrag ein.

            Mehr als eine Ablehnung kannst Du kaum bekommen. Aber wenn Du eine Zusage für den Kredit für ein Austauschjahr bekommst, ist das natürlich super.

            Was ich nicht weiß: wie hoch der Bildungskredit von der KfW ist. Da müsstest Du Dich dann im Rahmen der Antragstellung auch drum kümmern.

            Falls es nicht komplett für Dein Austauschjahr reichen sollte, kannst Du vielleicht vorher neben der Schule noch eine Runde jobben gehen, oder bevor Du mit dem Jahr startest. Ob bei dem Bildungskredit allerdings Deine Abinote und Dein soziales Engagement mit berücksichtigt werden, dann ich Dir aber auch nicht sagen.

            Auf jeden Fall bringt Dir Dein Engagement bei der Bewerbung um einen Studienplatz Punkte ein.

            Kommentar


              Von den normalen Banken wird diese Sparte nicht bedient. Es ist zwar möglich, dass Du Dir das über einen normalen Ratenkredit finanzierst, weil dieser an keinen Zweck gebunden ist, entfällt aber wohl leider für Dich, da Du kein festes monatliches Einkommen und festen Arbeitsvertrag hast.

              Es gibt aber durchaus durch den Staat geförderte Möglichkeiten. Ein guter Helfer zur Aufklärung wäre hier vielleicht Dein Berufsberater.

              Es gibt ja auch ein Auslands-BAföG aber um das zu bekommen, musst Du auch bestimmte Dinge vorweisen. Was das Alles ist weiß ich nicht aber dazu kannst Du Dich ja im Internet informieren.

              Kommentar


                Sie müssen im Internet nach einem Studentenkredit suchen. Dieser hat gegenüber einem Ratenkredit einige Besonderheiten.

                Der Studentenkredit wird nicht als einmaliger Betrag, sondern in monatlichen Beträgen ausgezahlt. Er ist dazu gedacht, um beispielsweise die Lebenshaltungskosten während eines Austauschjahrs zu finanzieren.

                Die Höhe des Kredits ist begrenzt, Sie müssen aber nur den Betrag zurückzahlen, den Sie in Anspruch genommen haben.

                Die Rückzahlung beginnt nach dem Abschluss des Studiums, wenn Sie eine Anstellung gefunden haben. Wenn Sie einen Studentenkredit in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie jedoch an einer Universität oder Hochschule immatrikuliert sein.

                Kommentar


                  Hallo,
                  letztlich steht und fällt alles mit der Frage, ob Sie Sicherheiten für einen solchen Kredit haben oder nicht. Die klassische Sicherheit wäre ein Gehalt oberhalb von 1139 Euro netto monatlich, was wir bei Ihnen ausschließen können.

                  Die nächste Möglichkeit wären Bürgen. Hier würde ich die größte Chance sehen.

                  Vielleicht wären Ihre Eltern dazu bereit. Allerdings werden Sie kaum ein Darlehen finden, das Sie erst nach dem Studium zurückzahlen können.

                  Einen Bildungskredit oder Auslands-Bafög, die für so etwas eigentlich in Frage kämen, können Sie erst bekommen, wenn Sie an einer Universität eingeschrieben sind. Ziehen Sie in Erwägung, sich einfach einzuschreiben und dann das Auslandsjahr zu machen.

                  Die Mehrkosten sind etwa 600 Euro für die Immatrikulationsgebühren, dafür profitieren Sie von den Studentenrabatten und können sich Ihren Traum erfüllen. Nach einem Bürgen wäre das der beste Weg.

                  Bemühen können Sie sich auch um ein Stipendium, beispielsweise von der Gewerkschaft. Hier hilft Ihnen Ihre soziale Arbeit.

                  Allerdings müssen Sie auch für die meisten Stipendien bereits studieren.

                  Kommentar


                    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
                    • Sofortige Online-Kreditentscheidung
                    • Mit sofortiger Auszahlung
                    • Mit elektronischer Unterschrift
                    Euro Testsieger
                    Finanztipp
                    Tüv Saarland
                    10 Jahre Erfahrung
                    10 Jahre Erfahrung
                    Live Chat
                    Chat Support
                    SSL verschlüsselt
                    SSL verschlüsselt

                    Guten Tag,

                    du engagierst dich also in einer Gesellschaft, ohne wirklich deren Ziele zu verstehen? Wenn du einer renommierten Gesellschaft angehörst, wirst du mit entsprechenden Geldern gefördert und nicht einfach so im Regen stehen gelassen. Deine Anfrage überrascht also.

                    Da du dein Abitur (sehr gut) bestanden hast, kannst du sicherlich von einigen Subventionen profitieren, welche dir sonst nicht gewährt würden. Für ein Jahr im Ausland im Rahmen eines Austauschprogramms hast du also beste Voraussetzungen.

                    Kredite von einer Bank würde ich persönlich nicht in Erwägung ziehen, wenn ich einen "Sehr gut"-Abschluss vorzuweisen hätte.

                    Kommentar


                      Neuseeland ist mit Sicherheit ein sehr beliebtes Reiseziel, welches sich auch für ein Austauschjahr hervorragend eignet. Allerdings kannst du dieses Austauschjahr nicht mit Hilfe von einem Kredit finanzieren.

                      Du musst aus eigener Kraft dein Geld für dieses Vorhaben aufbringen. Z.b. könntest du ja in Neuseeland arbeiten.

                      Ob du Gelder erhältst, wenn du dich irgendwo in einer Gewerkschaft engagiert, weiß ich nicht. Du musst dir in Neuseeland einen Job suchen. Z.b. bei einem Farmer oder in der Stadt als Verkäufer oder ähnliches.

                      Kommentar


                        Wenn du ins Ausland reisen willst, um dort als Austauschschüler aktiv zu werden, dann musst du das finanziell gesehen aus eigener Tasche stemmen. Denn einen Kredit gibt dir da niemand.

                        Und dafür gibt es auch eine ganz logische Erklärung. Du brichst hier deine Zelte ab und gehst ins Ausland, willst hier aber einen Kredit aufnehmen, der auch hier zurückgezahlt werden muss.

                        Die Bank, die dir den Kredit zur Verfügung stellen soll, weiß ja gar nicht, wann du aus dem Ausland zurück kommst und ob du von dort aus auch regelmäßig deine monatlichen Raten überweist.

                        Es könnte ja auch sein, dass du das nicht tust und dann hat die Bank noch nicht einmal die Möglichkeit, bei dir zu pfänden. Wenn du bist ja im Ausland.

                        Daher wird dir auch niemand einen Kredit für ein Auslandsjahr geben. Du könntest versuchen, über deine Eltern was zu regeln oder du musst dir einfach in Neuseeland einen Job suchen. Dort werden ja viele Hilfsarbeiter gesucht, sodass ich denke, dass es da viele Möglichkeiten gibt.

                        Kommentar


                        • Der letzte Kreditantrag unser User:
                          Die letzte Kreditanfrage wurde vor 9 Stunden bei Bon Kredit gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Bon Kredit beantragen

                          Na ja, dein Plan mit dem Austauschjahr ist eigentlich ganz gut und durchaus löblich. Deine Herangehensweise bezüglich der Finanzierung wird so aber nicht gelingen.

                          Ich weiß nicht, ob dir dein Engagement deine Chancen auf einen Kredit erhöhen. Eher nicht. Aber du könntest die Organisation fragen, für die du tätig bist, ob sie dich unterstützt.

                          Vielleicht kannst du für die in Neuseeland im Gegenzug ein wenig arbeiten, sodass beide Seiten davon profitieren können. Einen klassischen Kredit wirst du für dein Austauschjahr aber nicht bekommen.

                          Ansonsten kannst du nur nebenbei in Neuseeland arbeiten. Das machen viele Austauschschüler und Studenten und das klappt sehr gut. Dann hast du das benötigte Geld immer und kannst dich in Ruhe auf dein Austauschjahr konzentrieren. Die Arbeitsstelle kannst du schon von Deutschland aus organisieren.

                          Kommentar


                            Hallo,

                            ich glaube das wird schwierig werden.

                            Da du keinen eigenen Verdienst vorweisen kannst, wovon willst du die Raten zurück bezahlen?

                            Dein Vorhaben ist zwar zeitlich für dich super geplant, da du ja im Studium nachher keine Zeit haben wirst um zu verreisen. Nur leider wird es keine Bank genehmigen.

                            Am besten du suchst dir hier jemanden, der dich unterstützen kann. Das wäre dann ein 2. Kreditnehmer.

                            Wenn du da jemanden gefunden hast, dann kannst du am besten online anfragen über Smava.

                            Kommentar


                              Hallo,

                              es gibt seit jeder jede Menge Organisationen, welche dir Stipendien für einen Aufenthalt im Ausland einräumen. Ob es sich dabei ob so genannten Teil- oder Vollstipendien handelt, fällt durchweg unterschiedlich aus und kann sich sogar sehr individuell gestalten.

                              Da du jedoch erst nach dem Studium mit einer Rückzahlung beginnen möchtest, wenn du ein Darlehen in Anspruch nimmst, benötigst du einen Geldgeber, welcher dir auch tatsächlich einen derart langen Zeitraum einräumt.

                              In diesem Zusammenhang könnte die das Auslands-BAföG unter die Arme greifen. Wie hoch diese staatliche Förderung jedoch ausfällt, hängt vom Zielland sowie zahlreichen weiteren Faktoren ab. Hier solltest du dich intensiv informieren und die Rahmenbedingungen abstecken.

                              Weitere Finanzierungen solltest du mit einem Bankberater besprechen. Vielleicht gibt es spezielle Darlehen, welche du für dich in Anspruch nehmen kannst.

                              Kommentar


                                Sich zu engagieren ist nie falsch und eigentlich muss man das sein ganzes Leben lang machen. Für dich beginnt das jetzt mit der Finanzierung deines Austauschjahres.

                                In der Regel setzt sich eine Finanzierung für das Austauschjahr aus verschiedenen Geldquellen zusammen. Auch wenn deine Eltern nicht wohlhabend sind, werden sie dir sicherlich etwas geben.

                                Wie sieht es mit deinen Verwandten aus, ist das auch jemand, den du um etwas Geld fragen kannst? Das klingt vielleicht komisch, spart dir aber Zinsen bei der Bank.

                                Hast du dich schon um Förderungen erkundigt? Frag doch mal in der Schule nach?

                                Wenn dir dann noch Geld fehlt, kannst du bei der KfW Bank vorbeischauen, dort gibt es vielleicht einen speziellen Kredit um das Austauschjahr zu finanzieren.

                                Kommentar


                                  – Dieser Beitrag wurde entfernt – Der User wurde über sein Fehlverhalten informiert. -

                                  Kommentar


                                    Es gibt ein Auslands - Bafög. Wenn du dich dafür qualifizieren kannst, wäre es das einfachste.

                                    Ansonsten müssten deine Eltern den Kredit für dich übernehmen, da du noch kein eigenes Einkommen hast. Ein Bafög allein wird nicht reichen, da damit nur die monatlichen Kosten bezahlt werden und auch nur monatlich überwiesen wird.

                                    Daher denke ich, dass die beste Möglichkeit darin besteht, wenn deine Eltern einen Ratenkredit aufnehmen. Diese würden bei einer guten Bonität auch günstige Zinsen bekommen.

                                    Du könntest mit deinem ersten Einkommen dann den Kredit bei deinen Eltern tilgen.

                                    Kommentar


                                    • Folgende Kredite wurden von unseren Leser zuletzt angefragt.
                                      29.07.2019 um 10:05 – 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)
                                      29.07.2019 um 09:32 – 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)
                                      29.07.2019 um 09:18 – 6.000 Euro bei 48 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)
                                      29.07.2019 um 09:11 – 9.500 Euro bei 120 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)

                                      Die Möglichkeit für ein Austauschjahr hätte ich auch gerne gehabt, denn das muss wirklich ein ganz tolles Abenteuer sein, bei dem man viel lernen und natürlich sehen kann.

                                      Da Du aber selber kein Geld verdienst, wirst Du von keinem Kreditgeber und auch keiner anderen Bank einen Kredit bekommen. In Deinem Fall wäre das ja ein herkömmlicher Ratenkredit gewesen.

                                      Aber den bekommt man halt nur, wenn man in einem festen Arbeitsverhältnis steht und ein monatliches Einkommen hat, welches über der Pfändungsfreigrenze liegt.

                                      Du schreibst zwar, dass Deine Eltern nicht sehr wohlhabend sind aber wenn sie ganz "normal" arbeiten gehen, dann könnten sie doch einen solchen Kredit für Dich aufnehmen.

                                      Sie müssen natürlich Kreditwürdig sein, also keine schlechte Schufa haben und ein geregeltes Einkommen haben. Dann dürfte das eigentlich klappen.

                                      Der Ratenkredit muss natürlich unmittelbar nach der Aufnahme angefangen werden, ihn ab zu bezahlen. Du solltest aber auch unbedingt prüfen lassen, ob Du nicht für ein Auslands-BAföG infrage kommst.

                                      Für Dich wäre das natürlich super. Den genauen Ablauf und die Vorgaben für diese staatliche Möglichkeit kannst Du im Internet auf der entsprechenden Seite nachlesen.

                                      Eventuell solltest Du Dich auch nochmal über Stipendien informieren. Hierzu weiß ich allerdings nicht allzu viel.

                                      Viel Glück und viel Spaß

                                      Kommentar


                                        Einen normalen Kredit wirst Du sicher nicht bekommen, wenn Du noch gar nicht verdienst. Was Du machen könntest: Dich bei den Stellen und Stiftungen erkundigen, die Förderkredite und Stipendien für das Auslandsjahr anbieten.

                                        Welche das sind, wirst Du möglicherweise selbst rausfinden müssen. Das hier ist zwar ein Kredit-Forum, aber Studienkredite und Förderkredite fürs Studium und für das Austauschjahr sind eine Materie, die wenig mit Ratenkrediten, Autofinanzierungen und Co. zu tun haben.

                                        Da sind die Kreditvoraussetzungen und die Kreditkonditionen einfach ganz andere als bei gängigen Finanzierungen. Tut mir leid, dass das jetzt eine ablehnende Antwort ist, aber wenn Du einen solchen Kredit suchst, ist der Austausch in Foren für Studenten und Studienförderungen vielleicht eher die richtige Anlaufstelle denn ein Forum über Kredite.

                                        Kommentar


                                          Hallo,

                                          dein Vorhaben find ich genial. Erstmal die Welt sehen, bevor es weiter geht.

                                          Aber leider wird es ohne Hilfe und Unterstützung nicht klappen, denn einen Kredit bekommst du nur wenn du einen festen Verdienst vorweisen kannst.

                                          Eine Möglichkeit wäre es, wenn du einen deiner Eltern als Bürge einsetzt. Dafür muss man nicht vermögend sein. Es reicht ein Verdienst über der Pfändungsfreigrenze und eine saubere Schufa.

                                          Gemeinsam könnt ihr den Kredit aufnehmen bei Smava.

                                          Kommentar


                                            Zur Finanzierung Ihres Traumes gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es wird zwar nicht einfach werden, aber wenn Sie viel Energie und Eigeninitiative einbringen, werden Sie Erfolg haben.

                                            Zunächst jedoch sollten Sie beachten, dass Sie erst einmal an einer akademischen Einrichtung immatrikuliert sein müssen, um an einem Austauschprogramm teilnehmen zu können. Sehr viele Unis und Hochschulen haben solche Programme.

                                            Informieren Sie sich am besten vorher, welches für Sie besonders interessant ist. Sie sollten aber beachten, dass Sie bereits seit einiger Zeit studieren müssen (und gute Leistungen zeigen), um für ein Austauschprogramm in Frage zu kommen.

                                            Sie könnten Ihren Auslandsaufenthalt auch durch einen Bildungskredit oder Auslands-Bafög finanzieren, diesen Angeboten ist jedoch gemeinsam, dass Sie sich in einer fortgeschrittenen Phase Ihres Studium befinden müssen. Das bedeutet, Sie müssen zumindest eine Zwischenprüfung erfolgreich absolviert haben.

                                            Leider ist das in Ihrem Fall nicht möglich. Sie müssen entweder warten oder nach anderen Möglichkeiten suchen, um noch vor Antritt Ihres Studiums für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen.

                                            Eine seit Jahren bewährte Option sind Au-Pair Programme. Die eignen sich zwar hauptsächlich für junge Frauen, ab und zu werden aber auch männliche Au-Pairs gesucht.

                                            Sie können sich auch bei verschiedenen Projekten als Helfer bewerben. Der Einsatz erfolgt allerdings eher in Entwicklungsländern als in Neuseeland.

                                            Eine weitere Möglichkeit wäre, in Neuseeland eine Arbeit anzunehmen. In der Landwirtschaft, der Gastronomie oder auch der Altenpflege sind helfende Hände immer gefragt.

                                            Dadurch könnten Sie Ihren Aufenthalt selbst finanzieren und würden keinen Kredit benötigen. In Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthalts sollten Sie zudem so viel Geld wie möglich sparen, indem Sie auch schon hier in Deutschland Aushilfsjobs annehmen.

                                            Sie können auch Ihre Eltern fragen, ob sie nicht dazu bereit wären, für Sie einen Kredit aufzunehmen oder zumindest das Flugticket zu bezahlen. Bitten Sie auch die Verwandtschaft um finanzielle Unterstützung.

                                            Das ganze klappt nur, wenn Sie es sorgfältig und langfristig vorbereiten. Erkundigen Sie sich auch beim Studentenrat der Uni Ihrer Wahl.

                                            Dort kann man Ihnen ganz genau sagen, welche Möglichkeiten es gibt. Am sichersten ist es, wenn Sie Ihren Auslandsaufenthalt nicht nur aus einer Quelle, beispielsweise einen Kredit, finanzieren, sondern mehrere Möglichkeiten ausnutzen.

                                            Versuchen Sie auch unbedingt, so viel wie möglich selbst dazu beizutragen.

                                            Kommentar


                                              Dein Engagement in der Gewerkschaft mag löblich sein, es bringt für die Kreditaufnahme aber nichts. Du könntest höchstens schauen, dass du über die Gewerkschaft irgendwelche Fördergelder nutzen kannst.

                                              Wie hast du dir denn die Rückzahlung des Kredites vorgestellt, wenn du ein Jahr im Ausland bist? Ich glaube, dass du soweit noch gar nicht gedacht hast und dass du deswegen auch bei der Kreditaufnahme scheitern wirst.

                                              Wenn man einen Kredit aufnimmt, beginnt die Rückzahlung des Kredites in der Regel im Folgemonat. Aber da wärst du ja gar nicht da und könntest nicht die Rückführung des Geldes veranlassen. Und daher wird dir auch keine Bank einen Kredit für den Austausch geben.

                                              Du musst schauen, ob du irgendwo ein Stipendium oder ähnliches in Anspruch nehmen kannst. Ansonsten musst du weiter fleißig arbeiten und dir das Geld irgendwie zusammensparen.

                                              Und auch in Neuseeland gibt es viele Jobs, die du machen kannst, um deinen Traum vom Auslandsjahr in die Tat umzusetzen. Konzentriere dich daher nicht ausschließlich auf einen Kredit, sondern schaue auch, was sich an anderen Stellen ergeben würde.

                                              Kommentar


                                                Du kannst vielleicht schauen, dass Du irgendwo her ein Stipendium bekommst, oder einen richtigen Studienkredit. Aber eine Bank wird Dir keinen normalen Kredit geben, wenn Du keinen Arbeitsvertrag nachweisen kannst.

                                                Frag vielleicht mal bei der Kfw nach, wie das dort ist mit dem Kredit für das Austauschjahr. Die sind da am ehesten der Ansprechpartner?

                                                Oder such Dir ein Forum, das gezielt Studenten im Austauschjahr anspricht, oder Studenten, die ins Ausland wollen. Da wirst Du eher die Infos finden, die Du suchst.

                                                Das ist für dieses Forum möglicherweise ein zu spezielles Thema, da es ja weit über das Thema Kredite hinausgeht. Und von Stipendien haben ja meist nur die Ahnung, die selbst mal eines aufgenommen haben.

                                                Aber in dem Bereich kann sich auch ständig was ändern. Weshalb Du in einem solchen Forum wahrscheinlich besser aufgehoben bist.

                                                Kommentar


                                                  Hallo,
                                                  Neuseeland - der Drehort für den vielberühmten "Herr der Ringe" Trilogie-Blockbuster - da träumen sicherlich so einige Menschen davon. Dieser Traum kostet wahrlich sehr viel Geld und lässt sich für gewöhnlich nur mithilfe eines Kredits realisieren.

                                                  Einen speziellen Kredit für ein Austauschjahr gibt es meines Wissens nach nicht, doch gibt es den Kredit zur freien Verwendung. Bei diesem Kredit, der jedoch bedauerlicherweise zinstechnisch ein wenig kostenintensiver ist als ein herkömmlicher Kredit, brauchst Du gegenüber dem Kreditgeber keinerlei Gründe für den Kredit oder für die Verwendung des Kreditkapitals nennen.

                                                  Dies wäre für Dich mit Sicherheit genau das Richtige. Was Dein Engagement für soziale Organisationen angeht möchte ich Dir mein Lob aussprechen.

                                                  Es ist wichtig sich zu engagieren, allerdings dürfte Dir dies im Hinblick auf Deinen Kredit kaum einen merklichen Vorteil bringen. Die Gelder, welche Du ansprichst, sind eher für die Organisationen an sich als für die einzelnen Menschen der Organisation vorgesehen.

                                                  Du selbst darfst sie nicht verwenden.

                                                  Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                                                  viele Grüße

                                                  Kommentar


                                                    Es gibt mehrere Wege, um ein Auslandsjahr zu absolvieren.

                                                    1. Work & Travel (ohne Studium)

                                                    Bei Work & Travel ist schon durch den Namen klar, worum es geht. Während des Austauschjahrs wird die gesamte Reise durch die Eigenleistung finanziert.

                                                    Work & Travel ist an einem fixen Platz möglich, zum Beispiel als Farmerhelfer in Neuseeland. Oder in verschiedenen Ländern oder zumindest an verschiedenen Orten, wo eine entsprechende Organisation Arbeitsplätze vermittelt, damit der Auslandsaufenthalt finanziert wird.

                                                    2. Auslands-BAföG

                                                    BAföG gibt es nicht nur während der Ausbildungsphase im Inland, sondern kann auch für das Ausland beansprucht werden. Dabei handelt es sich um ein Dual-Darlehen.

                                                    Bestimmte Kosten zur Sicherung des Lebensunterhaltes darf der Empfänger behalten und es handelt sich dabei um eine staatliche Förderung. Reisekosten und Studiengebühren hingegen sind vom Empfänger als zinsloses Darlehen zu tilgen.

                                                    Für ein Auslandsaufenthalt in Neuseeland erhält ein Austauschschüler maximal ein Jahr die Förderung und das Darlehen. In bestimmten Fällen ist eine Verlängerung nach vorherigem Antrag möglich.

                                                    Innerhalb der EU wird das Geld für die gesamte Bildungszeit im Ausland gezahlt.

                                                    Um davon zu profitieren, muss der Antrag mindestens sechs Monate vor der geplanten Abreise gestellt werden.

                                                    3. Stipendium

                                                    Es gibt zahlreiche regionale und landesweite Programme, die ein Stipendium ermöglichen. Wer sich sozial engagiert, profitiert insofern, dass eine Art Kreditpunkte erfasst werden, die einen Vorteil bei der Stipendienvergabe bringen.

                                                    High School e.V. ist eine mögliche Anlaufstelle. Weitere Organisationen bitte selber recherchieren.

                                                    Die Austauschprogramme sehen vor, dass der Austauschschüler in einem Gasthaushalt untergebracht wird. Zwingend notwendig ist die Teilnahme an einer schulischen Bildung.

                                                    Normal beläuft sich die Austauschzeit zwischen drei und 12 Monaten.

                                                    4. Bildungskredit

                                                    Staatliche Förderungen sind über einen Bildungskredit erhältlich. Im Grunde kann das mit einem Dualsystem angelegt werden: Eine staatliche Förderung ergänzend zu einem Privatkredit.

                                                    Um die staatliche Förderung zu erhalten, ist eine Kontaktaufnahme zum Bundesverwaltungsamt nötig. Um den privaten Kredit zu sichern, ist die Kontaktaufnahme zu Banken oder Kreditmarktplätzen wie Smava zu empfehlen.

                                                    Smava sucht entsprechende Kredite heraus, die die Förderleistungen berücksichtigen. Die Kredite beinhalten moderate Kosten, Tilgungszeiträume und weitere Vorteile für junge Menschen, die ein Austauschjahr anstreben.

                                                    Der entsprechende Antrag für Kredit Austauschjahr ist bei Smava online zu stellen.

                                                    Kommentar


                                                      Zu Anfang möchte ich Sie ermutigen, Ihren Traum wahr werden zu lassen. Es lohnt sich!

                                                      Ein längerer Aufenthalt im Ausland weitet den Horizont, man lernt Fremdsprachen und andere Kulturen kennen und verstehen. Solche Kenntnisse sind im Zeitalter der Globalisierung sehr gefragt.

                                                      Leider kommt Ihr Vorhaben zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Da Sie das Abitur erfolgreich bestanden haben, kommen Sie als Austauschschüler nicht mehr in Frage.

                                                      Als Austauschstudent ins Ausland zu gehen, ist noch nicht möglich. Dafür müssen Sie erst einmal an einer Uni oder Hochschule immatrikuliert sein und 1 - 2 Semester studiert haben.

                                                      Im Moment haben Sie kein eigenes Einkommen und bekommen deswegen keinen Kredit. Trotzdem können Sie Ihr Vorhaben verwirklichen.

                                                      Suchen Sie sich einen Job und sparen Sie soviel Geld wie Sie nur können. Gleichzeitig besuchen Sie Kurse in der Volkshochschule und polieren Ihre Englischkenntnisse.

                                                      Für einen Aufenthalt in Neuseeland reicht Ihr Schulenglisch nicht aus. Das weiß ich aus eigener Erfahrung, weil ich 10 Jahre in Südafrika gelebt und gearbeitet habe.

                                                      Wenden Sie sich an die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Agentur für Arbeit. Dort berät man Sie kostenlos über das Arbeiten im Ausland und Fördermöglichkeiten (Tel. 0228 713 1313 Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr).

                                                      Die EU unterstützt junge Leute zwischen 18 - 35 Jahren mit dem your first EURES job Programm auf der Suche nach einem Job oder einer Ausbildung in der EU. Schon wegen der Sprachkenntnisse und engen historischen Kontakte macht ein Aufenthalt in Großbritannien oder Irland als Vorbereitung für Neuseeland durchaus Sinn.

                                                      Für junge Leute gibt es auch Work and Travel Programme. Damit können Sie ca 1 Jahr in Neuseeland bleiben.

                                                      Organisationen kümmern sich um Visa und Arbeitsgenehmigungen und stellen Ansprechpartner vor Ort. Sie helfen Ihnen dabei, Lebenslauf und Bewerbungsschreiben zu v erfassen.

                                                      Arbeit müssen Sie sich jedoch selbst suchen. Recherchieren Sie auch im Internet zum Thema Leben und Arbeiten in Neuseeland.

                                                      Eine gute Anlaufstelle für Infos ist auch die neuseeländische Botschaft in Berlin. Sie sind noch jung, mit etwas Geduld und Ausdauer lösen Sie das Problem der Finanzierung.

                                                      Sie haben auch einen großen Vorteil, weil Sie frei und ungebunden sind. Sobald Sie an einer Uni immatrikuliert sind, werden Studenten nur mit bestimmten ausländischen Unis ausgetauscht, mit denen "Ihre" Uni Kontakte hat.

                                                      Kommentar


                                                        Für einen Kredit ist es leider nicht wichtig, ob du dich irgendwo engagiert oder nicht. Da zählt nur die Kreditwürdigkeit. Und die ist leider nur dann gegeben, wenn du ein gutes Einkommen und eine gute Schufa hast.

                                                        Du wirst den Kredit einfach nicht aufnehmen können. Denn du erfüllst die Voraussetzungen dafür nicht.

                                                        Wenn du ein Auslandsjahr machen willst, musst du vorher sparen oder du brauchst wirklich finanzkräftige Eltern. Sonst klappt das nicht. In der Kredit muss auch zurückgezahlt werden. Und zwar direkt nach der Aufnahme und Monat für Monat.

                                                        Kommentar


                                                          Es gibt die Möglichkeit, einen Bildungskredit für Schüler zu beantragen. Das Ganze ist allerdings nicht leicht und mit zahlreichen Auflagen verknüpft.

                                                          Du musst volljährig und in den letzten beiden Jahren Deiner schulischen Ausbildung sein. Des weiteren muss die Ausbildungsstätte im Ausland den Anforderungen genügen, die an eine deutsche Ausbildungsstätte gestellt werden.

                                                          Mit anderen Worten: Es muss eine direkte Vergleichbarkeit gegeben sein. Zuständig für die Kreditvergabe ist das Bundesverwaltungsamt.

                                                          Erkundige Dich am besten bei den zuständigen Ansprechpartnern für Dein Austauschjahr, wie Du vorgehen solltest und an wen Du Dich wenden kannst.

                                                          Außerdem solltest Du in diesem Zusammenhang prüfen lassen, ob Schüler-BAföG für Dich infrage kommen würde. Das hat zahlreiche Vorteile, denn ein Kredit muss immer vollständig zurückgezahlt werden.

                                                          Dabei fallen nicht selten hohe Zinsen an. Du schreibst, dass Dich Deine Eltern nicht direkt finanziell unterstützen können.

                                                          Wenn alle Stricke reißen, solltest Du sie aber fragen, ob sie einen Kredit aufnehmen und das Geld an Dich weiterreichen können, damit Du Dein Vorhaben finanzieren kannst. Haben Deine Eltern ein festes Einkommen, ist ein Kredit für sie kein Problem.

                                                          Kommentar


                                                            Es gibt für ein Auslandsjahr staatliche Stipendien. Wenn Sie sich sozial engagieren, dann nehmen Sie zur Bildungsabteilung der Agentur für Arbeit Kontakt auf, dort erhalten Sie Informationen zu den möglichen Förderungen.

                                                            Das Bundesverwaltungsamt bietet Bildungskredite für ein Auslandsaufenthalt. An welche Bedingungen das gebunden ist müssen Sie bei der Bundesverwaltung anfragen.

                                                            Es gibt noch weitere Organisationen, die einen Auslandsaufenthalt ermöglichen, auch dazu gibt die Bundesdienststelle Auskunft. Prüfen Sie zudem, ob Sie Anspruch auf ein Auslands-BAFöG haben.

                                                            Kommentar


                                                            • Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen
                                                              Smava
                                                              453 Klicks (34,79 %)
                                                              Sigma Kreditbank
                                                              230 Klicks (17,67 %)
                                                              Von Essen Bank
                                                              180 Klicks (13,82 %)
                                                              Kredit-ohne-Schufa.de
                                                              121 Klicks (9,29 %)
                                                              Bon Kredit
                                                              44 Klicks (3,38 %)

                                                              • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
                                                              • Sofortige Online-Kreditentscheidung
                                                              • Mit sofortiger Auszahlung
                                                              • Mit elektronischer Unterschrift
                                                              Euro Testsieger
                                                              Finanztipp
                                                              Tüv Saarland
                                                              10 Jahre Erfahrung
                                                              10 Jahre Erfahrung
                                                              Live Chat
                                                              Chat Support
                                                              SSL verschlüsselt
                                                              SSL verschlüsselt
                                                            Lädt...
                                                            X