• Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift

10 Jahre Erfahrung

Chat Support

SSL verschlüsselt

Wo finde ich einen Kredit für Haus Einrichtung?

Einklappen
X
Einklappen

  • Wo finde ich einen Kredit für Haus Einrichtung?

    endlich wohnen wir in unserem Häuschen. Seit gut zwei Jahren hat sich unser Traum vom Eigenheim erfüllt. Nun sind wir soweit, dass wir nach und nach auch unsere Wunscheinrichtung kaufen möchten.

    Während der letzten zwei Jahren haben wir mit den alten Möbeln aus unserer Mietwohnung gewohnt. Das soll sich jetzt ändern. Jetzt möchten wir es auch einmal schön haben und uns ganz nach Wunsch einrichten.

    Geplant ist eine neue Küche, ein Wohnzimmer und ein neues Kinderzimmer. Wir haben Angebote getestet und sind auf eine Kreditsumme von etwa 15000 Euro gekommen. Damit würden wir nicht nur in unserem Traumhaus wohnen, sondern hätten auch unsere Traumeinrichtung.

    Wir freuen uns so sehr darauf. Aber leider konnten wir die letzten Jahre nichts mehr ansparen, so dass wir jetzt nach einem Kredit für Haus Einrichtung suchen.

    Unsere monatliche Hausrate ist so gelegt, dass immer noch Luft nach oben bleibt. Wir, meine Frau und ich arbeiten in Vollzeit in einer öffentlichen Behörde. Unser Hauskredit hat damals die Konditionen des öffentlichen Dienstes erhalten.

    Nun denken wir diesmal auch, unseren Job beim öffentlichen Dienst bei einem neuen Kredit einzusetzen. Wer hat damit Erfahrung?

    Unsere Überlegung geht dahin, einen neuen Kredit aufzunehmen oder unser Hausdarlehen aufzustocken. Aber muss da nicht das Grundbuch geändert werden?

    Könnten wir vielleicht auch einen Beamtenkredit aufnehmen, wegen unserer Tätigkeit im öffentlichen Dienst oder gibt es den nur für Beamte.

    Könnt Ihr uns mit Tipps helfen?

  • #2
    Für eine Inneneinrichtung empfehle ich euch einen Raten- oder Möbelkredit. Da ihr im öffentlichen Dienst beschäftigt seid, bekommt ihr einen sogenannten Beamtenkredit.

    Das ist kein spezieller Kredit, sondern einfach nur attraktive Kreditkonditionen für einen normalen Ratenkredit. Da man als Angestellter im öffentlichen Dienst einen sehr hohen Kündigungsschutz genießt, hat man ein gesichertes Einkommen und somit eine sehr hohe Bonität, die einem zu niedrigen Zinsen verhilft.

    Ihr könnt aber auch im Möbelhaus nachfragen. Die bieten oft eine Finanzierung zu Null Prozent an, was ebenfalls attraktiv ist.

    Auf der anderen Seite könnt ihr mit dem Bankkredit auf dem Konto einen Rabatt für Barzahler aushandeln.

    Es ist jetzt keine leichte Entscheidung. Wenn ihr aber von verschiedenen Möbelhäusern kauft, dann ist vielleicht der Bankkredit die bessere Entscheidung.
    Ich persönlich würde dir Smava (zu www.smava.de - hier klicken) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.
    Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

    zuletzt aktualisiert: 07:35 - 25.04.2019


  • #3
    Den Kredit für Beamte können auch Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst bekommen. Ein Immobilienkredit ist nur für diesen Zweck geeignet. Für eine Wohnungseinrichtung ist er nicht vorgesehen.

    Ich glaube nicht, dass Sie diesen aufstocken können, das Sie ja keine Umbauten am Haus vornehmen. Sie könnten einen zweiten Kredit beantragen.

    Es stellt sich nur die Frage, ob die Bank einen weiteren Kredit zulässt. Die monatliche Belastung dürfte sehr hoch sein, durch den Immobilienkredit. Versuchen können Sie es aber.

    Im Internet finden Sie günstige Angebote von den Direktbanken.

  • #4
    Das Darlehen ist nicht für den Kauf von Möbeln gedacht und kann daher nicht aufgestockt werden. Da ihr beide im öffentlichen Dienst seid, habt ihr eine sehr hohe Bonität, die euch bei einem Ratenkredit zugutekommt.

    Günstige Ratenkredite findet ihr im Internet bei Zinsvergleiche für Kredite wie zum Beispiel Smava. Es muss aber kein Kredit sein, um die neuen Möbel zu finanzieren.

    Viele Möbelhäuser bieten von sich aus zinsenlose Teilzahlungen an, was Kauf und Finanzierung besonders einfach macht.

  • #5
    Ja tatsächlich können Sie als Angestellte im öffentlichen Dienst mit einem Beamtenkredit rechnen. Ein Beamtenkredit ist kein besonderer Kredit, er hat nur wesentlich bessere Konditionen als ein einfacher Ratenkredit.

    Der öffentliche Dienst bietet ja nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz, sondern damit auch ein sicheres Einkommen. Attribute die Banken belohnen. Ein Immobilienkredit würde ich nicht vorschlagen, der eignet sich tatsächlich für den Kauf einer Immobilie.

    Es besteht aber auch die Möglichkeit die Haus Einrichtung über ein Möbelhaus zu kaufen. Viele dieser Häuser bieten 0%-Finanzierungen an. Entscheiden Sie sich aber für einen Kredit von der Bank und bezahlen die Möbel in bar, so geben viele Händler oft attraktive Rabatte. Hier sollten Sie sich einmal erkundigen.

    Kommt die Einrichtung aber auch verschiedenen Möbelhäusern wäre der Kredit von der Bank doch die bessere Option. Bevor Sie aber einen Kredit beantragen sollten Sie doch prüfen wie hoch die monatliche Belastung sein darf.

    Schließlich sind 15000 Euro kein kleiner Kreditbetrag an dem Sie einige Jahre abbezahlen werden. Das muss gut überlegt sein. Günstige Kredite finden Sie mit dem Kreditvergleich von Smava.

  • Hallo Grummmpel,
    wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).
    Wenn du deine Kreditchance erhöhen möchtest empfehlen wir dir: Kredit-Berater.info (hier klicken)

    • #6
      Da ihr beide im öffentlichen Dienst tätig seid, habt ihr eine sehr gute Bonität bei den Banken. Das verschafft euch günstige Zinsen.

      Allerdings lohnt es sich auch bei den Möbelhäusern nachzufragen. Denn viele Möbelhäuser bieten ebenfalls eine Finanzierung an, und das bereits zu null Prozent.

      Einen Kredit wird man wohl kaum zu solch günstigen Konditionen bekommen, auch nicht mit eurer guten Bonität.

      Allerdings kann man sich mit einem Bankkredit auf dem Konto einen Rabatt als Barzahler aushandeln. Das ist wiederum ein Vorteil, den man mit der Finanzierung durch das Möbelhaus nicht nutzen kann.

      Außerdem kann man mit dem Möbelkredit frei nach Lust und Laune einkaufen. Günstige Möbelkredite findet ihr im Internet mit dem Kreditvergleich Smava.

    • #7
      Einen Immobilienkredit aufzustocken ist möglich, wird jedoch überwiegend nur bewilligt, wenn notwendige Ausbesserungen oder Umbauarbeiten am Haus vorgenommen werden müssen.

      Dabei kann es sich zum Beispiel um das Decken des Daches handeln oder um den Wechsel einer Energieanlage.

      Bei einer Möbeleinrichtung ist der Weg zu einem neuen Darlehn sinnvoller. Erneut kann ein Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst oder gar der Beamtenkredit beantragt werden.

      Ein Kredit für Personen aus dem öffentlichen Dienst profitieren, wie bei bereits beim Immobilienkredit geschehen, durch günstigere Konditionen. Diese wirken sich vorwiegend auf die Zinsen aus.

      Ein Beamtenkredit steht Angestellten zu, die beamten sind oder mindestens seit fünf Jahren ununterbrochen im öffentlichen Dienst tätig sind. Bekannt ist die Ergo-Gruppe für die Beamtenkredite, die mit der Wüstenrot-Gruppe zusammen arbeitet.

      Beamtenkredit:
      Ratenkredit mit günstigeren Konditionen und Zinsen wie bei der Targobank, Allgemeine Beamten Bank oder DKB. Die monatlichen Raten lassen sich auch während der Laufzeit noch neu anpassen.

      Beamtendarlehn:
      Dieses Darlehn ist nur im Zusammenhang mit einer Lebensversicherung möglich. Als Alternative dient auch die private Rentenversicherung.

      Dabei wird der Tilgungsbetrag monatlich bei der Versicherung eingezahlt und diese zahlt den Kreditbetrag nach Ablauf der Kreditzeit vollständig an die Bank zurück.

      Die Zinsen hingegen sind direkt an den Kreditgeber zu entrichten.

    • #8
      Wenn ihr den Hauskredit aufstockt, erfolgt eine Änderung im Grundbuch. Das kostet Geld.

      Außerdem weiß ich nicht, ob sich der Hauskredit einfach aufstocken lässt. Ihr wollt ja Möbel, also Konsumgegenstände kaufen und nicht ins Haus investieren. Das sind zwei verschiedene Dinge.

      Sucht euch lieber einen einfachen Ratenkredit oder nehmt einen Kredit bei einem Möbelhaus auf. Ich weiß ja nicht, ob ihr die Möbel alle bei einem Anbieter holen wollt, oder ob sie von verschiedenen Seiten zusammengetragen werden sollen.

      Mit einem Ratenkredit könnt ihr genau so viel Geld aufnehmen, wie ihr wirklich benötigt. Denkt bei der Küche auch immer an den Aufbau. Wenn ihr den nicht selbst macht, dann müsst ihr ihn bezahlen. Das ist nicht im Kaufpreis enthalten.

      Da ihr beide im öffentlichen Dienst angestellt seid, habt ihr einen sicheren Job. Und wenn der Hauskredit so ausgelegt ist, dass ihr wirklich noch einen finanziellen Spielraum habt, dann dürfte dem zusätzlichen Kredit nichts im Wege stehen. Probiert es einfach mal aus.
      • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
      • Sofortige Online-Kreditentscheidung
      • Mit sofortiger Auszahlung
      • Mit elektronischer Unterschrift

      10 Jahre Erfahrung

      Chat Support

      SSL verschlüsselt


    • #9
      Hallo,

      etwas verspätet, aber dennoch herzlichen Glückwunsch zum Bezug des Eigenheims. Dass ihr nun euren Lebensstandard etwas erhöhen möchtet, kann ich persönlich voll und ganz nachvollziehen.

      Aufgrund der Tatsache, dass ihr beide im öffentlichen Dienst tätig seid und vermutlich deshalb bereits überaus attraktive Finanzierungskonditionen für eure Immobilienfinanzierung erhalten habt, genießt ihr eine überaus gute Ausgangssituation. Natürlich gilt es jetzt, die allseits bekannte "Kirche im Dorf" zu lassen und mit Bedacht andere Finanzierungsprojekte anzugehen.

      Weil ihr "Luft nach oben" habt, solltet ihr euch darüber Gedanken machen, welche Rate für euch möglich ist, um das Darlehen in Höhe von 15.000 Euro innerhalb einer bestimmten Laufzeit abzubezahlen. Auch bei der Beantragung dieses Darlehen würde ich unbedingt darauf bestehen, dass ihr beide im öffentlichen Dienst tätig bzw. Beamte seid und euer Einkommen ziemlich sicher zum 1. oder 15. eines jeden Monats auf eurem Konto eingeht.

      Banken, die ein "aber" dagegen halten, würden für mich nicht mehr in Frage kommen. Nutzt also den euch zustehenden Spielraum und schreibt so viele Banken über das Internet oder auch vor Ort an und lasst euch ein Angebot unterbreiten. Sicher ist, dass ihr zwei begehrte Kunden bei Banken sein werdet, da eure Grundvoraussetzungen und eure Sicherheiten über das Niveau eines 15.000-Euro-Kredits hinausgehen.

    • #10
      Die Kreditsumme ist sehr hoch, sodass ihr auf jeden Fall zusammen den Kredit aufnehmen solltet. Ein Gehalt wird nicht als Absicherung ausreichen, aber wenn ihr zwei Einkommen habt, dann wird es leichter sein.

      Ein Ratenkredit wird genau das richtige sein. Ohne Verwendungszweck ist es leichter die Zahlungen vorzunehmen, da ihr dann keine Nachweise braucht wofür ihr das Geld ausgegeben habt.

    • #11
      Ein bestehender und regelmäßig bedienter Immobilienkredit spricht für Euch als sehr gute Kreditnehmer. Neben Eurer Beschäftigung im öffentlichen Dienst (=sicheres Einkommen, keinerlei Konkursrisiko des Arbeitgebers) ist das ein weiterer Joker bei der Aufnahme des Kredits für die Wohnungseinrichtung.

      Persönlich würde ich eher einen neuen Ratenkredit beantragen und nicht versuchen den Hauskredit noch einmal aufzustocken. Für mich ist das irgendwie eine Frage der Klarheit: Hier tilgt Ihr den Kredit auf Euer Haus und freut Euch sicher auf das Datum, an dem es vollständig Euch gehört.

      Ich bin überzeugt, dass ihr bei einer der großen Banken (Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank, Targobank....) aufgrund Eurer Beschäftigung im öffentlichen Dienst super Zinsen bekommen werdet.

      Rein psychologisch bin ich aber eher ein Fan davon nicht alles Gleich zu kaufen: Also in einem ersten Schritt Kinderzimmer und Wohnzimmer sehr gut ausstatten.

      Dass sind ja die Räume, die am meisten Stunden am Tag bewohnt werden :-)

      Den Beamtenkredit gibt es übrigens nur umgangssprachlich: Es ist eine wertschätzende Bezeichnung für besondere Konditionen für Beamte.

      Die letzte Kreditanfrage wurde vor 5 Stunden bei Smava gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Smava beantragen ### Hier noch ein besonderer Tipp: Kreditchance mit Kredit-Berater.info erhöhen

      • #12
        Beamte sind gern gesehene Kreditnehmer bei den Banken und Sparkassen. Sie können sich trotz bestehender Kredit bei allen Banken umsehen für einen Kredit für Haus Einrichtung.

        Sie beide profitieren von Ihrem Beamtenstatus und erhalten damit gute Konditionen, nichts zuletzt niedrige Zinsen. Bei Smava haben Sie die Möglichkeit, mehrere Kreditangebote einzusehen.

        Wenn Sie die richtigen Konditionen für Sie gefunden haben, dann können Sie gleich darüber einen Kreditantrag stellen. Dieser wird direkt zum Anbieter weitergeleitet.

      • #13
        Da der Kredit für das Haus ein Immobilienkredit sein wird, könnt ihr den für den Möbelkauf nicht einfach aufstocken. Das sind zwei verschiedene Bereiche, die nicht miteinander kombiniert werden können.

        Möbel kauft ihr nämlich über einen Konsumkredit und nicht über einen zweckgebundenen Immobilienkredit. Ihr müsst daher einen zweiten Kredit aufnehmen.

        Da ihr im öffentlichen Dienst arbeitet, dürfte es für euch ja kein Problem sein, gute Kreditangebote zu finden. Und wenn ihr schon bei eurem Hauskredit darauf geachtet hat, dass noch ausreichend Spielraum für weitere Ausgaben ist, ist doch alles in Ordnung.

        Sucht euch einen Kreditrechner im Internet. Empfehlen könnte ich euch den Rechner von Smava.

        Dort gebt ihr eure Kreditsumme ein, den Verwendungszweck und die Laufzeit, die ihr euch vorstellen könnt. Und dann seht ihr ja, welche Angebote zur Verfügung stehen.

        Eure Besonderheit, dass ihr im öffentlichen Dienst arbeitet, gebt ihr dann bei der Beantragung des Kredites an. Die Zinsen werden dann entsprechend ausgerichtet für euch, sodass das Angebot auf jeden Fall sehr gut ausfallen wird.

      • #14
        Glückwunsch zu eurem neuen Eigenheim. Wenn man schon in sein Traumhäuschen umzieht, dann möchte man sozusagen einen Neubeginn starten.

        Dazu gehören natürlich neue Möbel und andere Einrichtungsgegenstände. Damit ihr euch neue Möbel, Lampen und Dekoartikel kaufen könnt, eignet sich ein Möbelkredit.

        Möbelkredite bekommt ihr bei den Banken und in Einrichtungshäusern. Der Möbelkredit ist technisch betrachtet ein einfacher Ratenkredit, der zweckgebunden ist.

        Die Konditionen für einen Möbelkredit sind dieselben wie für einen Ratenkredit. Die Tilgung erfolgt jeden Monat mit einer Rate, die immer gleich hoch ist.

        Es gibt keine Anzahlung und keine Schlussrate. Da ihr beide im öffentlichen Dienst tätig seid, habt ihr bei den Banken sehr gute Konditionen.

        Günstige Kredite bekommt ihr im Internet.
      • Kredite für jeden Verwendungszweck


        Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

        zuletzt aktualisiert: 07:35 - 25.04.2019

        • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
        • Sofortige Online-Kreditentscheidung
        • Mit sofortiger Auszahlung
        • Mit elektronischer Unterschrift

        10 Jahre Erfahrung

        Chat Support

        SSL verschlüsselt

      • Lädt...
        X