• Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift

10 Jahre Erfahrung

Chat Support

SSL verschlüsselt

Wo finde ich einen Kredit für Steuernachzahlung?

Einklappen
X
Einklappen

  • Wo finde ich einen Kredit für Steuernachzahlung?

    Wer kann mir helfen, ich habe eine Steuernachzahlung erhalten und weiß nicht wie ich die bezahlen soll. Verlangt das Finanzamt von mir doch sage und schreibe 3400 Euro zurück.

    Ich frage mich wie das gehen soll. Meine Rücklagen habe ich vor einigen Wochen total aufgebraucht. Mein Wagen musste in die Werkstatt und da bekam ich schon eine satte Rechnung.

    Jetzt überlege ich einen Kredit für Steuernachzahlung aufzunehmen. Ich weiß aber nicht wie ich da vorgehen soll. Gibt es so einen Kredit überhaupt?

    Ich verdiene ungefähr 1300 Euro netto jeden Monat. Eine feste Anstellung habe ich auch. Da ich allein lebe brauche ich nicht viel an anderen Unkosten. Aber wo wende ich mich hin.

    Könnte meine Hausbank der richtige Ansprechpartner sein. Oder soll ich mich doch für einen Online-Kredit entscheiden.

    Bevor ich einen Kredit aufnehme, möchte ich verschiedene Angebote vergleichen. Selbst wenn man kein Geld hat, muss man nicht unbedingt den teuersten Kredit wählen.

    Da gibt es noch das Problem, dass es mit dem Kredit schnell gehen muss. Das Finanzamt steht mir auf den Fersen, das bedeutet, dass ich nicht wochenlang auf einen Kredit warten kann.

    Wer hat wertvolle Tipps für mich?

  • #2
    Wie können denn Steuernachzahlungen in einer solchen Höhe entstehen, wenn du eine feste Anstellung hast und dein Arbeitgeber die Steuern abführt? Da kann doch was nicht stimmen?

    Das Finanzamt lässt nicht locker und will sein Geld schnell haben. So viel steht fest. An der Sache musst du also dranbleiben, damit die dir nicht das Konto sperren und den Lohn pfänden.

    Empfehlen würde ich dir, einen Kredit ohne festen Verwendungszweck aufzunehmen. Denn wenn du der Bank sagst, dass du Steuerschulden hast, wird diese wohl den Kredit ablehnen.

    Also eine neutrale Suche anstreben, die dir bei einer guten Schufa auf jeden Fall ein gutes Kreditangebot einbringen wird. Und mit dem Finanzamt reden, dass es noch einige Tage dauert, bis sie ihr Geld bekommen.
    Ich persönlich würde dir Smava (zu www.smava.de - hier klicken) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.
    Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

    zuletzt aktualisiert: 07:35 - 19.05.2019


  • #3
    Den Kredit musst du als normalen Ratenkredit aufnehmen. Diesen bekommst du eigentlich überall.

    Wenn du im Internet die Kredite vergleichst, dann wirst du schnell etwas passendes finden. Du musst nur ein paar Angaben machen und der Kreditrechner zeigt dir dann die Angebote.

  • #4
    Zuerst sollten Sie versuchen beim Finanzamt eine Stundung zu erreichen. Damit haben Sie genügend Zeit nach einem günstigen Kredit Ausschau zu halten.

    Allerdings frage ich mich, wie eine Steuernachzahlung in dieser Höhe zustande kommen kann, wenn Sie fest angestellt sind. Aber das ist Ihr Problem.

    Als Kredit für Steuernachzahlung können Sie einen beliebigen Ratenkredit aufnehmen. Aber alle Kreditgeber erwarten Bedingungen die Sie erfüllen müssen.

    Dazu gehört ein ausreichendes Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze und eine feste Anstellung, die idealerweise bereits seit mehreren Monaten besteht.

    Unbedingt wichtig ist eine saubere Schufa. Haben Sie negative Einträge könnte ein Kredit abgelehnt werden. Dann blieben die schufafreien Kredite, die aber ein hohes Einkommen verlangen.

    Mit Ihrem Einkommen von 1300 Euro könnten Sie einen Kredit über 3500 Euro erwarten.

    Bevor Sie aber einen Kreditantrag stellen sollten Sie einen Kreditvergleich nutzen. Dabei wird dann die Kreditsumme und die Laufzeit eingetragen. Sofort wird dann sichtbar, wie hoch die zu zahlenden Kreditraten sind.

  • #5
    Ein Kredit für Steuernachzahlung ist ein Ratenkredit einer Haus- oder Onlinebank. Außerdem erhältlich bei Sparkassen und der Postbank. Voraussetzung ist eine einwandfreie Bonität, deine feste Anstellung wirkt sich sehr positiv auf einen Kreditantrag aus.

    Der Fokus liegt auf die schnelle Bearbeitung sowie zeitliche Auszahlung:

    SWK Bank bietet einen Kreditvolumen von 3.400 in 36 Tilgungsraten ab einem Zins von 1,90% an.

    Die Creditplus Bank zu denselben Konditionen mit einem Zins ab 1,99%.

    Die Postbank bietet einen Kredit für Steuernachzahlungen ab einem Zins von 2,47% an.

    Kredit 24 Sofort mit einem Zins von 2,99%.

    Der jeweilige Zinssatz hängt von deiner Bonität ab und die schnelle Bearbeitung von deiner Mitarbeit.

  • Hallo saschaB,
    wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).
    Wenn du deine Kreditchance erhöhen möchtest empfehlen wir dir: Kredit-Berater.info (hier klicken)

    • #6
      Mit dem Finanzamt darf man nicht spaßen, für die sind Steuernachzahlungen eine ernste Sache. Du kannst versuchen, beim Finanzamt eine Stundung zu erwirken.

      Mach denen klar, dass du wegen deines kleinen Einkommens nicht in der Lage bist, den Betrag auf einmal zu bezahlen. Dann kannst du den Betrag in kleinen Teilbeträgen bezahlen.

      Das spart dir Zinsen, denn für einen Kredit musst du Zinsen bezahlen. Solltest du beim Finanzamt keinen Erfolg haben, dann musst du dir sowieso einen Kredit nehmen.

      Günstige Ratenkredite findest du beim Kreditvermittler Smava.

    • #7
      Für die Steuernachzahlung nimmst du einen normalen Kredit auf. Dabei gibt es keinen Verwendungszweck.

      Du kannst im Internet nach dem Kredit suchen, den du in der Höhe brauchst. Ein Vergleichsportal ist dafür bestens geeignet.

      Hier kannst du genau sehen, welche Kosten auf dich zukommen werden, wenn du den Kredit aufnehmen willst. Stelle eine Anfrage bei einer Bank deiner Wahl und warte das Angebot ab.

      Dann kannst du dich entscheiden oder suchst weiter bei einer anderen Bank.

    • #8
      Es gibt keinen speziellen Kredit für die Tilgung von Steuerschulden bzw. für Steuernachzahlungen, da kannst Du wirklich lange suchen.

      Für Dich kommt einfach ein klassischer Ratenkredit infrage. Diesen kannst Du bei jedem beliebigen Kreditinstitut erhalten, wenn Du alle Voraussetzungen erfüllst.

      Ein Ratenkredit ist nicht zweckgebunden, das heißt, Du musst keine Angaben machen wofür oder für was Du das Geld benötigst. Die Kreditsumme steht Dir somit zur freien Verfügung.

      Mit Deinem Einkommen von 1.300 Euro solltest Du auch eigentlich über der sogenannten Pfändungsfreigrenze liegen und das ist wichtig, um überhaupt einen Kredit zu bekommen.

      Geh mal zu der Plattform Smava und lass Dir von denen einen Kreditvergleich erstellen. Ich bin mir sicher, dass diese den einen oder anderen Anbieter für Dich finden werden.
      • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
      • Sofortige Online-Kreditentscheidung
      • Mit sofortiger Auszahlung
      • Mit elektronischer Unterschrift

      10 Jahre Erfahrung

      Chat Support

      SSL verschlüsselt


    • #9
      Dein Gehalt ist hoch genug, um den geringen Betrag aufnehmen zu können. Du darfst keine Schufaeinträge haben und dein Arbeitsvertrag muss unbefristet sein.

      Mit diesen Voraussetzungen kannst du im Internet bei einer Onlinebank einen Antrag stellen. Vergleiche vorher die Angebote, damit du nicht zu hohe Zinsen zahlst.

    • #10
      Damit du deine Verbindlichkeiten beim Finanzamt begleichen kannst, bieten sich dir zwei Möglichkeiten. Du kannst beim Finanzamt um eine Stundung ansuchen oder einen Ratenkredit beantragen.

      Ein Ratenkredit ist nicht zweckgebunden, du musst also keinen Grund im Kreditantrag angeben. Ein weiterer Vorteil ist, dass es bei guter Bonität Ratenkredite derzeit zu sehr kleinen Zinsen gibt.

      Du kannst aber auch beim Finanzamt eine Stundung der Steuerschuld beantragen. Damit die Chancen auf eine Genehmigung wachsen, solltest du sachlich deine Gründe darlegen.

      Der Vorteil bei einer Stundung durch das Finanzamt ist, dass du keinen Kredit beantragen und somit auch keine Zinsen bezahlen musst. Auch wenn dir das Finanzamt auf den Fersen steht, wie du es ausdrückst, kannst du mit dem zuständigen Sachbearbeiter jederzeit über deine finanziellen Möglichkeiten sprechen.

    • #11
      Um die vielen Angebote der Ratenkredite zu vergleichen brauchst du nur ein Vergleichsportal. Smava bietet zum Beispiel so ein Portal an.

      Du brauchst nur die Angaben machen, die gefordert werden und hast dann die Auflistung vor dir. Du kannst alle Konditionen einsehen und dann entscheiden, welche Bank für dich in Frage kommt, um den Kredit aufzunehmen.

      Die letzte Kreditanfrage wurde vor 4 Stunden bei Smava gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Smava beantragen ### Hier noch ein besonderer Tipp: Kreditchance mit Kredit-Berater.info erhöhen

      • #12
        Da du dafür einen Ratenkredit aufnehmen musst, wirst du fast bei jeder Bank einen Kredit bekommen. Du musst deine Kreditwürdigkeit beweisen und dann kannst du im Internet die Angebote einsehen.

        Diese haben alle unterschiedliche Zinsen, sodass ein Vergleich sehr wichtig ist. Erst nach dem Vergleich kannst du einen Ratenkredit mit günstigen Zinsen beantragen und wirst dabei Geld sparen.

        Du kannst bei dem Vergleich den Verwendungszweck offen lassen, da es für Steuernachzahlung keinen speziellen Kredit gibt.

      • #13
        Haben sie beim Finanzamt schon nach einer Stundung nachgefragt? Dann hätten Sie ausreichend Zeit nach einem Kredit zu suchen.

        Dennoch stelle ich die Überlegung an, wie eine so hohe Steuernachzahlung zustande kommen kann, wenn Sie eine sozialversicherungspflichtige Anstellung haben.

        Grundsätzlich können Sie für die Steuernachzahlung einen normalen Ratenkredit aufnehmen. Die Bedingungen die Sie erfüllen müssen, sind ein Einkommen, das einen pfändbaren Anteil hat.

        Auch wichtig ist die saubere Schufa. Wenn die Schufa Negativeinträge zeigt, könnte die Bank den Kredit ablehnen. Dann könnten Sie zwar einen schufafreien Kredit beantragen, aber da wird ein hohes Einkommen verlangt.

        Ein Kreditantrag können Sie bei jeder Bank stellen, wenn Sie die Bedingungen erfüllen.

      • #14
        Es gibt für Steuernachzahlungen keinen speziellen Kredit. In einem solchen Fall nimmt man einen Ratenkredit.

        Das ist eine Art Universalkredit, mit dem man die verschiedensten Dinge finanzieren kann, da der Ratenkredit nicht zweckgebunden ist. Du kannst damit also auch deine Steuernachzahlung beim Finanzamt finanzieren.

        Ratenkredite bekommst du bei fast allen Banken. Da der Ratenkredit nicht zweckgebunden ist, musst du auch keinen Grund für den Kredit angeben.

        Zurückbezahlt wird ein Ratenkredit mit monatlich fälligen Tilgungsraten. Eine Anzahlung oder Schlussrate gibt es beim Ratenkredit keine.

        Du kannst aber auch versuchen, beim Finanzamt eine Stundung deiner Schulden zu bekommen. Dann kannst du die Steuerschulden ebenfalls in Raten zurückzahlen.

        Der Vorteil ist, dass dir das Finanzamt keine Zinsen verrechnet. Außerdem sparst du dir die Arbeit mit dem Kreditantrag.
      • Kredite für jeden Verwendungszweck



      • #15
        Du kannst bei einer Bank einen Ratenkredit beantragen und Zinsen zahlen oder bei der Bank um eine Stundung deiner Steuernachzahlung ansuchen. Bevor du zu einer Bank gehst, würde ich es beim Finanzamt versuchen.

        Das Finanzamt ist zwar nicht dafür bekannt, dass man dort etwas umsonst bekommt, aber eine Stundung ist durchwegs möglich. Immerhin liegt es nicht im Interesse des Finanzamts, dass man sich wegen einer Steuernachzahlung verschuldet.

        Außerdem hat die Stundung beim Finanzamt einen großen Vorteil. Du musst keine Zinsen bezahlen, wodurch du dir doch etwas Geld ersparst.

        Außerdem sparst du dir die Arbeit mit dem Kreditantrag und den Dokumenten. Solltest du vom Finanzamt dennoch keine Stundung für deine Steuernachzahlung bekommen, dann findest du im Internet bei Smava günstige Ratenkredite.

      • #16
        Sie schreiben leider nichts über Ihre Schufa. Wenn ich davon ausgehen kann, dass Ihre Schufa positiv ist, können Sie bei jeder Bank einen Kredit beantragen.

        Ich würde Ihnen einen Kredit von einer Onlinebank empfehlen. Diese Banken bieten derzeit Kredite an, die aufgrund der niedrigen Zinsen besonders günstig sind.

        Sie finden zum Beispiel bei Smava günstige Kreditangebote. Das große Kreditportal arbeitet mit vielen verschiedenen Online- und Direktbanken zusammen.

        Damit Sie Ihren Kredit finden, müssen Sie Ihre Kreditsumme, eine angemessene Laufzeit und einen Verwendungszweck in den Kreditrechner auf der Startseite eingeben. Viel Spaß beim Vergleichen.

      • #17
        Guten Tag,

        meines Wissens nach kannst du bei deinem zuständigen Finanzamt eine Stundung des ausstehenden Betrages beantragen. Leider fällt dein Einkommen in Höhe von 1.300 Euro äußerst gering aus.

        Eine Finanzierung bei einer Bank zu beantragen ist schon machbar, aber deine Raten dürfen nicht zu hoch ausfallen, was wiederum die Laufzeit verlängert und damit letztendlich auf den Zinssatz erhöht. Wenn es "schnell" gehen soll, dann machst du dich am besten gleich auf die Suche nach einem passenden Darlehen.

        Heute um 01:47 - 8.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        023:48 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        021:52 - 2.000 Euro bei 24 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )
        020:00 - 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen )

        • #18
          Damit Sie erst mal etwas Ruhe bekommen, sollten Sie gegen den Steuerbescheid Widerspruch einlegen und danach vielleicht eine Stundung der Schulden beantragen.

          Danach haben Sie Zeit, sich um einen Kredit zu kümmern. Je nachdem wie gut Sie mit Ihrer Hausbank zurechtkommen, sollte das Institut Ihr erster Ansprechpartner sein.

          Sie können aber auch einen Kleinkredit im Internet suchen. Einen Kredit finden Sie zum Beispiel bei Smava, das eines der größten Kreditportale Deutschlands ist.

        • #19
          Ja, das Finanzamt kann ganz schön böse sein. Vor allen Dingen dann, wenn Steuernachzahlungen eingefordert werden.

          Ich frage mich aber, wie es überhaupt dazu kommt, dass du so hohe Steuernachzahlungen hast. Du bist doch fest angestellt und dein Arbeitgeber müsste doch deine Einkommensteuer ganz regulär an das Finanzamt abführen. Daher weiß ich gar nicht, wie du überhaupt darauf kommst, dass du so viel Geld zurückzahlen sollst.

          Wenn du einen Online Kredit aufnimmst, dann geht die Kreditbeantragung relativ schnell. Da dein Einkommen nicht sonderlich hoch ist, würde ich dir empfehlen, den Kredit mit Hilfe von einem Bürgen aufzunehmen.

          Entscheide dich für einen Kredit, der keine Zweckbindung hat, da du dem Geldgeber so nicht sagen musst, dass du beim Finanzamt Schulden hast. Da das Finanzamt wirklich recht schnell mit Kontopfändungen reagiert, solltest du dich unverzüglich um einen Kredit bemühen. Sollte es doch länger dauern, dann bitte das Finanzamt um eine Stundung, damit du mehr Zeit hast, um dich um den Kredit zu bemühen.

        • #20
          Guten Tag,

          Steuernachzahlung sind natürlich immer eine sehr unangenehme und zugleich plötzlich auftretende Geschichte. Zumal das Finanzamt allem Anschein davon, dass der Bürger das Geld sowieso zur Verfügung hat den Betrag binnen gefühlter 24 Stunden überweisen kann - absolut unrealistisch.

          Eine offene Forderung in Höhe von 3.400 Euro ist keinesfalls zu unterschätzen und kann ein großes finanzielles Loch aufreißen. Leider ist dein Einkommen nicht gerade üppig, sodass ich stark von dem einen oder anderen Problem bei deiner Bonität ausgehe.

          Bei deiner Hausbank kannst du wohl am schnellsten ein Darlehen in dieser Höhe erhalten, da diese deine Kontobewegungen kennt und daher sehr gut einschätzen kann, ob du für ein Darlehen in dieser Höhe in Frage kommst.

          Wenn vorab das eine oder andere Angebot mit anderen Offerten vergleichen möchtest, kannst du dich bequem von Zuhause aus im Internet auf Vergleichsportalen umschauen. Ich würde gleichzeitig mit dem Finanzamt Kontakt aufnehmen und deine Lage erklären. Ich denke, dass sie dir dann einen Aufschub geben.

        • #21
          Wie kommst Du mit Deinem Einkommen zu einer solchen Steuernachzahlung? Sicher, dass die beim Finanzamt da richtig gerechnet haben?

          Bevor ich mich nach einem Kredit umsehe, würde ich erst einen Widerspruch einreichen, und das Ganze dann noch mal durchrechnen lassen. Außerdem ist die Frage, ob Du das mit dem Kredit für die Steuernachzahlung wirklich machen willst.

          Oder ob Du es nicht beim Finanzamt direkt versuchst mit einer Ratenzahlung. Je nach Fall ist es möglich, eine Ratenzahlung von bis zu 12 Monaten zu erhalten.

          Einen Rechtsanspruch darauf gibt es nicht. Das hängt von dem jeweiligen Finanzbeamten ab, und seinem Ermessen, ob Du die Möglichkeit der Ratenzahlung bekommst, oder nicht.

          Wenn das mit der Steuernachzahlung so stimmt, hast Du verschiedene Möglichkeiten. Du kannst Dich natürlich an Deine Hausbank wenden wegen eines Kredits.

          Oder Du suchst über einen Online Kreditvergleich nach einem Kredit bei einer Direktbank. Der Kreditrechner von smava ist ganz gut.

          Darüber findest Du schnell verschiedene Kreditangebote, die zu Deinem Kreditwunsch passen könnten.

          Die dritte Möglichkeit ist die Suche nach einem Kredit von privat über einen Kreditmarktplatz. Auch das bietet smava an, das war früher sogar mal ein reiner Kreditmarktplatz für Kredite von Privatleuten an Privatleute und Selbständige.

          Ein anderer Kreditmarktplatz ist auxmoney. Bei beiden Kreditmarktplätzen kannst Du Deinen Kreditwunsch als ein Kreditprojekt einstellen.

          Wichtig sind hier zwei Sachen: Das Kreditprojekt möglichst positiv formulieren. Und der Kredit kommt erst dann, und nur dann, zur Auszahlung, wenn er innerhalb der gesetzten Frist genug private Kreditgeber findet.

          Wenn Deine Schufa sauber ist, würde ich hier den Weg über smava gehen. Erst über den Kreditvergleich, und dann, falls Dir da nichts zusagt, über den Kreditmarktplatz auf smava.

          Aber wie gesagt, erst würde ich an Deiner Stelle prüfen, ob das mit der Steuernachforderung auch tatsächlich Hand und Fuß hat. Warst Du früher selbständig, oder ist das eine Nachzahlung aus Gründen einer Erbschaft und der damit verbundenen Erbschaftssteuer?

          Oder hast Du irgendwo etwas gewonnen, was dann mit Steuern versehen wurde? Das Wichtigste für Dich ist jetzt, Dich nicht als Erstes über einen Kredit zu informieren.

          Sondern darüber, ob das mit der Steuernachzahlung auch wirklich so rechtens ist, oder ob sich da nicht womöglich einer verrechnet hat. So was kann vorkommen.

        • #22
          Guten Tag,
          es gibt keine spezialisierten Darlehen für die Steuernachzahlung. Sie können aber einen verwendungsfreien Privatkredit nutzen, wie er von jeder Bank angeboten wird.

          Bevor Sie dies tun, sollten Sie sich allerdings erst einmal etwas Zeit verschaffen und das Finanzamt vorläufig von den Fersen bekommen. Hierbei können Ihnen zwei Maßnahmen helfen.

          Sie können erstens eine Stundung der Steuerschuld beantragen. Bis zu drei Monate sind möglich.

          Zweitens können Sie eine Ratenzahlung vorschlagen. Diesbezüglich lässt sich das Finanzamt bis auf sechs Monate ein.

          Im Extremfall können Sie die Zahlung also auf neun Monate strecken. Dies sollte mehr als genug Zeit, um ein Darlehen aufzunehmen.

          Die Stundung würde ich auf jeden Fall beantragen. Dazu genügt ein formloses Schreiben beim Amt, das von Ihnen unterzeichnet wurde und Ihre Steuer-Identifikationsnummer enthält.

          Es wäre eine Überlegung wert, ob Sie zusätzlich einen Steuerberater einschalten. Ihr Einkommen und die Steuerschuld klingen so, als sei bei Ihnen einiges schiefgelaufen.

          Ein Steuerberater kann den Bescheid auch nachlaufend noch anfechten. In Ihrem Fall wäre ich fast sicher, dass er sich leicht und locker selbst finanzieren dürfte, weil er die Steuerschuld deutlich drückt.

          Was nun den Kredit angeht. Die meisten Angebote werden bonitätsabhängig vergeben und diesbezüglich sieht es bei Ihnen leider eher schlecht aus - erwarten Sie keine fantastischen Zinsen.

          Ich würde ein Vergleichsportal wie Smava, Check24 oder Verivox nutzen, um das günstigste Darlehen zu finden. Bei Ihrem Einkommen werden die Banken vermutlich keine Kreditrate akzeptieren, die über 100 Euro liegt.

          Dies sollten Sie unbedingt berücksichtigen, wen Sie über die Laufzeiten nachdenken. Die genannten Vergleichsportale haben Rechner, mit denen Sie problemlos verschiedene Laufzeiten "durchspielen" können.

        • #23
          Sie erlauben mir die Frage wie so eine hohe Steuernachzahlung entstehen kann, wenn Sie fest angestellt sind. Da führt doch der Arbeitgeber die Steuern ab. Aber nun, dass sollte ja Ihr Problem sein.

          Der erste Weg sollte sein, dass Sie beim Finanzamt anrufen und um eine Stundung bitten. Damit haben Sie zumindest ein wenig Zeit um die Sache zu regeln.

          Einen speziellen Kredit für eine Steuernachzahlung gibt es nicht. Sie sollten mit einem Kreditvergleich, beispielsweise mit dem von Smava, nach einem günstigen Ratenkredit suchen.

          Der Ratenkredit kann ohne Verwendungszweck aufgenommen und somit für die Steuernachzahlung genutzt werden. Ihr Einkommen von 1300 Euro liegt über der Pfändungsfreigrenze, so dass zumindest eine Bedingungen für einen Kredit erfüllt ist.

          Die andere Bedingung für einen Ratenkredit ist eine saubere Schufa. Negative Einträge können zu einer Kreditablehnung führen.

          Dann könnte eventuell ein schufafreier Kredit beantragt werden. Die Kreditvergabe beginnt bei diesem Kredit ab 3500 Euro und kann über einen seriösen Kreditgeber wie Maxda oder Bon Kredit beantragt werden.

          Entscheiden Sie sich für den neuen Trend ein digitaler Kredit, müssen keine Unterlagen mehr an den Kreditgeber geschickt werden. Die Bank wird einfach Einblick in Ihr Konto nehmen und damit Ihre Bonität berechnen.

          Sie legitimieren sich nicht mehr mit dem Postident, sondern mit einem Videoident. Sie benötigen dazu einen gültigen Personalausweis. Den Kreditvertrag unterschreiben Sie mit einer Online-Signatur.

          Ein Ratenkredit auf herkömmliche Weise erfordert das Versenden von Gehaltszetteln und Kontoauszügen aus den letzten Monaten. Der digitale Kredit kann am nächsten Tag verbucht werden, der herkömmliche Kredit dauert normalerweise ein paar Tage.

        • #24
          Sie sollten zuerst zusehen, dass Sie beim Finanzamt eine Stundung erwirken können. Dann können Sie sich nach einem günstigen Kredit umsehen.

          Sie könnten auch versuchen, beim Finanzamt eine Ratenzahlung zu erhalten. Wenn dies nicht machbar ist, sollte wenigstens eine Stundung erfolgen.

          Dennoch sei mir die Frage erlaubt, wie Sie zu solch hohen Steuerschulden kommen, wenn Sie doch fest angestellt sind. Aber gut, einen speziellen Kredit für Steuernachzahlung gibt es nicht.

          Sie können einen ganz normalen Ratenkredit aufnehmen. Natürlich erwarten Banken von Ihnen, dass Sie eine gute Bonität haben.

          Zu verstehen ist darunter ein Einkommen, dass über der Pfändungsfreigrenze liegt. Eine feste Anstellung seit wenigstens einem halben Jahr.

          Ganz wichtig ist die Schufa. Die sollte keine negativen Einträge haben, denn damit wird ein Kredit abgelehnt.

          Eine schlechte Schufa signalisiert der Bank, dass ein Risiko besteht, da es in der Vergangenheit ja bereits Zahlungsauffälligkeiten gegeben hat.

          Bevor sie sich für einen Kreditgeber entscheiden, sollten Sie auf jeden Fall eine Kreditvergleich durchführen. Empfehlenswert ist der Kreditvergleich von Smava.

          Sie geben in die vorgesehenen Felder die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit ein. Sofort sehen Sie wie hoch die monatliche Belastung ist. Um eine günstige Rate zu erhalten, können Sie die Laufzeit verlängern.

          Was den Zinssatz anbelangt, den werden Sie erst bei einem Kreditangebot erfahren. Sie können direkt einen Kreditantrag stellen oder erst eine Kreditanfrage.

        • #25
          Du kannst natürlich einen Kredit für die Steuernachzahlung aufnehmen. Mit einer Festanstellung und einem Nettoeinkommen von 1300 Euro hast Du prinzipiell gute Chancen, vorausgesetzt, Du hast eine gute Schufa.

          Auch wenn das nicht so sein sollte, gibt es Möglichkeiten. Dann könntest Du Dich an einen Kreditvermittler wenden und dort einen schufafreien Kredit beantragen.

          Bevor Du entsprechende Schritte unternimmst, solltest Du noch einmal versuchen, mit dem Finanzamt zu reden. Oftmals ist Verständnis da, vor allem dann, wenn Du Deine Lage genau schilderst.

          Du kannst eine Stundung oder eine Teilzahlung vereinbaren. Das lohnt sich vor allem dann, wenn das ganze zinslos erfolgt.

          Dann sparst Du in jedem Falle, denn einen Kredit mit Null Prozent Zinsen gibt es zwar, er ist aber noch selten und meistens zeitlich begrenzt. Hast Du beim Finanzamt überhaupt nichts erreicht, solltest Du auf einem Kreditvergleichsportal den passenden Kredit suchen.

          Das kannst Du auch nach Feierabend oder am Wochenende tun. Deine Hausbank kann der richtige Ansprechpartner sein, muss es aber nicht.

          Vielfach bieten gerade die Onlinebanken besonders günstige Kredite an. Das sind dann allerdings keine speziellen Kredite für eine Steuernachzahlung, sondern ganz normale Ratenkredite, die Du frei verwenden kannst.

          Sobald Du das Geld erhalten hast, kannst Du es an das Finanzamt überweisen und damit Deine Schulden begleichen. Anschließend zahlst Du die vereinbarten monatlichen Raten an den Kreditgeber zurück.

        • #26
          Ihre Hausbank sollte bei finanziellen Schwierigkeiten immer der erste Ansprechpartner sein. Falls Ihre Bank aber einen Kredit nicht genehmigen sollte, können Sie sich bei Auxmoney anmelden.

          Auxmoney ist ein Kreditmarktplatz, auf dem die Kredite ausschließlich von privaten Anlegern finanziert werden. Es sind auch kleinere Kreditsummen ab 1000 Euro möglich.

          Damit Sie auf diesem Kreditmarktplatz einen Kreditantrag stellen können, müssen Sie sich als Kreditnehmer registrieren. Der Kreditantrag wird danach online auf der Webseite ausgefüllt.

          Sobald Ihr Kreditantrag online auf der Webseite zu sehen ist, beginnt die Finanzierung des Kredits. Sie müssen sich ein paar Tage gedulden.

        • #27
          Wenn Du nicht Selbständig - also angestellter Arbeitnehmer - bist, dann würde ich an Deiner Stelle noch mal jede einzelne Zeile des Steuerbescheides durchgehen.

          Für mich "riecht" das fast schon nach Fehler. Es sei denn Du hättest plötzlich einen wesentlich kürzeren Weg zur Arbeit und müsstest die Kilometerpauschale zurückzahlen. Denn: Zinsen und Erträge aus Wertpapieren werden von der Bank ja schon automatisch versteuert und abgeführt.

          Bleibt diese hohe Rückzahlung immer noch bestehen, dann könntest Du Dich direkt an das Finanzamt wenden. Und zwar ohne jemanden der Jura studiert und abgeschlossen hat (-> Rechtsanwalt).

          Frage nach einer kostenlosen oder kostenpflichtigen Stundung und/oder Ratenzahlung. Genau mit dem Argument, dass die Steuerrückzahlung im Vergleich zu Deinem Einkommen sehr hoch ist.

          Der dazugehörige Paragraph wäre der § 222 AO - der aber Ermessensspielraum lässt.
          Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen

          zuletzt aktualisiert: 07:35 - 19.05.2019

          • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
          • Sofortige Online-Kreditentscheidung
          • Mit sofortiger Auszahlung
          • Mit elektronischer Unterschrift

          10 Jahre Erfahrung

          Chat Support

          SSL verschlüsselt

        • Lädt...
          X