Startseite
0800 76 200 20
  • kostenfreie Service Hotline
  • Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr
Sofort!
Kredit-
entscheidung
– online –
  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
  • Sofortige Online-Kreditentscheidung
  • Mit sofortiger Auszahlung
  • Mit elektronischer Unterschrift
Euro Testsieger
Finanztipp
Tüv Saarland
10 Jahre Erfahrung
10 Jahre Erfahrung
Live Chat
Chat Support
SSL verschlüsselt
SSL verschlüsselt

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kredit mit 180 Monaten Laufzeit - gibt es den?

Einklappen
X

    Kredit mit 180 Monaten Laufzeit - gibt es den?

    Ich stehe mit meinen Finanzen an der Wand. Nchts geht mehr. Mein Dispo ist bis zum Anschlag überzogen. Eine Nachfrage bei meiner Hausbank nach einer Umschuldung des Dispo wurde abgelehnt.

    Dabei wäre das doch die beste Lösung. Ich löse den Dispo ab und stocke den Kredit dann noch mit einer Kreditsumme auf. Gleichzeitig könnte ich die beiden Ratenkredite auch noch mit den Umschuldungskredit nehmen.

    Was ich so im Internet gelesen habe gibt es Kreditlaufzeiten von 180 Monaten. Gut das ist eine sehr lange Zeit. Aber ich könnte mir denken, dass ich niedrige Raten bezahlen muss. Das würde mir gut passen. Deshalb möchte ich einen Kredit mit 180 Monaten Laufzeit aufnehmen.

    Dann hätte ich endlich wieder Luft nach oben und könnte vielleicht auch was auf die Seite legen. Trotz meiner angeschlagenen finanziellen Lage bin ich nicht kreditunwürdig. Noch habe ich keine schlechte Schufa.

    Mein Nettoeinkommen liegt bei 1800 Euro netto. Meiner Meinung recht hoch, trotzdem komme ich momentan nicht damit aus. Ebenso habe ich einen festen Job und das schon seit vielen Jahren. Vielleicht hat jemand aus dem Forum Tipps für mich, wie ich meine Finanzen wieder in den Griff bekomme.

    Auch möchte ich Kreditangebote vergleichen können. Da finde ich nichts einfaches und effektives.

    Hilfreichste Antwort (vom Fragesteller gewählt)
    Hallo,

    weshalb deine Hausbank dir die Umschuldung deines Dispos verweigert, erschließt sich mir auf den ersten Blick nicht ganz. Wie du jedoch bereits richtig erkannt hast, wäre eine Umschuldung deiner finanziellen Verpflichtungen eine gute Gelegenheit, um wieder mehr Spielraum zu gewinnen.

    Du solltest dir unbedingt in Sachen Finanzen mehr Disziplin aneignen, um aus deinem Nettoeinkommen mehr machen zu können. Die Quittung ist, dass du ein Darlehen über eine Laufzeit von 180 Monaten aufnehmen musst.

    Eine derart hohe Laufzeit ist mittlerweile weit verbreitet. Du musst dabei jedoch berücksichtigen, dass sich der Zinssatz bzw. die zu zahlenden Zinsen für das Darlehen mit der Dauer der Rückzahlung ansteigen. Hinsichtlich deiner Bonität sehe ich eigentlich keine weiteren Probleme.

    Ich würde dir raten, dass du nochmal das Gespräch mit deiner Hausbank suchst und darüber hinaus im Internet nach für dich passenden Angeboten suchst. In der Regel sollte die Beantragung kein Problem darstellen.

    Was die Laufzeit von 180 Monaten angeht, würde ich mir diese an deiner Stelle nochmal darüber nachdenken und diese etwas reduzieren, sofern es dir möglich ist.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen
      Smava
      178 Klicks (35,60 %)
      Von Essen Bank
      90 Klicks (18,00 %)
      Sigma Kreditbank
      88 Klicks (17,60 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      34 Klicks (6,80 %)
      Bon Kredit
      30 Klicks (6,00 %)

      Einen Kredit mit so langer Laufzeit gibt es nicht als normalen Ratenkredit. Das sind Kredite, die maximal als eine Baufinanzierung oder ein Sanierungskredit vergeben werden, und unmittelbar an die jeweilige Immobilie gebunden sind.

      Die dann natürlich auch zugleich als Sicherheit für den Kredit dient. Einen so lang laufenden Kredit ohne Sicherheit wird Dir niemand geben.

      Bis zu 84 Monaten sind als Angestellter oder Arbeiter möglich. Mehr geht nicht, auch nicht, wenn Du das unbedingt willst.

      Ab und zu gibt es zwar Angebote für 120 Monate. Aber da ist dann auch schon das Ende der Fahnenstange erreicht.

      Woher willst Du den der Bank versprechen können, dass Du Deinen Job in 10 Jahren immer noch hast? Ein Ratenkredit wird nun mal in der Regel mit dem Gehalt besichert.

      Und wenn Du nach ein paar Jahren nicht mehr zahlen kannst, weil Du Deinen Job nicht mehr hast. Wie kommt die Bank dann an ihr Geld?

      Genau deshalb gibt es solche Kredite nicht. Auch zum Schutz der Kreditnehmer, damit sich niemand über so lange Zeit verschulden kann, ohne dass es zum Zweck zum Kauf, Bau oder der Sanierung einer Immobilie dient.

      Und selbst wenn es ginge: Du hast schon Schulden. Stell Dir mal die Zinsen vor, die Du bei einer solchen Laufzeit zahlen müsstest.

      Selbst bei 84 Monaten müsstest Du sehr tief in die Tasche greifen für die Kosten des Kredits.

      Kommentar


        Du solltest Dir im Vorfeld darüber im Klaren sein, dass es nur sehr wenige Kreditangebote mit einer Laufzeit von 180 Monaten gibt. Diese Angebote musst Du natürlich schnell finden, wofür sich insbesondere Kreditportale wie Check24 eignen.

        Dort kannst Du die Suche nach einem Kredit mit 180 Monaten Laufzeit deutlich vereinfachen, indem Du diesen Begriff in die Suchmaske auf dem Portal eingibst. Dann werden Dir die vorhandenen Kreditangebote angezeigt.

        Du wirst sicher sehen, dass es nicht viele sind. Diese Angebote solltest Du auch untereinander vergleichen und auf die Zinsen sowie die Höhe der Kreditraten achten.

        Kommentar


          Einen Kredit mit 180 Monaten Laufzeit wirst Du leider nur schwer bekommen. Es gibt nur wenige Anbieter und diese werden auch ganz genau prüfen, ob Du die Voraussetzungen für solch einen Kredit erfüllen kannst.

          Das ist nur der Fall, wenn Dein Arbeitsplatz auch langfristig gesichert ist. Dein Einkommen ist relativ hoch, sodass Du davon sicherlich regelmäßige Kreditraten zahlen kannst.

          Um einen Kredit zu finden, kannst Du bei Check24 vergleichen. Du solltest aber Dein Vorhaben noch einmal überdenken und Dir überlegen, ob Du nicht doch einen Kredit mit einer etwas kürzeren Laufzeit aufnehmen möchtest.

          Dann musst Du zwar höhere Raten zahlen, bist aber Deine Schulden viel eher los. Auch bei dieser Entscheidung kann Dir Check24 helfen, indem Du dort einen Kreditrechner verwendest.

          Kommentar


          • Hallo animecon,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            – Dieser Beitrag wurde entfernt – Der User wurde über sein Fehlverhalten informiert. -

            Kommentar


              Kredit mit 180 Monaten Laufzeit gibt es nur auf eine gesonderte Anfrage. In der Regel handelt es sich bei solchen Krediten um Immobilienkredite, die oft nicht in der gewöhnlichen Kreditlaufzeit von 144 Monaten getilgt sind.

              Allerdings kosten auch andere Güter so viel, dass 144 Monate nicht ausreichen. Deshalb gibt es die Finanzierungsmöglichkeit gegen höhere Zinsen und nur bei einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

              Der Kreditgeber möchte sich so gegen Zahlungsausfälle absichern oder das bei einer Befristung des Arbeitsvertrages eine Restschuld offen bleibt. Zudem müssen Sie ein pfändbares Einkommen vorlegen können.

              Kommentar


                Gerne versuche ich Dir ein paar Tipps zu geben, so als wenn wir uns lange kennen und wie ich meine Bekannten unterstütze. Die fragen mich auch manchmal ein bisschen was wenn sie gerade von der Bank schlecht behandelt wurden.

                Dein Nettoeinkommen von 1.800 Euro ist sehr gut! Wirfst Du die Suchmaschine an und gibst die Begriffe des Schuldneratlas ein, dann würdest Du erfahren: Auch bei hohen Einkommen besteht die Gefahr einer Überschuldung.

                Weil sich die Möglichkeiten des Geldausgebens bei einem guten Lebensstil vervielfachen, auch geld- und zeitintensive Hobbies sind möglich.

                Deshalb solltest Du auf zwei Baustellen arbeiten:

                1.) Seit einiger Zeit gibt es ein neues Gesetz zur Beratungspflicht derjenigen Kunden, die den dispo vollständig nutzen. Hier gibt es eine Umschuldungs*pflicht* der Bank!

                Trotzdem mal freundlich nachfragen und eine Monatsrate auswählen, die Dir nicht zu schwer fällt. Bei einem Nettoeinkommen von 1.800 Euro gehe ich mal davon aus, dass der Dispo irgendwo um die 5.000 Euro liegt. Bei 11 % Dispozinsen zahlst Du mehr als 550 Euro Zinsen pro Jahr!

                2.) Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. Normalerweise findet sich in praktisch jedem Haushalt eine Vielzahl an "Geld-Staubsaugern", die Kaufkraft aufsaugen ohne wirklich zur Lebensfreude beizutragen.

                Ich hatte beispielsweise ein "ganze Woche" Abo einer großen Tageszeitung, obwohl ich unter der Woche lange arbeite. Und eigentlich nur in aller Ruhe die Wochenend-Ausgabe lese. Die kaufe ich mir jetzt im Supermarkt und spare dadurch so um die 40 Euro im Monat!

                Wenn Du den Dispo zuerst in einen normalen Kredit umschuldest und ihn ein paar Monate pünktlich bedienst, dann wird wahrscheinlich auch die Umschuldung günstiger werden. Erst dann einen Kreditvergleich starten.

                Vorher bitte irgendwie sparen und nicht den Kredit aufstocken - wenn es geht.

                Kommentar


                  Guten Tag,
                  ein Kredit mit 180 Monaten Laufzeiten werden Sie leider nicht bekommen. Solche Darlehen gibt es zwar, aber die sind für besondere Verwendungszwecke reserviert: Autos und Immobilien.

                  Sie benötigen einen verwendungsfreien Privatkredit. Die maximale Laufzeit liegt bei 144 Monaten. Aufgrund der Zinsprogression machen mehr als 120 Monate allerdings zumeist keinen Sinn - insbesondere mit einem doch recht guten Einkommen wie Ihrem.

                  Mein Rat wäre deshalb: Nutzen Sie Smava oder Check24, um einen Kreditvergleich durchzuführen. Spielen Sie mit den Raten, um das beste Preisleistungsverhältnis zu finden, das Sie schultern können.

                  Etwas Sorge macht mir die Ablehnung der Umschuldung. Das deutet auf Probleme mit der Schufa hin - das sollten Sie unbedingt vorher über eine kostenlose Selbstauskunft klären.

                  Dann kommen nur noch Kreditvermittler wie Maxda oder auch Maxxkredit in Frage, zumindest ohne Bürgen.

                  Kommentar


                    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
                    • Sofortige Online-Kreditentscheidung
                    • Mit sofortiger Auszahlung
                    • Mit elektronischer Unterschrift
                    Euro Testsieger
                    Finanztipp
                    Tüv Saarland
                    10 Jahre Erfahrung
                    10 Jahre Erfahrung
                    Live Chat
                    Chat Support
                    SSL verschlüsselt
                    SSL verschlüsselt

                    Guten Tag,

                    das ist sicherlich kein schönes Gefühl. Weshalb dir die Hausbank eine Umschuldung verweigert, erschließt sich mir nicht ganz. Ich kann mir lediglich vorstellen, dass die Bank mit dir aufgrund der hohen Dispozinsen mehr Geld verdient, als sie es mit einem klassischen Ratenkredit tun würde.

                    Deine Idee für eine Umschuldung ist genau die richtige, wie ich finde. Du kannst auf diese Weise deine finanziellen Verpflichtungen zu einer Rate bündeln. Die Laufzeit von 180 Monaten erachte ich persönlich als etwas hoch, aber keineswegs als unmöglich.

                    Dadurch senkst du zwar die monatlichen Raten, erhöhst aber den effektiven Zinssatz, wodurch das Rückzahlungssumme steigt. Bei einem Einkommen in Höhe von 1.800 Euro nett und einer sauberen Schufa sollte deinem Vorhaben eigentlich nichts im Weg stehen.

                    Kommentar


                      Ich kenne keine Ratenkredite, bei denen eine so lange Laufzeit möglich ist. Die längste Laufzeit für einen Ratenkredit liegt bei 144 Monate, also 12 Jahre.

                      Denn Finanzierungen, die länger andauern sind in der Regel Wohnbaufinanzierungen und dafür gibt es das klassische Wohnbaudarlehen. Das wird wegen der langen Laufzeit auch entsprechend abgesichert, indem es als Hypothek ins Grundbuch eingetragen wird und außerdem noch eine Versicherung abgeschlossen wird.

                      Für Ratenkredite ist das alles nicht vorgesehen. Eine Laufzeit von 180 Monaten, also von 15 Jahren birgt einfach zu viele Risiken in sich, da in dieser Zeit einfach zu viel passieren kann, was die Tilgung des Kredits gefährdet.

                      Vielleicht hilft es dir ja, wenn du deine Schulden auf Etappen abbaust. Beginnen musst du mit den Schulden, die sofort bezahlt werden müssen. Danach muss aber sofort der Dispo ausgeglichen werden, da du dort hohe Zinsen bezahlst.

                      Du kannst dir auch helfen lassen. Die Schuldnerberatung kann dir wirklich sehr gute Informationen beim Abbau der Schulden geben, mit Glück sogar ohne einem neuen Kredit.

                      Kommentar


                        Ein Kredit mit einer Laufzeit von 180 Monaten und einer Festzinsvereinbarung scheint außerhalb der "Immobilien-Welt" sehr ungewöhnlich zu sein.

                        Meist werden Privatkundenkredite bis zu 84 oder 96 Monaten Laufzeit vergeben, was ohnehin schon ein sehr langer Zeitraum ist.

                        Bei längeren Laufzeiten würden sich zwei Probleme ergeben:
                        1.) Auch die Führung eines Kreditkontos verursacht monatliche Kosten bei der Bank. Deshalb haben die einzelnen Banken sich für eine - jeweils unterschiedliche - Mindestratenhöhe entschieden.

                        Aus der Kreditsumme ergibt sich dann eine "wirtschaftlich tragbare" Laufzeit.

                        2.) Das Zinsänderungsrisiko: Die Marktbeobachter sind sich ziemlich einig. *Irgendwann* werden die Zinsen wieder steigen.

                        Legt sich die Bank jetzt schon auf das Zinsniveau eines Festzinskredites für 180 Monate fest, dann kann sie später nicht zu höheren Zinsen verleihen.

                        Denn Dein Kredit ist - wenn Du die Raten pünktlich bedienst - von Seiten der Bank praktisch unkündbar :-)

                        An Deiner Stelle würde ich wahrscheinlich einen Kreditvergleich aufrufen und sehen welche längste Laufzeit für Deinen Kreditwunsch angeboten werden wird.

                        Darüber hinaus solltest Du irgendeine Art monatliche Übersicht über Deine Einnahmen und Ausgaben erstellen. Dein Monatseinkommen sieht an sich sehr gut aus.

                        Vielleicht gibt es viele kleine "Geldfresser", die Deine Kaufkraft aufsaugen und die Du vielleicht nur aus Gewohnheit noch bezahlst. Das wäre meine Idee langfristig die Finanzen in den Griff zu bekommen.

                        Kommentar


                        • Der letzte Kreditantrag unser User:
                          Die letzte Kreditanfrage wurde vor 15 Stunden bei Sigma Kreditbank gestellt. Jetzt ebenfalls einen Kredit bei Sigma Kreditbank beantragen

                          Es gibt keine Ratenkredite mit einer Laufzeit von 180 Monate. Das sind dann Darlehen, die aber unter anderen Bedingungen bewilligt werden als Ratenkredite.

                          Du kannst dich davon selbst überzeugen. Schau dir mal die Ratenkredite an, die bei Smava geführt werden.

                          Dort sind die längsten Laufzeiten 144 Monate, also 12 Jahre. Aber vielleicht ist ja ein Kredit dabei, der dir helfen kann.

                          Sollte dir ein Kredit nicht helfen können, dann bleibt dir noch die Schuldnerberatung.

                          Kommentar


                            Deine Idee, wie du deine finanziell angeschlagene Lage in den Griff bekommen möchtest, ist für mich etwas unverständlich. Bis zu dem Punkt, wo du den Dispo mit einem Ratenkredit umschulden möchtest, ist für mich noch alles klar und nachvollziehbar.

                            Danach wird es etwas unverständlich. Du möchtest einen Ratenkredit aufstocken und die beiden Ratenkredite bei der Gelegenheit mit einem Umschuldungskredit nehmen.

                            Ich versuche diese Konstruktion aus allen Winkeln und Perspektiven zu betrachten, kann darin aber keine Struktur erkennen, schon gar keinen Sinn. Denn eine Umschuldung macht man immer nur dann, wenn sie einen Sinn ergibt.

                            Einen Sinn ergibt deine Idee, den Dispo gegen einen Ratenkredit umzuschulden. Denn für das Minus auf dem Dispo bezahlt man hohe Zinsen, was nicht sein muss.

                            Wenn man einen Ratenkredit mit kleinen Zinsen beantragt, dann kann man mit dem Geld vom Ratenkredit das Minus des Dispo ausgleichen und spart sich somit die hohen Zinsen. Was man noch zahlen muss sind die Tilgungsraten für den Ratenkredit.

                            Was allerdings die beiden Ratenkredite betrifft, ist das alles etwas anders. Ich weiß nicht, was du mit aufstocken meinst und was genau du da vorhast.

                            Ich kann dir nur die allgemeinen Regeln für die Umschuldung eines Ratenkredits mitteilen. Bei einem Ratenkredit ist es nicht so einfach wie beim Dispo, soviel steht schon mal fest.

                            Das liegt am Vertragsrecht. Nach diesem muss man Verträge erfüllen.

                            Die Bank hat dir laut Kreditvertrag einen Kredit gegeben und du musst den Kredit laut Kreditvertrag entsprechende dem Tilgungsplan zurückzahlen. Von diesem Grundsatz gibt es Ausnahmen.

                            Eine ist die Sonderkündigungsklausel. Du kannst den Ratenkredit vorzeitig kündigen und somit umschulden, wenn im Vertrag die Sonderkündigungsklausel vereinbart wurde.

                            Die Sonderkündigungsklausel regelt die Bedingung der vorzeitigen Kündigung. Nur wenn du im Vertrag die Sonderkündigungsklausel vereinbart hast, lohnt sich eine Umschuldung des Ratenkredits.

                            Es gibt noch eine weitere Option. Du bezahlst der Bank die Vorfälligkeitsentschädigung, da sie durch die vorzeitige Kündigung einen Verlust von Zinsen hinnehmen muss.

                            Wenn man aber zur Vorfälligkeitsentschädigung auch noch Bearbeitungsgebühren bezahlen muss, dann kann sich eine Umschuldung oft nicht mehr lohnen. In jedem Fall würde ich eine Umschuldung des Dispo versuchen.

                            Kredite für eine Umschuldung findest du beim Kreditvermittler Smava.

                            Kommentar


                              Verrätst du mir, wie du darauf kommst, einen Kredit mit einer so langen Laufzeit aufnehmen zu wollen? Das ist absolut unlogisch und auch überhaupt nicht zu empfehlen.

                              Sicherlich gibt es Kredite, die eine Laufzeit von 180 Monaten vertragen. Beispielsweise Immobilienkredite. Bei solchen Krediten müssen aber auch besonders große Kreditsummen geschickt verteilt werden.

                              So wie du schreibst, benötigst du aber keine Kreditsumme von mehrere 100.000 Euro. Warum um alles in der Welt willst du daher so einen langen Kredit aufnehmen?

                              Man schleppt doch seine aktuellen Schulden nicht über 15 Jahre mit sich herum. Klug wäre es doch, diese so schnell wie nur möglich zu tilgen?

                              15 Jahre ist eine verdammt lange Zeit, in der sich vieles verändern kann. Nur weil die Raten für den Kredit dann besonders klein sind, nimmt man nicht einen so langen Kredit auf und schleppt damit die aktuellen Probleme mit in die ferne Zukunft. Du willst doch auch irgend wann mal wieder positiv in die Zukunft blicken können?

                              Hinzu kommt, dass du für einen Kredit immer Zinsen zahlen musst. Und zwar jeden Monat. Die Bank lacht sich kaputt, wenn du eine verhältnismäßig kleine Kreditsumme über eine so lange Laufzeit ziehst. Denn sie verdient dann perfekt an dir.

                              Zum Schluss sind die Zinsen deutlich höher als die Kreditsumme, die du aufgenommen hast. Das muss ja nun wirklich nicht sein.

                              Ich weiß nicht, wie viel Geld du brauchst. So wie du es geschrieben hast, scheint es aber nicht allzu viel zu sein. Daher empfehle ich dir, die Laufzeit noch einmal gründlich zu überdenken.

                              Bleibst du bei deinem Wunsch mit den 180 Monaten, dann musst du sehr gründlich suchen, um einen Anbieter zu finden. Denn so lange Laufzeiten sind eigentlich nur bei Immobilienkrediten möglich. Und einen solchen Kredit suchst du ja nicht.

                              Außerdem brauchst du einen Bürgen. Denn diese lange Laufzeit muss abgesichert werden. Schwatzt dir die Bank dann noch eine Restschuldversicherung auf, zahlst du doppelt. Denn diese verursacht ebenfalls Monat für Monat Kosten.

                              Ich will dich nicht verunsichern oder zu irgend etwas überreden. Aber überlege dir das noch einmal ganz genau und plane denen Kreditwunsch richtig. In deinem eigenen Interesse.

                              Kommentar


                                Einen Kredit mit 180 Monaten Laufzeit gibt es leider nur in den Bereichen Wohnungsbau bzw. Immobilienfinanzierung. Bei Privat- bzw. Konsumdarlehen vergeben manche Banken Laufzeiten bis zu 144 Monaten, andere bis 84 oder 96 Monaten.

                                Ohne eine schlechte SchufA kannst Du jederzeit Deinen offenen Saldo umschulden. Am Besten und bequemsten ist es wahrscheinlich einen Kreditvergleich wie check24 zu starten.

                                Und dort einen günstigen Kredit zur Umschuldung zu finden!

                                Wenn wir uns persönlich kennen würden, dann würde ich Dir - abseits von "Ohren" von Kollegen und Freunden - auch mal eine Bestandsaufnahme bzw. ein Haushaltsbuch vorschlagen.

                                Wenn Du Dich immer an das Kreditlimit herantastest, dann solltest Du mal alle Einnahmen und Ausgaben auf den Prüfstand stellen.

                                Kommentar


                                  Mein erster Tipp wäre: Investiere einmal eine halbe Stunde oder einen ähnlichen Zeitraum, um Dir einen Überblick über Deine Finanzen zu verschaffen.

                                  Beginne mit den Girokonto-Auszügen der letzten drei Monate und der Summen-Zeile, in der die Zahlungseingänge (Haben-Buchungen) und die Ausgaben (Soll-Buchungen) aufgeführt sind.

                                  Da Du wahrscheinlich einige Versicherungen (wie KFZ) hast, die nur alle drei Monate abbuchen, bekommst Du so ein umfassendes Bild.

                                  *Später* kannst Du dann an der Analyse ansetzen, welche Ausgaben Dir pro ausgegebenem Euro am wenigsten Spaß oder Nutzwert bringen und die reduzieren.

                                  Ein Umschuldungskredit, der alle bisherigen Kredite zusammenfasst, das ist eine sehr gute Idee. Dann wirst Du auf einen Schlag die zu hohe Zinslast des Dispos los und kannst jede Menge Zinsen sparen.

                                  Offen gesprochen würde ich - selbst wenn es diese Laufzeit gäbe - keinen Kredit mit einer Laufzeit von 180 Monaten auswählen. Du würdest 15 Jahre an Deinen "Bestandsschulden" abzahlen.

                                  Ich würde den Kredit stattdessen so ausrechnen, dass es einen Kompromiss zwischen Lebensqualität und nicht zu langer Abzahlung gibt.

                                  Rechne doch mal ein paar Varianten in einem Kreditvergleichsportal wie check24 durch! Dann bekommst Du ein sehr gutes Gefühl für den Zusammenhang zwischen Laufzeit und Monatsrate.

                                  Kommentar


                                    Guten Tag,

                                    du darfst dich nun keinesfalls selbst aufgeben und dich auch nicht aus der finanziellen Not heraus an jedem Grashalm festhalten. Wichtig ist, dass du ruhig und überlegt die Dinge angehst und erst dann eine Entscheidung triffst.

                                    Kredite mit einer Laufzeit von 180 Monate sind natürlich eher ungewöhnlich. Nur wenige Banken bieten ein solches Darlehen an. Hierzu wird dir vermutlich nichts andere übrig bleiben, als im Internet auf Vergleichsportalen intensiv zu recherchieren. Abhängig von der gewünschten Höhe des Darlehens sollte eigentlich ein monatliches Netto-Einkommen von 1.800 Euro durchaus ausreichen.

                                    Kommentar


                                    • Folgende Kredite wurden von unseren Leser zuletzt angefragt.
                                      29.07.2019 um 10:05 – 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)
                                      29.07.2019 um 09:32 – 20.000 Euro bei 84 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)
                                      29.07.2019 um 09:18 – 6.000 Euro bei 48 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)
                                      29.07.2019 um 09:11 – 9.500 Euro bei 120 Monaten Laufzeit (jetzt Monatsrate berechnen)

                                      Zuerst einmal möchte ich Dich ermutigen, Deinen Kreditwunsch bei einer anderen als bei Deiner bisherigen Bank zu verwirklichen.

                                      Nur so vorab als Hintergrundinfo: Vor einigen Monaten hat der Gesetzgeber die Banken verpflichtet die Kunden mit einem voll genutzten Dispo zu beraten.

                                      Das wäre mir aber zu umständlich, wenn die bisherige "Hausbank" nicht will, dann will sie eben nicht.

                                      Ich würde wie folgt vorgehen: Da Du über sehr gute Einkommensnachweise verfügst (1.800 netto pro Monat) kannst Du jederzeit einen Kreditvergleich (check24, finanzcheck und ähnliche) starten und Deinen Kredit bei einer für Dich neuen Bank aufnehmen.

                                      Einziges Merkmal was zu einem leichten Zinszuschlag führen könnte ist der voll genutzte Dispokredit. Da wird dann die neue Bank nicht den allergünstigsten Zins vergeben, sondern eine individuelle Berechnung vornehmen.

                                      Allerdings möchten die meisten Banken Ihre Bilanzen Zahlenwerke etc. nicht über 180 Monate im voraus planen müssen. Deshalb gibt es diese Laufzeiten lediglich bei Immobilienkrediten.

                                      Ich würde also mal diejenigen Laufzeiten durchrechnen, bei denen es noch viele Kreditgeber zur Auswahl gibt. Also mal mit 84 oder 96 Monaten rechnen.

                                      Bei dem angegebenen Netto gehen ich mal davon aus, dass der voll genutzte Dispo irgendwo im mittleren vierstelligen Bereich ist. Kann man also vielleicht auch in 72 Monaten abzahlen.

                                      Mit ein paar Beispielrechnungen bekommst Du ein wirklich gutes Gefühl für die Zahlen.

                                      Darüber hinaus würde ich - wenn ich in Deinem Bekanntenkreis wäre - einen passenden Moment abwarten. Und mal so über Ausgaben reden, die ich jeden Monat tätige und wann und warum ich die abbestellt habe.

                                      Ich bin sicher Du findest in Deiner persönlichen Monatsrechnung sicher auch Ausgabenposten, die nur Geld futtern - aber keinen Spaß bringen.

                                      Damit lassen sich vielleicht die Ausgaben noch zusätzlich stabilisieren. Achte bei der Kreditvergabe darauf, dass Sondertilgungen möglich sind.

                                      Wahrscheinlich bist Du dann schon früher schuldenfrei.

                                      Kommentar


                                        – Dieser Beitrag wurde entfernt – Der User wurde über sein Fehlverhalten informiert. -

                                        Kommentar


                                          Hi,

                                          leider bieten die meisten Kreditanbieter im Internet einen Kredit mit einer Laufzeit von 144 Monaten an. Ich kenne selbst keinen Anbieter, der 180 Monate Laufzeit gibt.

                                          Aber nichts desto trotz, musst du eine schnelle Lösung finden, bevor du nachher doch mit einer schlechten Schufa zu kämpfen hast.

                                          Die beste Lösung für dich ist es, dass du alle Kredite mit der neuen Summe zusammen fasst und den Antrag auf Umschuldung direkt bei einem Anbieter stellst und so nur noch mit einer rate zu kämpfen hast.

                                          Dadurch verschaffst du dir auch einen besseren Überblick über deine Finanzen.

                                          Kommentar


                                            Die meisten Banken vergeben eine Laufzeit von 120 Monaten, wenn es sich nicht um eine Immobilienfinanzierung handelt. Nutze einen Kreditrechner und rechne so die monatlichen Raten aus.

                                            Du wirst sehen, dass die monatlichen Raten auch bei einer Laufzeit von 120 Monaten sehr gering sein werden. Eine andere Laufzeit, wie bei Beamten, wirst du nicht bekommen können.

                                            Kommentar


                                              Ich weiß jetzt nicht, welche Kredite mit einer Laufzeit von 180 Monaten du ansprichst. Für eine Umschuldung deines Dispo und der beiden Ratenkredite eignet sich ein Ratenkredit.

                                              Die gibt es jedoch nicht mit einer Laufzeit von 180 Monaten. Kredite mit langen Laufzeiten sind Baudarlehen.

                                              Da werden aber auch größere Summen vergeben. Außerdem kann man damit nur ein Haus bauen oder eine Eigentumswohnung kaufen, da das Baudarlehen im Grundbuch als Hypothek eingetragen wird.

                                              Schau dir mal die Kreditangebote des Kreditvermittlers Smava an, dort werden Ratenkredite vermittelt. Du findest dort keinen Ratenkredit mit einer Laufzeit von 180 Monaten.

                                              Die längste Laufzeit beträgt 144 Monate. Es sind auch nur wenige Banken, die einen Ratenkredit mit solch einer langen Laufzeit anbieten.

                                              In der Regel liegt die Laufzeit für einen Ratenkredit unter 10 Jahren. Ich empfehle dir auch, die Laufzeit so kurz wie möglich zu halten.

                                              Denn für jedes Jahre bezahlst du Zinsen und bei Ratenkrediten mit langen Laufzeiten sind die Zinsen höher als für Ratenkredite mit kurzen Laufzeiten.

                                              Kommentar


                                                Einen Kredit mit 180 Monaten Laufzeit ist nicht für Kunden vorgesehen. Beamte haben es dort leichter, da ihre Anstellung weitaus höher abgesichert ist, als die eines Arbeitnehmers.

                                                Dennoch sollte immer angefragt werden, wenn der Bedarf besteht. Dafür ist auch kein Kreditantrag notwendig, denn es reicht, wenn eine Konditionsanfrage gestellt wird.

                                                Die belastet nicht die Schufa und hat auch keine Nachteile bei der Kreditvergabe. Schicken Sie dazu eine Mail an einer für Sie günstigen Bank.

                                                Kommentar


                                                  Irgendwie bin ich davon überzeugt, dass der Ausweg aus Diener Schuldenherausforderung eben *nicht* in einem neuen Kredit liegen wird! Sondern eher darin, dass Du mit einem Menschen sprichst, dem Du vertraust und der Dir so eine oder zwei Stunden seiner Zeit leihen kann.

                                                  Wie ich darauf komme? Du nennst ein Einkommen von 1.800 Euro netto. Dies liegt oberhalb dessen, was viele Menschen an Einkommen erzielen.
                                                  Wenn Dir die Ausgaben jeden Monat über den Kopf wachsen ist es nicht der eine große Kauf, der Dich in die Schulden gebracht hat.

                                                  Wahrscheinlicher ist, dass Du sehr viele kleine Ausgaben hast, die sich in der Summe so aufaddieren, dass das Geld nicht reicht. Deshalb würde ich zwei beinahe gleichzeitige Schritte vorschlagen:

                                                  1.) Schulde innerhalb der Girokonto-Bank auf einen Ratenkredit um, damit Du von den beiden hohen Zinssätzen (Dispolimit und "geduldete zusätzliche Überziehung") wegkommst. Und wesentliche Zinsprozente einsparen kannst!

                                                  2.) Vor der Umschuldung und kompletten Neufinanzierung solltest Du wirklich ganz, ganz dringen eine Bestandsaufnahme Deiner Finanzen vornehmen. Interessantes Detail. Einen ähnlichen Gedanken hatte auch ganz unabhängig eines der großen Online-Angebote im Nachrichtenbereich.

                                                  Das hat am 14.01.2019 mal ausgerechnet wie viel ein Berufseinsteiger pro Jahr so ausgibt, wenn er nicht auf den Euro achtet und "Coffee to go" und andere teure "Mitnahme-Lebensmittel" kauft.

                                                  Ausgabendisziplin, Nachverhandeln beim Zins und eine Übersicht über Einnahmen und Ausgaben werden Dich Stück für Stück beim Entschulden unterstützen.

                                                  Kommentar


                                                  • Auswahl unserer User in den letzten 10 Tagen
                                                    Smava
                                                    178 Klicks (35,60 %)
                                                    Von Essen Bank
                                                    90 Klicks (18,00 %)
                                                    Sigma Kreditbank
                                                    88 Klicks (17,60 %)
                                                    Kredit-ohne-Schufa.de
                                                    34 Klicks (6,80 %)
                                                    Bon Kredit
                                                    30 Klicks (6,00 %)

                                                    • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage
                                                    • Sofortige Online-Kreditentscheidung
                                                    • Mit sofortiger Auszahlung
                                                    • Mit elektronischer Unterschrift
                                                    Euro Testsieger
                                                    Finanztipp
                                                    Tüv Saarland
                                                    10 Jahre Erfahrung
                                                    10 Jahre Erfahrung
                                                    Live Chat
                                                    Chat Support
                                                    SSL verschlüsselt
                                                    SSL verschlüsselt
                                                  Lädt...
                                                  X